Page 1 of 7 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 66

Thread: GPS Navigation & Maps - Scout benötigt zuviel Strom / Datenverbrauch zu hoch

  1. #1
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81

    Böse GPS Navigation & Maps - Scout benötigt zuviel Strom / Datenverbrauch zu hoch

    Hallo,

    die App (neueste Version, Android) benötigt zu viel Strom, Auch wenn mein Smartphone (HTC One X+) an einem 2A-Ladegerät im Auto hängt, wird bei laufender Scout-Navigation zu viel Strom verbraucht, sprich das Smartphone ist irgendwann trotz ständigem Akkuladen leer. Wenn der Akku bei 100 % ist und dann ans Kfz-Ladegerät gehängt wird und gleichzeitig Scout läuft dauert es ca 2 Stunden und das Handy ist leer. 100% Akkustand beim Start wäre aber nur der Idealzustand, real ist es ja z.T. viel weniger, denn wer setzt sich in sein Auto immer mit voll geladenem Akku. Ausserdem wird das Handy ziemlich heiss dabei.
    Hier scheint programmiertechnisch noch gewaltiger Nachholbedarf zu bestehen, zumal auch die Bedienung eher zäh und ruckelig ist. Aufgefallen ist es mir erst ab Version 7.0.
    Andere Navi-Apps wie Nokia HERE z.B. haben diese Problem nicht, hier läuft die Navigation ganz normal und mein Smartphone wird trotzdem geladen (egal ob offline oder Online), ohne hakelige / ruckelige Bedienung.

    Zweitens:
    Wenn ich Karten runtergeladen habe (z.B. ganz Deutschland) und navigiere, sollte die App so schlau sein auch diese Offline-Karten zu nutzen, auch wenn ich online Verkehrs- und Blitzerdaten empfange. Dem ist aber offensichtlich nicht so, pro Stunde zieht Scout etwa 10-15 MB, das können keine Verkehrs- oder Blitzerdaten sein, das wäre viel zu viel. Dieser Datenverbrauch entspricht dem Online-laden von Kartendaten anderer Hersteller wie Google Maps oder HERE.

    Fazit:
    Ich habe die Weltkarte, Verkehrs- und Blitzerdaten für teures Geld erworben, und die App praktisch ist nicht nutzbar. Das ist nicht akzeptabel ! Wann ist mit Abhilfe zu den genannten Punkten zu rechnen ?

  2. #2
    Etablierter skobbler
    Join Date
    22.05.2014
    Posts
    45
    Moin, Frage:
    wenn Du, während das HTC an diesem Ladekabel hängt, auf die Akku-Seite guckts im Android: steht da:
    "wird geladen" (<-USB-Datenmodus)
    oder
    "wird geladen (AC)" (<-Ladekabel-Modus)

    Wenn das AC da nicht steht, wird es mit ca 400mA geladen, mit AC sollte es etwa das doppelte sein.

    2A würde mich sehr wundern, wie soll das über USB gehen? Das ist für 500mA spezifiziert, wenn ich mich nicht irre.

    Mein schwaches Samsung SII wird minimal geladen oder hält zumindest die Ladung, machmal wird es ca 2-3% weniger nach dem Starten der App.
    Moto G2 LTE Android 6.0.1 (Cyanogenmod 13)

  3. #3
    Etablierter skobbler
    Join Date
    12.04.2015
    Posts
    81
    Nee, da würde ich mich mal schlau machen, Handy Akkus werden anders geladen. Das ganze hat mit USB-Spezifikation nichts zu tun, ist nur weils einfacher war zu realisieren der gleiche Stecker.
    Die Ladeelektronik des Smartphones zieht sich genau den Strom den der Akku abkann. Die meisten Billig-0815-Kfz-Lader bringen 1A, zumindest auf dem Papier, real ist es dann machmal nur 800-900 mA. Um meinem HTC auch wirklich den max. Ladestrom zu geben habe ich ein 2A Ladegerät gekauft. Für Scout langt es aber trotzdem nicht, für alle anderen Navi-Anwendungen schon - getestet mit Google Maps, HERE und V-Navi.
    Wenn man etwas sucht findet man auch welche mit 2A oder 3A. Kannst ja mal in Amazon nach "Handy KFZ Ladegerät 3A" suchen....
    Achso, und es läuft natürlich im Ladekabel-Modus (AC)....

    Dauert es eigentlich immer solange bis sich hier mal jemand vom offiziellen Support dazu bequemt Stellung zu nehmen ? Bisher hat sich der offizielle Support ja sehr vornehm zurückgehalten.....
    Last edited by blowfly666; 16.04.2015 at 11:07.

  4. #4
    Erfahrener skobbler
    Join Date
    06.03.2015
    Location
    Bremen
    Posts
    162
    Das ist ja merkwürdig. Das mit dem nicht Laden hatte ich bei meinem vorigen 1A-Lader. Jetzt habe ich nen 2A-Lader (hat 2 Buchsen) und der Akku lädt trotz Navigation. Ist übrigens ein S4 mini mit Android 4.2.2. Scout 7.0.1. Der Datenverbrauch hält sich auch in Grenzen. Von Bremen nach Hannover brauche ich ca. 4,6MB Daten. Allerdings nur Verkehr, keine Blitzer. Hohen Datenverbrauch trotz Offline-Karten kenne ich nur von Here Maps, weshalb ich das durch Scout ersetzt hatte.

  5. #5
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    Quote Originally Posted by carsten88bwx View Post
    2A würde mich sehr wundern, wie soll das über USB gehen? Das ist für 500mA spezifiziert, wenn ich mich nicht irre.
    Doch, das geht tatsächlich. Genau aus diesem Grund (weil USB 2.0 grds. nur 500mAH kann), werden von manchen Herstellern die Ladegerät entgegen der USB-Spezifikation umgebaut.
    Die haben dann nicht zwei Pins für Strom, sondern derer gleich 4 (ich glaube, 2 oben, 2 unten).

    Das ist auch der Grund, warum gerade einige Samsung-Geräte dann beim Laden mit dem Original-Gerät trotz Kombilösung Stecker --> USB-Kabel eben "AC" anzeigen.
    Da wird einfach nur die Stromabgabe gemessen.

    Mein eigenes Autoradio (2DIN-Receiver von Kenwood) gibt 1A ab, damit lädt mein Gerät während der Benutzung durch Scout ebenfalls.

    Blowfly666, am besten testest Du nochmal nen andren Stecker. Tatsache ist, das ich bereits mit 3 Geräten und 4 verschiedenen Adaptern nie Probleme hatte bei der Benutzung. Unbestritten, das Naviapps allgemein viel Akku brauchen, CPU Vollgas, Sendemodul funkt dauernd, Display volle Helligkeit, Kartendaten in den RAM kopieren, GPS-Sensor läuft dauernd, das Gerät ist quasi unter Vollast
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

  6. #6
    Etablierter skobbler
    Join Date
    25.05.2015
    Posts
    16
    Die tolle und schnelle Graphik frisst sicher viel Strom. Sieht halt auch klasse aus.
    Aber ...
    kann man nicht viel selektiver Display und Prozesser entlasten?
    Wenn es z.B. 100km auf einer Autobahn geradeaus geht, könnte die App ja in einen totalen hibernate gehen und erst in 45 minuten wieder aufwachen (zumindest als Option)?
    Ja, ich weiss, Ladekabel ist auch eine Antwort, aber, die Rad-/Fussgängernavigation gehört ja auch zum Repertoire der App :-) und Optimierung Stromverbrauch gehört bei Smartphone Apps einfach zur Hygiene
    Last edited by thebonnetplume; 26.05.2015 at 09:04.

  7. #7
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    Ja, das habe ich auch schon öfters vorgeschlagen. In einer Beta gab es da mal eine ähnliche Option, muss ich mal schauen, wenn die neue Beta kommt.
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

  8. #8
    Oberskobbler
    Join Date
    26.04.2015
    Location
    München
    Posts
    211
    Nutze Scout im 2D-Modus und habe heute folgendes ermittelt:

    Hinfahrt 30 Minuten:

    Start-Akkustand 76% am Ziel 86%

    Rückfahrt 30 Minuten:

    Start-Akkustand 73% am Ziel 83%

    Also, bei mir lädt sich das Alcatel OT 997D (4,3" Monitor) mit Android 4.0.3 während der Navigation mit Scout auf. Ich habe aktuell kein Inrix im Betrieb.

    Werde in nächster Zeit mein Samsung S4 in Betrieb nehmen und beobachten. Vielleicht ist ja Inrix der Stromsauger.
    Last edited by RC23; 26.05.2015 at 20:57.

  9. #9
    Erfahrener skobbler
    Join Date
    06.03.2015
    Location
    Bremen
    Posts
    162
    Seitdem ich nen 2A-Lader im Auto verwende, lädt es mein S4 mini auch auf. 3D und Verkehr eingeschaltet. Als ich gestern in Flensburg angekommen war, war es fast voll. Losgefahren war ich mit 36%. Zum Senden meiner Bilder über den Hotspot reichte die Ladung dicke.

    Datenverbrauch Bremen - Flensburg und zurück (527km): 10,5MB. Here Maps schluckte das auf der Strecke Norderstedt - Bremen (ca. 120km).

  10. #10
    Super-Moderator
    Join Date
    23.11.2013
    Location
    Stuttgart
    Posts
    1,619
    Pauschale Aussagen kann man hierbei nie treffen. Wie gesagt, beim Navigieren läuft wirklich ALLES vom Handy auf Vollgas, GPS, CPU, Display, GPU, GSM-Modul. Klar, dass das richtig Saft zieht.

    Je nachdem, ob die Helligkeitsregelung extrem ist (also voll hochdreht), ob die CPU wie bei manchen handys in den Energiesparmodus versetzt wurde, sind die Ergebnisse unvergleichbar.

    Bei denen, bei denen der Akku wirklich beim laden mit einen 1A (!)-Lader leergeht, müsste man al schauen, ob man im ROM (geht bei Samsung, Sony und HTC, wie ich weiß) den CPU-Energiesparmodus aktivieren.

    Grundsätzlich muss natürlich bei Scout ein Feature kommen, dass bei 100k Autobahn geradeaus das Display mindestens stark gedimmt, wenn nicht komplett ausgeschaltet werden, um Strom zu sparen. Ich beobachte das in der nächsten Beta.
    Samsung Galaxy A3 2017 | beta tester of "GPS Navigation & Maps" for Android | community moderator
    Erfahrungsbericht Scout auf Android-Doppel-DIN-Autoradio Daten- und Energieverbrauch von Scout
    BUGS: Bitte immer Gerätenamen, Betriebssystemversion, App-Version und kurze Beschreibung nennen!
    Clean reinstallation of Scout | Having GPS problemes with CyanogenMod? | OFFICIAL SUPPORT:: support-europe@telenav.com

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •