Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 32

Thread: skobbler navigation karten kaufen

  1. #1
    Neuer skobbler
    Join Date
    16.12.2013
    Posts
    2

    skobbler navigation karten kaufen

    Hallo, habe heute skobbler light erworben und würde gern Europa kaufen, wie funktioniert das Bezahlen von Karten? Muß man(n) erst die 1 € Version kaufen? Habe ein Tablet mit GPS.

  2. #2
    Oberskobbler
    Join Date
    10.09.2013
    Posts
    208
    Hallo,

    die Nutzung im Offline-Modus (wofür du die kostenpflichtigen Karten ja brauchst) ist nur mit der Vollversion möglich. Wenn du die Vollversion gekauft und heruntergeladen hast, kannst du dann Offline-Karten als In-App-Käufe erwerben.

    Viele Grüße
    Alexandra

  3. #3
    Neuer skobbler
    Join Date
    16.12.2013
    Posts
    2
    Hallo Alexandra, besten Dank für den Hinweis, aber du kannst jetzt lächeln oder ........ ich hab noch nie ein Appkauf getätigt. Nichte meint, du kannst den Euro auch an der Seite des Tablets reinstecken.....:-) also benötige ich da ein App Konto oder bekomme ich die Einzahlungsdaten....
    Dir noch eine schöne zeit, aber ich bin fest davon überzeugt ich bekomme das mit skobbler navi hin.

    frischluftler

  4. #4
    Oberskobbler
    Join Date
    10.09.2013
    Posts
    208
    Hallo Frischluftler,

    kein Problem. Die App ist über den Google Play Store erhältlich, du brauchst einen Google-Account. Bezahlt werden kann über den Google Play Store dann mit Kreditkarte oder Gutscheinkarte (in einigen Supermärkten und Elektronikmärkten erhältlich).

    Du kannst die Hilfe vom Google Play Store nach vielen verschiedenen Themen durchsuchen, natürlich auch zum Kauf und zum Herunterladen von Apps, dort findest du Anleitungen, wenn dir eine Menü-Führung oder Ähnliches nicht klar ist.

    Wenn du an einem Punkt bei Registrierung, Kauf etc. nicht weiterkommst, kannst du dich auch gerne mit deiner Frage hier im Forum melden.

    Viele Grüße
    Alexandra

  5. #5
    Etablierter skobbler
    Join Date
    29.12.2013
    Posts
    13
    Hallo,
    beachte die Posts zum Thema Navigation im offline-Modus.
    Warnung: die aktuelle Skobbler Version findet auf dem iPhone iOS 6 keine Adressen, weder manuell eingegebene noch solche im Adressbuch.
    Bis dieser Fehler, der schon in der letzten Version bestand, nicht behoben ist, ist die App leider ziemlch unbrauchbar, denn wer hat schon unterwegs (weltweit) immer Internet Zugang ?
    Gruß

  6. #6
    Neuer skobbler
    Join Date
    07.01.2014
    Posts
    3
    Wir denn an dem Problem bereits gearbeitet?

  7. #7
    Oberskobbler
    Join Date
    10.09.2013
    Posts
    208
    Hallo,

    die Navigation zu hinterlegten Kontakten funktioniert derzeit nicht mit der Navigationsapp für iOS. Das Team weiß dies und arbeitet an einer Lösung. Wenn Adressen manuell eingegeben werden, funktioniert die App im Offline-Modus.

    Viele Grüße
    Alexandra

  8. #8
    Etablierter skobbler
    Join Date
    29.12.2013
    Posts
    13
    Hallo Andrea,
    ich kann das nicht bestätigen. Ich halte mich zur Zeit in Australien auf und wenn ich im offline-Modus manuell eine Adresse im näheren Umkreis eingebe, wird weder die Ortschaft noch die Postleitzahl gefunden, von Straße und Hausnummer erst gar nicht zu reden. Beispiel : Kawana Waters QLD 4575, die Kleinstädte Cooroy, Buderim werden z.B. nicht gefunden.
    Weil ich demnächst auch nach Vancouver reise, habe ich eine beliebige Adresse ausprobiert: 201 Robson St., Vancouver. Immerhin wird die Stadt und die Straße gefunden, aber die Hausnummer funktioniert nicht, was angesichts der Tatsache, daß in Kanada wie auch in die USA und Australien die Straßen oft kilometerlang sind nicht sehr hilfreich ist.
    Ich habe das große Paket gekauft (alle Länder) in der Hoffnung, ich hätte einen preiswerten Ersatz für mein Garmin GPS mit Garmin Karten gefunden, aber ich wurde enttäuscht.
    Ob die offline-Navigation wie von Andrea behauptet innerhalb Deutschlands funktioniert, kann ich derzeit nicht beurteilen.

    Mit freundlichen Grüßen,

  9. #9
    Oberskobbler
    Join Date
    10.09.2013
    Posts
    208
    Hallo Cato,

    ich nehme an, mit "Andrea" bin ich gemeint. Danke für die Erläuterungen - warum die australischen Kleinstädte nicht gefunden werden, kann ich noch nicht sagen, das müssen wir uns anschauen. Wie du bei der kanadischen Adresse feststellen konntest, funktioniert der Offline-Modus grundsätzlich. Das Problem mit den Hausnummern ergibt sich dadurch, dass in der OpenStreetMap bisher nur wenige Hausnummern erfasst sind. Die App kann in solchen Fällen im Offline-Modus nur zur Straße selbst navigieren. Das ist unserem Team auch bekannt.

    Wenn es noch andere Fälle gibt, in denen du keine Städte finden kannst, dann lass uns das bitte wissen.

    Viele Grüße
    Alexandra

  10. #10
    Etablierter skobbler
    Join Date
    29.12.2013
    Posts
    13
    Hallo Alexandra,
    entschuldigen Sie, ich meinte natürlich Alexandra, nicht Andrea. Ich möchte, bevor ich fortfahre, darum bitten, daß Sie zur Anrede grundsätzlich die höfliche Sie-Form verwenden.
    Es scheint einen Dissens darin zu geben, was man darunter versteht, wenn man sagt, der offline-Modus "funktioniere grundsätzlich". Ich kann natürlich nicht jedes Land der Welt bereisen, für das ich die Karte gekauft habe und für Skobbler den beta-Tester spielen. Aber für Australien, wo ich mich seit Monaten aufhalte, kann ich sagen, daß die Postleitzahlsuche keine Ergebnisse bringt und daß außer den Großstädten kaum eine Mittel- geschweige Kleinstadt gefunden wird, von Straßen ganz zu schweigen.
    Die Ortschaft Barbara in Queensland wird gefunden, auch die Miller St., auch die Baxter St., die benachbarte Ortschaft Mon Repos wird nicht gefunden. Moolloolaba an der Sunshine Coast wird gefunden, Buderim nicht. Stadtteile der Metropolen wie z.B. Newfarm in Brisbane werden ebenfalls nicht gefunden, was möglicherweise daran liegt, das alle Stadtteile zu Brisbane gerechnet werden, was nicht korrekt ist, denn unter Brisbane versteht man ausschließlich den inneren Stadtteil der Postleitzahl 4000.

    Ich habe versucht in Kanda andere, beliebige Adressen einzugeben, z.B. Kitimat, BC, Alexander Avenue. Kitimat wird gefunden, die Straße nicht. In Port McNeill, Vancouver Island werden die Strassen teilweise gefunden.

    Ihre Entwickler können das alles selbst testen, indem Sie in Google Earth beliebige Adressen aufsuchen und in Skobbler im offline-Modus ausprobieren, was gefunden wird und was nicht.
    Zu sagen, die App funktioniert im offline Modus "grundsätzlich" ist etwa so, als würde ein Autohändler zu Ihnen sagen, grundsätzlich fährt das Auto, auch wenn es mit dem Schlüssel nicht oder nicht immer anspringt. Was mich betrifft bleibe ich dabei: die App ist im offline-Modus weitgehend unbrauchbar.

    Gruß aus Australien,

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •