Hallo,
kennt jemand die genauere Definition / den Hintergrund, inwiefern Scout je nach Einstellung die Route wählt?
Hatte zu Anfang festgestellt, dass "effiziente Route" meistens die ist, die ich für eine Strecke kannte/wählen würde/mein uraltes Navi-System gewählt hatte.

Ist das einfach ein Kompromiss aus "schnell" und "nicht allzuoft auf-/abfahren/abbiegen müssen"?
Hat das dann Einfluss (welchen) bei Umfahrung von Staus (Verkehrspaket gekauft)?

Danke & Grüße, Jürgen