Page 3 of 3 FirstFirst 123
Results 21 to 28 of 28

Thread: Übergang/Update ForeverMap 2 zu Scout

  1. #21
    Oberskobbler
    Join Date
    22.11.2011
    Location
    Schweiz
    Posts
    714
    Quote Originally Posted by blowfly666 View Post
    Tja, ich würde an deiner Stelle mal das Internet aus deinem Nickname herausstreichen ;-) Hättest du nämlich das Internet benutzt bevor du hier Unsinn postest, wüsstest du das es eine TomTom Go App gibt. Oder ich leide an Halluzinationen und bilde mir die App auf meinem 7" Tablet nur ein
    Nein, mein Benutzername ist nicht umsonst INTERNEThias. Aber Du hättest die Augen nicht nach oben, sondern nach unten rollen sollen. So hättest Du gesehen, dass ich mit iOS unterwegs bin und nicht mit Android. Dieser Tread hier steht nämlich in im Abschnitt ohne Betriebssystem... Und nein, "TomTom Go" ist im Apple-Store (aktuell) nicht erhältlich! Also, erst richtig lesen, dann pöbeln, gell!

    Ja sicher gibt es die teure Version für iOS. Aber da kriege ich nur eine Autonavigation. Hast Du schon mal versucht, mit TomTom als Fussgänger zu navigieren?

    Gruss
    INTERNEThias
    Traveling with a iPhone 6 / beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Apple iOS
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Probleme?
    - Du kannst bereits gekaufte Karten nicht installieren? Hier (In-App-Käufe zulassen) oder hier (Upgrades erneut "kaufen") findest Du Lösungen!
    - Jailbreak installiert? Lies diesen Tread!
    - Bugs oder Probleme meldest Du bitte dem Support!

  2. #22
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81
    Es geht hier ja auch nicht nur um dich, ist ausserdem dein persönliches Problem wenn du dir so ein Nischenbetriebssystem auf deinem Smartphone antust
    Und nein ich habe noch nicht versucht zu Fuss zu navigieren, weder mit TomTom noch mit Scout... zu hause kommst du aber noch ohne Navi klar oder brauchst du da auch ein Navi um von der Küche in die Toilette zu navigieren?
    Es gibt Bereiche, man soll es ja nicht glauben, aber da kommt man auch noch ohne Navi klar - zu Fuß gehört eindeutig dazu.
    Das schliesst nicht aus das man auch zu Fuß mal auf die Karte guckt wenn man eine Adresse nicht kennt, so quasi als digitalen Papierkartenersatz, aber zu Fuß navigieren (nach 5m die nächste rechts, mit Ansage), das ist ja wohl völlig out.
    Für solche Zwecke langt dann auch mal ein Google Maps, HERE, oder die Lösung des Nischenbetriebssystems
    Und zum Wandern gibt es eindeutig bessere Lösungen als ein Smartphone, das schon vom Akku eine mehrstündige Wanderung gar nicht durchhält, von Regen wollen wir gar nicht erst reden. Da ist Garmin mit seinen Oregon, Montana und ähnlichen Geräten wesentlich besser aufgestellt. Und selbst da nutze ich es nur als Papierkartenersatz mit eingezeichneter Route.

    Im übrigen ist Navigieren im Auto der wichtigste, wenn nicht sogar einzigste Zweck (auch Fahrrad-Navigation auf dem Smartphone scheidet aus den gleichen Gründen aus die schon beim Wandern genannt wurden), und da ist es mir allemal lieber mit einer App die in einer Sache alles richtig macht als eine die von 3 Sachen nicht eine richtig auf die Reihe kriegt.
    Last edited by blowfly666; 20.08.2015 at 19:32.

  3. #23
    Etablierter skobbler
    Join Date
    24.05.2015
    Posts
    23
    Quote Originally Posted by Internethias View Post
    Ja sicher gibt es die teure Version für iOS. Aber da kriege ich nur eine Autonavigation. Hast Du schon mal versucht, mit TomTom als Fussgänger zu navigieren?
    Also ich kann mit TomTom Fußgängerrouten erstellen. Ich benutze zwar Android aber gibt es TomTom GO nicht für IOS ?

    Motorola Moto G (2. Generation) mit 4G LTE, Android 5.1.1 CM

  4. #24
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    blowfly66, ich finde es unangemessen, so über Internethias herzuziehen.

    Internethias hilft jedem bei seinen OSM-Fehlern und grast verdammft oft das iOS-Forum ab, um möglichst jedem zu helfen.

    Nur, weil man vielleicht mal etwas nicht weiß, muss man nicht gleich mit so Sprüchen kommen.

    Am Besten finde ich ja, dass Du weder Scout noch TomTom als Fußgänger ausprobiert hast, aber natürlich deinen Senf dazugeben kannst.

    Und ja, Internethias hat komplett recht, das ist eine andere Preisklasse - daher IST es nicht vergleichbar.
    Jo, ein Porsche ist schneller als ein Golf GTI - aber auch nur paar k/h und kostet dafür das dreifache. (Und reite jetzt bitte nicht um einzelnen Zahlen herum - es geht ums Prinzip).

    Indem Du iOS als Nischenbetriebssystem bezeichnest, nimmst Du Dir selbst schon komplett jegliche Glaubwürdigkeit. Und ehe Du jetzt denkst, noch so ein iOS-Fanboy, darfst Du gerne meine Signatur lesen

    Andere Meinungen/Ansichten/Tatsachen müssen auch gelten, auch wenn an selbst kein Verfechter davon ist.

    Wenn Du die beiden Apps unbedingt vergleichen willst, dann machen wir das halt mal:

    Durchschnittsbewertung TomTom im PlayStore: 4,0 von 5 Sternen
    Durchschnittsbewertung Scout im PlayStore: 4,3 von 5,0 Sternen

    Jo, und warum nochmal will TomTom jetzt deutlich mehr Geld für eine schlechtere App?
    Ahja, und ich könnte es noch nicht mal testen, denn nach 60 Kilometern werd ich ja schon aufgefordert zu zahlen. Dumm nur, dass ich da erst die Hälfte meiner Teststrecke zurückgelegt hätte.
    Last edited by makiHD; 21.08.2015 at 15:04.
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

  5. #25
    Etablierter skobbler
    Join Date
    24.05.2015
    Posts
    23
    Bewertungen im Play Store kann man in aller Regel in die Tonne treten. Dort melden sich zumeist nur die Leute, die Probleme haben, genauso in Foren wo hauptsächlich gemeckert wird. Die Leute, die zufrieden sind, werden sich in aller Regel sehr selten irgendwo bedanken. Ich konnte beide Apps ausgiebig testen und halte die "andere" für besser, weil die Stauumfahrung hervorragend funktioniert, ich nicht in Fußgängerwege oder ähnliches geroutet werde und die Verkehrsmeldungen sehr aktuell sind. Inklusive Staulänge und voraussichtlicher Wartezeit. Letztens habe ich festgestellt, das sogar vor sehr starkem Regen gewarnt wird und lustigerweise traf das auch Ortsmäßig sehr genau zu. Ob das nun wichtig ist, oder nicht soll jetzt nicht Diskussionsgrundlage sein. Das muss jeder selber entscheiden. Von den Blitzern will ich jetzt garnicht reden. Zu guter letzt möchte ich noch die Regelmäßigen Karten- und Appupdates erwähnen. Und ja ich habe auch das "große" Premiumpaket von Scout. Wie schon erwähnt, muss man nach 70km bezahlen. Entweder man fährt tatsächlich so wenig im Monat ( die 70km setzen sich nach einem Monat wieder zurück ) oder man erwirbt eines der Abos. Ich habe das ein Jahres Abo gewählt um die App mal ausgiebig zu benutzen. Die 20€ oder 19,90€ tun mir persönlich jetzt nicht so sehr weh und waren es mir wert um mir ein eigenes Bild zu machen. Wie dem auch sei: Soll jeder das benutzen mit dem er selber am besten zurecht kommt.
    Last edited by Tankstrudel; 21.08.2015 at 16:18.
    Motorola Moto G (2. Generation) mit 4G LTE, Android 5.1.1 CM

  6. #26
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81
    @makiHD
    was meinst du wohl warum ich hinter den Spruch mit dem Nischenbetriebssystem einen Smiley gesetzt habe - natürlich war das nicht ganz ernst gemeint. Aber wenn ein Smiley auch nicht reicht um das zu kennzeichnen... pech, ich kann's nicht ändern.
    Nimm doch nicht alles so biernernst.
    Und was den Fussgänger-Navigationsmodus betrifft, dass ist für mich kein realistischer Anwendungsfall, deswegen hab ich den bisher auch überhaupt nicht genutzt. Nice to have, aber eigentlich (für mich) völlig unwichtig. Oder habt hier schon viele Leute in der Stadt rumlaufen sehen die sich per Navi zu Fuss routen lassen ? Ich nicht. Das ist ein so seltener Anwendungsfall, dass er in die Bewertung vielleicht mit 5% einfliessen kann.
    Aber danke @Tankstrudel für den Tip mit dem Fussgängermodus der anderen Navi App, ist mir nie aufgefallen bei den Routenoptionen Gibt sogar Fahrradmodus. Allerdings, fairerweise muss man sagen, taugen bisher nix die beiden Modi. Gerade mal getestet, der hat mir für Auto, Fahrrad und Fussgänger jeweils die gleiche Route über Bundes- und Landstrassen ausgeworfen, obwohl ich das Gelände hier sehr gut kenne. Für Fußgänger und Fahrräder hätte es wesentlich kürzere Routen über Forstautobahnen gegeben.
    Naja so besteht ja wenigstens in einem Feld noch Verbesserungspotential bei der anderen NaviApp Zur Bewertung der beiden Apps hat Tankstrudel alles gesagt was es zu sagen gibt. Im Moment zieht "die andere App" gerade wieder ein 6 GB großes Kartenpaket Europa zum aktualisieren runter - wie jeden Monat bisher. Diese Aktualisierungsrate habe ich so noch überhaupt nicht erlebt.
    Last edited by blowfly666; 21.08.2015 at 18:29.

  7. #27
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81
    Quote Originally Posted by Tankstrudel View Post
    Also ich kann mit TomTom Fußgängerrouten erstellen. Ich benutze zwar Android aber gibt es TomTom GO nicht für IOS ?
    Soweit ich dieses chaotische Itunes / Nischenbetriebssystem verstanden habe, gibt es "unsere" Version noch nicht für die Anhänger des Nischenbetriebssystems (!) (!), die sind noch auf einem älteren nicht so schönen Stand hängengeblieben. Ich gehe aber davon aus dass sie es auch irgendwann kriegen.

  8. #28
    Oberskobbler
    Join Date
    22.11.2011
    Location
    Schweiz
    Posts
    714
    Quote Originally Posted by Tankstrudel View Post
    Ich benutze zwar Android aber gibt es TomTom GO nicht für IOS ?
    Nein, leider nicht - und frage mich bloss nicht warum. TomTom mauert da schon länger und nimmt in deren Foren keine Stellung dazu! Es gibt zwar "Gerüchte" dass in wenigen Monaten eine iOS-Version erscheinen sollte, aber von offizieller Seite wird da nichts vermerkt.
    Traveling with a iPhone 6 / beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Apple iOS
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Probleme?
    - Du kannst bereits gekaufte Karten nicht installieren? Hier (In-App-Käufe zulassen) oder hier (Upgrades erneut "kaufen") findest Du Lösungen!
    - Jailbreak installiert? Lies diesen Tread!
    - Bugs oder Probleme meldest Du bitte dem Support!

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •