Page 2 of 2 FirstFirst 12
Results 11 to 17 of 17

Thread: Werbung

  1. #11
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    Um hier mal ein bisschen Klärung reinzubringen:

    @blowfly: Er meinte mit "Fußgänger im Alltag", wenn man in unbekannten Gebieten zu Fuß ist, also Urlaub/großer Spaziergang/Wandertour. Ein Beispiel von mir selbst, denn daran musste ich direkt denken. Wandere mal in Kroatien in den Nationalparks Plietvizer Seen oder Krka herum. Scout auf Outdoor-Modus geschaltet und voilà, wirklich jeder kleine Wanderweg war drin. Er meinte eher so was. Und ja, ich hab noch drei andre Naviapps drauf, was die da angezeigt haben, war sehr lustig.

    Die Aussage "und it HERE offline soll das nicht gehen?" ist auch etwas seltsam. Wir sind hier im Scout-Forum, also geht es hierbei primär um Scout. Also bringt es ja nicht so viel, Here zu empfehlen.

    Oder gehst Du zu VW um zu fragen, ob Du deinen Ölwechsel vielleicht doch lieber bei ATU machen sollst? :-)

    @wokoenig: Erst mal willkommen an Bord Stimme Dir bei allem, was das Wandern betrifft, zu - habe es wie gesagt in Kroatien mehrfach ausprobiert und war stets begeistert. Ahja, und weil alle HERE so preisen: Genau das hat da so was von versagt...
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

  2. #12
    Etablierter skobbler
    Join Date
    14.06.2014
    Posts
    27
    @makiHD: Danke für deinen Artikel. Du hat mich verstanden :-)
    Allerdings muss ich insofern Blowfly mit HERE in Schutz nehmen. Ich hatte ja geschrieben, dass ich quasi fast alle gängigen NaviApps für IOS auf ( ich ergänze mal: Offlinemodus, Routingfähigkeit, OSM, Kartendetails) ihren Fussgängermodus hin mal durchprobiert habe, insofern durfte er APPübergreifend HERE erwähnen, was ich als früherer Nokia Handy Besitzer eh kannte.
    Mich störte halt besonders sein aggressiver, besserwisserischer Unterton. Wer welche NaviApp oder Outdoornavi präferiert ist jedem selbst überlassen, und darf imo auch positiv dargestellt werden. Ich mag Mein Falk Lux auch, würde ihm aber z.B. sein Garmin Montane nicht als ( ich übertreibe etwas) Schrott um die Ohren hauen. Ist nicht mein Stil.

  3. #13
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81
    Du willst mir aber nicht ernsthaft Scout als Wandernavi App empfehlen oder ? Eine Karte ohne jegliche Höhenangabe, Berggipfel, ohne topographische Informationen, und das alles dann noch auf dem Smartphone was weder akkumäßig noch wettermäßig für den Outdooreinsatz vorbereitet ist ? Es stimmt, es sind viele Forstautobahnen und auch bekannte Wanderwege drauf, aber ich habe mal mit einigen mir bekannten Ecken getestet, da fehlen auch viele Wege, Hütten usw, ist reine Glücksache ob etwas auf der Karte ist oder nicht. Ich kann jeden nur warnen, mit Smartphone und Scout bewaffnet eine halbwegs anspruchsvolle Wanderung zu machen, es ist überhaupt nicht abschätzbar wie schwierig, steil, Höhenunterschied, Zeitdauer usw. dabei auf einen zukommen. Für Rentner die mal ne halbe Stunde im Kurpark rumlaufen wollen und Angst haben sich zu verirren, ok, aber bitte keine Wanderung. Am Ende ist noch der HandyAkku leer und du stehst auf 2500 Meter in den Alpen....

    Es geht hier um einen Meinungsaustausch zu verschiedenen Navi Apps und die Geräte dazu. Smartphone und Wandern scheidet aber nach derzeitigem Stand der Technik so ziemlich aus, schon wg der Hardware. Scout disqualifiziert sich wg ungenügende Wanderkarte. Ob man GPX-Tracks in Scout importieren kann weiß ich im Moment nicht, wäre aber unbedingt notwendig.
    Und zum Falk 32 und den verwendeten Karten habe ich gar nichts gesagt, kenne ich nicht. Das Garmin Montana und die entsprechenden topographischen Karten ist nur ein Beispiel für ein wandertaugliches Wandernavi, was aus eigener Erfahrung voll wandertauglich ist und ich daher empfehlen kann, es gibt natürlich auch andere.

    P. S. :Ich würde auch nie HERE für eine Wanderung im Nationalpark empfehlen
    Last edited by blowfly666; 21.08.2015 at 16:40.

  4. #14
    Etablierter skobbler
    Join Date
    14.06.2014
    Posts
    27
    @blowfly:
    Ich zitier Dich aus deinem längeren Beitrag, letzter Satz: Zum Wandern benutze ich das Garmin Montana, die topografischen Karten sind eine ganz andere Liga (das Gerät auch) . Konntest du ja nur mit Meinem Falk vergleichen, wenn auch nicht expliziet erwähnt.
    Und zum letzten Mal: Ich rede nicht von einem Wander/Kraxeln Pro, wo Topo , Höhenlinien etc wichtig sind. Da bin ich Deiner Meinung. Ich rede von einem Fussgängermodus, der über das was gängige Naviapps anbieten deutlich drüber hinausgeht. Ein schönes Beispiel mit Kroatien bringt der Kommentar von @makiHD hier im Forum ( s.d.). Ich könnte meine Donauflusskreuzfahrt von Passau via Wien, Bratislava, Budapest,Melk,Dürnstein, Wachau bringen ,wofür mir der Fussgängermodus und gute Offlinekarten mit Routing wichtig ist.

  5. #15
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81
    nee das war dann ein klassisches Missverständnis. Da du erwähntest welches Navi du zum Wandern benutzt, habe ich meines auch mal erwähnt - völlig wertungsfrei.
    Das mit der anderen Liga bezog sich auf die Kombi Smartphone/Scout, nicht auf dein Falk.

    Und ich rede auch nicht unbedingt von Kraxeln Pro, Höhenlinien und andere topografische Infos sind auch durchaus z.B. im Mittelgebirge, Pfälzer Wald, Steigerwald und ähnlichem wichtig, und selbst im Flachland (ok, die Höhenlininen nicht ganz so ;-) ) kann eine topografische Information wichtig sein. Ein (auf der Karte) gerader Wanderweg kann iim Mittelgebirge durchaus 400 abwärts und dann wieder 400m aufwärts gehen. Da kommen dann also 800 Höhenmeter zusammen, und zeitlich kommt da was ganz anderes raus
    Ich kenn jetzt den Nationalpark in Kroatien nicht aber ich vermute mal ganz flach ist es da auch nicht - ist das nicht der wo die ganzen Winnetou-Filme gedreht wurden ? Wenn das halt mal zufällig passte, fein, aber für eine mehrstündige Wanderung würde ich Scout auch da nicht vertrauen.

  6. #16
    Etablierter skobbler
    Join Date
    14.06.2014
    Posts
    27
    Hi, danke für die Klärung unseres Disputs ;-)
    Bzgl Kroatien: Da müsste makiHD was zu sagen. Aber wie ich ihn verstanden habe war er in irgendwelchen Nationalparks und Seen, und weniger die Berge wo Winnetou gedreht wurde ( ich habe die Filme geliebt in meiner Kindheit)?
    Das ehemalige Jugoslawien war schon früher ein beliebtes Urlaubsziel. Und speziell Kroatien ist ja seit einigen Jahren wieder voll da.
    So, jetzt bin ich ja sowas von Off Topic...lol

  7. #17
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    Hoi, das waren der Nationalpark Krka bei Skradinsk sowie der Nationpark plitvicka jezera. Sehr zu empfehlen und tatsächlich wurden damals da die Winnetou-Filme gedreht, ich meine auch teilw. der Schatz im Silbersee. Hat auch wirklich seinen Reiz, diese Orte und mMn. Pflichtprogramm, wenn man in Kroatien ist.
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •