generell: klasse. suche funktioniert mehr oder weniger, dinge wie "steak" wurden in koblenz jetzt nicht gefunden, "pizza" klappte aber gut, verhungern werde ich daher also nicht

das routing scheint ja jetzt unabhängig von cloudmade zu sein, jedenfalls funktioniert es offline, ist ziemlich fix und benutzt endlich auch autofähren z.b. über den nord-ostsee-kanal anstatt 20km weiter über die nächste brücke zu leiten. daumen hoch.

kompass-unterstützung für die fußgänger – ja, danke!

keine weiteren ladegebühren im (europäischen) ausland – ebenfalls danke

was mir nicht so gefiel, war dass das nachladen der karte bei zoomänderungen deutlich langsamer ausfällt als bei skobbler und die karte scheinbar generell kein anti-aliasing mehr benutzt (wieder: im gegensatz zu skobbler.) skobbler sieht deutlich schöner aus, bietet aber die neuen dinge wie ortsnamen (yay) leider nicht.

außerdem scheint es mal wieder fehler in der osm zu geben, vor kiel ist plötzlich keine ostsee mehr. hoffe mal, das ändert sich wieder demnächst. kiel ohne wasser = doof.


generell gefällt mir forevermap nach dem ersten eindruck sehr gut, ich hoffe dass die offline vorteile in skobbler übernommen werden bzw die darstellung wieder schöner wird. eine verschmelzung der beiden apps wäre ideal.