Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast
Results 11 to 20 of 21

Thread: Fehlerbehebung unklar ... Updatepolitik

  1. #11
    Etablierter skobbler
    Join Date
    15.07.2015
    Location
    Deutschland
    Posts
    30
    Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Über die Updatestrategie bei Scout kann man sich nur wundern. Ich nutze Scout auf iOS, aber in diesem Fall sitzen wir ja alle in einem Boot.
    Grundsätzlich muss man sagen, dass Scout ordentliches Potential hat. Wenn man aber beobachtet, wie die kleine und große Konkurrenz in zum Teil kurzen Abständen Updates mit Verbesserungen, Fixes und neuen Features herausbringt, fragt man sich, warum das bei Scout nicht geht (unabhängig von der derzeitigen Situation) Wenn man sich hier im Forum umschaut, wollten die meisten User nicht 1-2 Mal im Jahr etwas „Großartiges“, sondern eine solide App mit gut funktionierender Navigation, Blitzer- und Verkehrswarnung. Das funktioniert ja auch in weiten Teilen schon.
    Aber ein paar Dinge sollten dringend verbessert werden. Auch wenn das nicht unbedingt alles in diesen Thread passt, muss ich es trotzdem loswerden.

    Bugs
    - Eine sinnvolle Möglichkeit Bugs zu melden ist unabdingbar – nicht erst über den Kundenservice
    - Die Bugs müssen zeitnah behoben werden, nicht erst in einer komplett neuen Version

    Navigation
    - In der App gibt es die Möglichkeit, neue Karten abzufragen – nur ohne mir ersichtliche Nutzungsmöglichkeit. Warum arbeitet man nicht an einer konsequenten Trennung von App- und Kartenupdate? Das ist technisch ohne weiteres möglich und scheint ja auch im Beta-Bereich zu funktionieren.
    - Updateintervalle von mehr als zwei Monaten sind im Grunde nicht tragbar und führen das Prinzip OSM völlig ad absurdum. Da muss an der Aufbereitung und Bereitstellung der Karten gearbeitet werden.
    - Automatischer Zoomfaktor, der sich an Geschwindigkeit und Straßentyp orientiert. Das ist in jeder Navi-Software eigentlich Standard. Ich habe das schon vor einer Ewigkeit dem Support gemeldet, da ich geglaubt habe, dass das ein Bug ist. Wie oft habe ich mich in einer fremden Stadt schon verfahren, weil man bei dem von Scout festgelegten Zoomfaktor schwer erkennen kann, wo man abbiegen soll.
    - Ansageintervalle (v.a. bei den Blitzern) ebenfalls der Geschwindigkeit oder dem Straßentyp anpassen. Auf der Autobahn ist die Warnung vor einer Gefahrenstelle bei 1000 Metern sinnvoll. Aber in einer 50er oder gar 30er Zone fehl am Platz. Bei mir führt das dazu, dass das Display in Städten und Ortschaften weitgehend rot ist.

    Verkehr
    - Wurde hier im Forum ja auch bereits diskutiert. Aktuelle und zuverlässige Verkehrsdaten. Wie auch immer das mit INRIX geregelt ist. So wie es im Moment läuft, sind die Verkehrsdaten zum Teil nur bedingt zuverlässig.
    - Das betrifft vor allem Straßensperrungen und Baustellen. Diese werden gar nicht erfasst. Bei der Konkurrenz ist eine gesperrte Ausfahrt oder Straße zum Teil innerhalb eines Tages eingetragen. Bei Scout wird sie bis zum Ende der Baustelle konsequent ignoriert. Da hilft auch das „Blockade melden“-Feature nichts. Eine Lösung für dieses Problem ist dringend nötig.

    Dies sind Dinge, die meiner Ansicht nach zur Grundausstattung einer Navi-App gehören. Den Spur-Assistenten lasse ich bewusst beiseite, da das mit den Kartendaten bei OSM zusammenhängt.

    Viele Grüße
    Last edited by Alpapone; 05.08.2015 at 14:08.

  2. #12
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    Genau das habe ich auch schon angetriggert, App- und Kartenupdates voneinander zu trennen. aber wenn mich nicht alles täuscht, wird es da bald was zu sehen geben

    Das mit dem Zoomfaktor passt allerdings gut bei mir, muss ich sagen.

    Die Ansageintervalle sind bald anpassbar, weil das schon seit ca. 1. jahr gemeldet wird und von Scout auch als neues Features angeboten werden soll.

    Verkehrsdaten hängen leider halt komplett an INRIX, hier kann man nur hoffen, dass die bessere Daten liefern oder Scout ein besseres Paket kauft.

    Aber sogar ein Spurassistent soll kommen
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

  3. #13
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    Quote Originally Posted by blowfly666 View Post
    Möchte mal wissen welche Autobauer sich Scout antun....
    Toyota ist es wohl.
    http://www.geekwire.com/2015/toyota-...-android-auto/
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

  4. #14
    Etablierter skobbler
    Join Date
    15.07.2015
    Location
    Deutschland
    Posts
    30
    Na, das lässt ja hoffen! :-)

  5. #15
    Etablierter skobbler
    Join Date
    15.07.2015
    Location
    Deutschland
    Posts
    30
    Das Problem mit dem Zoom war hier auch schon einmal Thema.

    Quote Originally Posted by ampeer View Post
    Wenn man im 2D Modus navigiert ist der Zoom-Faktor unbrauchbar, weil viel zu groß (d.h. zu weit rein-gezoomt). Man kann nur wenige Meter voraus sehen und beispielsweise nicht vollständige die Route durch das AB-Kreuz, in das man gerade einfährt.

    Ich kenne von anderen Navis, das der Zoom sich sinvoll anpasst. Das heißt, bei höheren Geschwindigkeiten raus-zoomen. Und beim Navigieren durch ein AB-Kreuz beispielsweise wieder so rein-zoomen, dass der Weg durch das AB-Kreuz sichtbar ist.

    Leider gibt es anscheined nicht mal eine Möglichkeit, manuell den Zoom-Faktor zu verändern!!?? Oder habe ich da was übersehen?
    Quote Originally Posted by ChrisC View Post
    I've been happily using Skobbler (now GPS Navigation by Scout) for some time but in the current version I find the view in Navigation mode is zoomed in too far. If I zoom out I can see upcoming junctions etc better but the view no longer tracks the car position. Is there any way to set the zoom level in navigation mode while retaining the GPS tracking feature so that the view moves with the car?
    Quote Originally Posted by Bellringer View Post
    Hallo zusammen,

    ich benutze Skobbler eigentlich ganz gerne zum navigieren - leider habe ich jedoch Probleme, wenn ich schneller fahre bzw. auf der Autobahn bin.
    Während der Navigation ist der Zoom der Karte so extrem nahe - gefühlt 50 Meter und irgendwie kann ich keine Einstellung finden, wie ich die Karte etwas herauszoomen kann.

    Selbst bei Tempo 150 werden mir nur 50-100 Meter Strecke auf der Navigation angezeigt.

    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit die Karte herauszuzoomen wenn ich fahre?
    Für mich ist die Navigation unbrauchbar, wenn mir nur die nächsten 50 Meter angezeigt werden auf der Karte.

    Vielleicht bin ich aber auch nur zu doof und ihr könnt mir ganz einfach sagen wie ich herauszoomen kann

    Danke euch.

    Es kann ja gut sein, dass es durch die Zusammenarbeit mit Toyota einen Innovationsschub gibt, von dem dann alle was haben!
    Last edited by Alpapone; 05.08.2015 at 16:54.

  6. #16
    Oberskobbler
    Join Date
    26.04.2015
    Location
    München
    Posts
    211
    Quote Originally Posted by makiHD View Post
    Soweit ich dies bisher beobachtet habe, ist Scout Deutschland aka Skobbler relativ unabhängig von Scout USA. Oder ist dies stärker abhängig?

  7. #17
    Etablierter skobbler
    Join Date
    15.07.2015
    Location
    Deutschland
    Posts
    30
    Zumindest scheinen bei Scout Deutschland dadurch Ressourcen gebunden zu sein --> siehe letzter Eintrag im Skobbler Blog

  8. #18
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81
    der völlig dämliche Zoomfaktor ist sicher auch ein Grund warum Scout soviel Strom verbraucht, muss ja ständig die Karte in einem hohen Maße upgedated werden. Wie kann man nur auf so eine Schnapsidee kommen und nur die nächsen paar hundert Meter anzeigen, auch wenn es beispielsweise die nächsten 100km nur geradeaus geht...völlig daneben.

  9. #19
    Etablierter skobbler
    Join Date
    15.07.2015
    Location
    Deutschland
    Posts
    30
    Hoffen wir, dass das geändert wird. Ich bin kürzlich mal mit Google Maps ne Strecke gefahren und dachte: Geht doch! Zoom passt.

  10. #20
    Administrator
    Join Date
    19.12.2014
    Posts
    81
    Liebe User,

    eure Diskussion über unsere Updatepolitik können wir durchaus nachvollziehen, deshalb habe ich gestern hierzu etwas in einem anderen Thema (Offener Aufruf an Skobbler / Scout) gepostet: http://forum.skobbler.com/showthread...ll=1#post21288

    Bezüglich der Zoomproblematik, könnt ihr euch gerne an unser Support-Team wenden: support-europe@telenav.com

    Liebe Grüße,
    Zabrina

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •