Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 28

Thread: Wann werden Änderungen in der OSM von Skobbler übernommen?

Hybrid View

Previous Post Previous Post   Next Post Next Post
  1. #1
    Neuer skobbler
    Join Date
    27.09.2010
    Posts
    2

    Wann werden Änderungen in der OSM von Skobbler übernommen?

    Letzte Woche habe ich in der OSM eine fehlende Strasse hinzugefügt, eine falsch benannte Strasse umbenannt und die Höchstgeschwindigkeit für eine Strasse geändert. In der OSM sind meine Änderungen schon übernommen, im Skobbler aber nicht. Wann wird die Skobbler Karte normalerweise aktualisiert?

  2. #2
    Erfahrener skobbler
    Join Date
    30.07.2010
    Location
    Kiel
    Posts
    108

    Beitrag

    Skobbler nutzt Cloudmades Routingservice zur Navigation. Schau mal auf maps.cloudmade.com ob du da die Änderung sehen kannst.
    Last maps update: 21 September 2010
    Das kann aber immer länger dauern bei Cloudmade

    Ähnliche Themen:
    Wird die Map von Cloudmade eigentlich noch aktualisiert?
    Einträge in OSM werden wann in Skobbler übernommen ?
    Fehler in Cloudmade

  3. #3
    Neuer skobbler
    Join Date
    27.09.2010
    Posts
    2
    Irgendwie versteh ich das ganze noch nicht ganz :-)

    Ich hab letztens an einem Tag auf Openstreetmap folgende 3 Änderungen gemacht:

    1. K7811 Mühlwnader Straße. Kurz vor Buchwald habe ich eine Verbindung eingefügt zur B173 die fehlte denn eigentlich geht die Mühlwander Straße da weiter bis zur B173. allerdings wird mir diese bei Skobbler noch gar nicht angezeigt und auf maps.cloudmade.de ist die neue Straße schon angezeigt aber die zusammenhängende Straße biegt da immer noch ab und läuft nicht grad aus. Wieso ist die Straße bei cloudmade drin aber bei skobbler nicht?

    2. auf der B169 zwischen Neuensalz und Mechelgrün habe ich die Bezeichnung der Straße geändert und das Geschwindigkeitslimit von 70 auf 100 erhöht. beides wird auf Maps.cloudmade.com richtig angezeigt.
    Als ich gestern die Straße entlangfuhr und skobbler nutzte dabei war die Geschwindigkeit nun richtig mit 100 angezeigt aber die Straße hatte immernoch den falschen Namen angezeigt B173 Warum

    und zum Schluss noch eine Frage. Wenn es eine Strasse gibt mit Startpunkt, einem weiteren Punkt und Endpunkt. Wie kann ich einstellen das zwischen Startpunkt und dem 2. Punkt Einbahnstrasse ist und vom 2. Punkt zum Endpunkt in beide Richtungen gefahren werden kann?

  4. #4
    Erfahrener skobbler
    Join Date
    30.07.2010
    Location
    Kiel
    Posts
    108
    Das mit deinen Änderungen kann ich dir auch nicht erklären. Da sollte sich mal einer aus dem skobbler-Team äußern!

    Zu deiner Frage mit der Einbahnstraße:
    Du teilst die Straße am Punkt2 auf. Dann setzt du von Punkt1 (Startpunkt) bis zum Punkt2 der Straße den Attribut oneway=yes (vorausgesetzt die Richtung des Weges ist gleich mit der der Einbahnstraße, für weitere Informationen siehe hier). Für die Wegstrecke Punkt2 bis Punkt3 (Endpunkt) setzt du dann oneway=no ein. Hoffe das konnte dir helfen!

  5. #5
    Etablierter skobbler
    Join Date
    28.11.2011
    Posts
    28
    Ja genau die Frage hatte ich jetzt auch. Ich habe so einige Änderungen in meiner Umgebung gemacht und sehe seit zwei Wochen nichts davon in Skobbler. Eigenlicht Schade, da ich überlegt habe auch Baustellen einzutragen. Wenn die dann aber erst in Skobbler erscheinen wenn sie schon wieder weg sind, macht das natürlich keinen Sinn. Ein Update alle 24h wäre da schon Minimum.

  6. #6
    Etablierter skobbler
    Join Date
    28.11.2011
    Posts
    28
    So langsam werde ich nachdenklich. In meiner Umgebung gibt es jede Menge gemeldeter Kartenbugs die gar nicht (mehr) da sind. Wenn ich auf maps.cloudmade.com gehe, sind die Fehler aber wirklich da. Woran erkennt man wann die Cloudmade Karten mal wieder sich gegen OpenStreepMap abgeglichen haben? Ich habe das Gefühl da ist schon lange nichts mehr passiert und zumindest meine drei Wochen alten Änderungen wurden noch nicht übertragen.

  7. #7
    Etablierter skobbler
    Join Date
    28.11.2011
    Posts
    28
    Ich habe mal den Support von Cloudmap angeschreiben und hier die Antwort, die mich ziemlich umhaut.
    Macht es da wirklich Sinn diese Daten zu verwenden?

    Hi Frank,

    Thanks for your mail.

    We update data for our map tiles on 1-2 monthly basis, in our editor we update data immediately so the difference is because of that.

    Sorry for caused inconveniences, your changes will be reflected on the map withing next month.

    With best regards,

    Pavel.

  8. #8
    skobbler Support
    Join Date
    11.10.2010
    Posts
    1,226
    @furban: Wie bereits an anderer Stelle im Forum geschrieben, nutzen wir CloudMade nicht mehr.

    Was die Updates angeht:
    24h-Updates wird es definitiv nicht geben, so viel ist sicher. Denn wir übernehmen die OSM-Daten nicht einfach 1:1, sondern da steckt ein ganzer (komplexer) Überarbeitungsprozess dahinter, der nicht jeden Tag angeschoben werden kann (schon aus Kapazitätsgründen nicht, sonst kommen wir gar nicht mehr zum Entwickeln..). Die Updates erfolgen regelmäßig, aber die genauen Intervalle variieren aufgrund externer, variabler Einflussfaktoren, weshalb sie sich nicht in ein fixes Zeitfenster pressen lassen. Ich weiß, dass diese Antwort nicht sehr zufriedenstellend ist, aber mehr ist unsererseits leider nicht möglich, entschuldige.

    Viele Grüße,
    Christin

  9. #9
    Etablierter skobbler
    Join Date
    28.11.2011
    Posts
    28
    Wie wär's das nicht unbedingt selber zu machen? Für mich sollte wirklich das Ziel sein auf 24h runter zu kommen und wenn das Skobbler nicht schafft, kann vielleicht jemand von OpenStreetMap die Daten schon so aufbereiten wie Skobbler diese benötigt.
    So wie ich das sehe, ist diese Jahr noch kein Update gelaufen. Der letzte wird wohl irgendwann Mitte Dezember gewesen sein und das ist bei der Dynamik, die die OpenStreetMap Daten aktuell haben einfach viel viel zu lang.
    Ich werde auf dieser Basis jedenfalls keine Bugs mehr fixen. Das macht so absolut keinen Sinn, wenn diese Bugs immer schon lange überholt sind

  10. #10
    Etablierter skobbler
    Join Date
    23.04.2010
    Posts
    18
    Könnte man evtl. in den mapdust Fehlerdetails anzeigen von welchem Tag die OSM-Daten stammen mit denen der Fehler passiert ist? Das wäre für den "gemeinen Mapper" deutlich Interessanter als die Client-Version.

    Gruß
    BBO

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •