PDA

View Full Version : Probleme mit Aktualisierung der (mobilen) Blitzer



honzaaa
21.11.2015, 00:51
Hallo,

ich habe seit mehreren Wochen Probleme mit mobilen Blitzern, die ich abonniert habe.

Das Aktualisieren der mobilen Blitzer funktioniert nicht zuverläßig. Nach dem Wechsel in den Free Drive Modus kommt eigentlich immer die Fehlermeldung "Mobile Speed cam database update failed". Danach werden auch oft keine mobilen, manchmal auch keine festinstallierten Blitzer angezeigt. Dass Blitzer angezeigt werden sollen habe ich auf der direkt von Blitzer.de gepflegten Karte unter der Adresse http://mm.blitzer.de gegen geprüft.

Später sieht man, dass die Aktualisierung doch geklappt hat - Blitzer sind wieder da und entsprechen der Karte von Blitzer.de. Leider ist es dann u. U. so, dass inzwischen nicht mehr aktuelle mobile Blitzer noch mehrere Tage angezeigt werden, obwohl sie aus der Karte von Blitzer.de längst verschwunden sind. Das deutet darauf hin, dass die Aktualisierung weiterhin nicht richtig arbeitet.

Falls erwünscht kann ich alle Probleme mit zahlreichen Screenshots der Applikation und als Gegenprüfung mit Screenshot der Karte von Blitzer.de belegen.

Sind diese Probleme bekannt und arbeitet man auf einer Lösung?

Danke und viele Grüße,
honzaaa

Kelinci
21.11.2015, 09:04
Hallo honzaaa.

Es gibt immer mal wieder Probleme mit den Blitzern (und Verkehrsdaten) in Form von tw. massiven Verzögerungen. :( Das wurde auch schon mehrfach im Beta-Forum gemeldet, insofern sind diese Probleme bekannt. Ob daran gearbeitet wird? Man weiss es nicht...

Gruss Kelinci

Internethias
24.11.2015, 08:50
Falls erwünscht kann ich alle Probleme mit zahlreichen Screenshots der Applikation und als Gegenprüfung mit Screenshot der Karte von Blitzer.de belegen.

Kannst Du schon - nützen tut's nur nichts!


...Ob daran gearbeitet wird? Man weiss es nicht...Gruss Kelinci

Wenn wir unserem Frust freien Lauf lassen müssen wir widerstandslos eingestehen, dass wir es eigentlich schon wüssten... Die Fakten sprechen eigentlich brüllend dagegen!
Und aus "unerklärlichen Gründen" hat sich bei mir irgendwie der Gedanke festgesetzt, nie und nimmer einen Toyota zu kaufen... :mad:

Gruss
Internethias

Zabrina
06.01.2016, 16:09
Hallo honzaaa!

Lass uns gerne die Screenshots per E-Mail zukommen. Wir werden uns das dann mal genauer ansehen. Die E-Mail-Adresse: support-europe@telenav.com

Viele Grüße
Zabrina

Flo2222
03.03.2016, 16:37
Hallo allerseits,

seit einiger Zeit werden Mobile Blitzer nicht mehr aktualisiert. "Aktualisierung von mobilen Blitzern fehlgeschlagen" Alles andere funktioniert einwandfrei. I Phone neu starten bringt nichts. Käufe wiederherstellen bringt auch nichts. Manuell aktualisieren bringt auch nichts in den Einstellungen.
ich habe keine Lust alles zu löschen und neu zu laden uns zu installieren nur um zu testen ob es dann geht.

Hat jemand einen Tipp?

LG Flo

kisman
06.03.2016, 11:04
Du wirst auf ein Update warten müssen.
Es kann jedoch sein, dass keines kommt, da es so aussieht als dass Scout die Entwicklung der App eingestellt hat.

Flo2222
07.03.2016, 15:54
Danke für deine Antwort.
Per Mail habe ich vom support als Antwort bekommen, die App neu zu installieren.
Das habe ich gemacht und jetzt läuft es wieder. Nur leider sind alle Favoriten etc. natürlich weg.

Zabrina
07.03.2016, 17:46
Hallo Flo2222,

es freut uns zu hören, dass unser Support dir erfolgreich weiterhelfen konnte. Die Favoriten kannst du übrigens vorher sichern, indem du dir einen Account bei uns zulegst. Dieser funktioniert wie eine Art Cloud. Gehe dazu bitte auf unsere Website: http://www.skobbler.de/account/register. Im Anschluss kannst Du Dich in der App mit Deinem Usernamen (nicht E-Mail-Adresse wie auf der Website) und Passwort anmelden. Nach der Anmeldung in der App erscheint ein Dialogfeld mit folgendem Text "Zusammenführen. All Deine Webdaten werden synchronisiert". Hier kannst Du zwischen "Nein" und "Ja" auswählen. Tippe auf "Ja" und Deine Favoriten werden synchronisiert. Wenn Du nun auf Favoriten gehst, wird Dir oben angezeigt, dass diese synchronisiert wurden.

@kisman: Die Entwicklung der App wurde nicht komplett eingestellt. Sie ist für iOS weiterhin im Gange, für Android erst einmal unterbrochen, wird aber im Laufe diesen Jahres wieder aufgenommen werden. Wir verstehen die Verärgerung wegen der ständgen Verzögerungen, können leider aber daran vorerst nichts ändern. Wir möchten dich dennoch höflich bitten, davon abzusehen im Forum weiterhin zu posten, dass die Entwicklung von Scout komplett eingestellt wurde, denn dies entspricht nicht der Wahrheit. Trotzdessen, dass die Android-Version schon sehr veraltet ist und somit auch einige Diskrepanzen gerade mit neuen Android-Versionen aufzeigt, versucht unser Support alles Mögliche zu tun, um jeden User weiterhin individuell behiflich zu sein. Es ist nicht so, dass wir alles komplett eingestellt haben. Zudem kommt es auch bei anderen App-Entwicklern ab und an vor, dass eine Verson ihrer App für einige Zeit nicht weiterentwicklet wird, da sie sich anderen Projekten widmen müssen.

Ich hoffe, es konnten erst einmal alle Unklarheiten ausgeräumt werden. Sobald es Neuigkeiten wegen des iOS-updates gibt, werdet ihr informiert.

Beste Grüße

Zabrina

Flo2222
08.03.2016, 09:43
Danke für die Antwort Zabrina.
LG

Elijas
08.03.2016, 11:54
Hallo Zabrina,

nun, wo keine Kommunikation stattfindet, bleibt Raum für Spekulationen. Und diese gedeihen bekanntermaßen prächtig. Bevor also Maulkörbe verteilt werden, würde ich Scout bitten, etwas an der Kommunikation zu arbeiten. Also zu sagen, wie weit das Update fortgeschritten ist (z. B. 50 % oder 75 %) und wann das Update kommt. Auch ein Ausblick auf die kommenden Änderungen wäre nicht falsch. Und bei der Angabe eines Erscheinungstermins ein Datum angeben, welches garantiert einzuhalten ist. Kommt das Update früher, wird das von den noch verbleibenden Nutzern positiv gewertet. So wird ein Schuh daraus.

Andersrum wird es sehr negativ ausgelegt, wenn nichts kommt, keine Kommunikation, kein Update. Und weil das, trotz immer wieder aufflammenden Bitten um bessere Kommunikation, so bleibt, rate ich dringend davon ab, Geld in die App zu investieren. Das habe ich leider gemacht und das war's, nichts kam mehr, von einem Kartenupdate mit veraltetem Material abgesehen. Verständlich, daß es nach solchen Erfahrungen zu Empfehlungen kommt, sehr vorsichtig damit zu sein, Geld in Scout zu stecken.

Fab2100
08.03.2016, 20:54
Hallo,

eigentlich muss hier doch gar nicht groß diskutiert werden darüber, ob es sich lohnt momentan in die App Geld zu stecken (mittels InApp-Käufen) oder nicht.
Ich denke, jeder der vorhat mehr als 4-5€ auszugeben, guckt vorher, ob noch eine App Entwicklung stattfindet, bzw. wann die App das letzte Mal aktualisiert wurde. Dies ist sowohl im PlayStore als auch im AppStore sofort ersichtlich.

Hätte ich mein Geld nicht schon per InApp Kauf an Scout/Skobbler überwiesen, würde ich momentan klar davon Abstand nehmen. Das Problem dabei ist nur zum Teil die nicht stattfindende App Entwicklung (denn was interessiert uns Benutzer die Entwicklung HINTER den Kulissen...! Bei uns ist entscheidend wie häufig Updates VERÖFFENTLICHT werden!). Viel Nachdenklicher macht mich, das immer wieder neu Vertrösten auf irgendwelche Update Termine, die dann einfach so verstreichen und niemand weiß was los ist. Das ist das Problem!

Aber wie gesagt, die Entscheider bei Scout/Skobbler haben sich für die Entwicklung für die Autoindustrie entschieden. Nichts anderes. Wenn (mittlerweile kann man ja schon in Jahren sprechen) über eine gewisse Zeit keine Updates / Fortschritte gemacht werden, und wir reden hier ja noch nicht mal über äußerst wichtige, da essentielle Kartenupdates, sondern über Updates der App an sich, dann ist die Entwicklung als eingestellt zu bezeichnen. Und da noch mit Aussagen wie "stimmt nicht, wir entwickeln noch weiter" zu kommen, ist schon etwas peinlich.

Aber ist doch kein Problem. Es gibt genug gute Alternativen die ebenfalls OSM einsetzen. Und deren Entwicklung läuft teilweise wie geschmiert...

P.S.: Und dies schreibe ich als iOS Nutzer, wo die App angeblich seit Anfang Dez '15 schon in den Startlöchern steht... Als Android-Nutzer, wo bis Mitte 2016 kein Update (noch nicht einmal der Karten) geplant ist, würde ich die App schon längst abstoßen.

murmur
09.03.2016, 11:12
[...] Die Entwicklung der App wurde nicht komplett eingestellt. Sie ist für iOS weiterhin im Gange, für Android erst einmal unterbrochen, wird aber im Laufe diesen Jahres wieder aufgenommen werden. [...]

"nicht komplett eingestellt", d.h. sie steht bloß kurz davor bzw. es zeigt zumindest wie wichtig sie auf der ToDo Liste ist...

Im Blogpost von Dez. 2015 noch:


[...] Zunächst wird es in den nächsten Wochen ein Update der iOS-Version von Scout geben.
[...] Unsere Android-Nutzer müssen wir um noch etwas mehr Geduld bitten. Anfang nächsten Jahres stehen wieder mehr Ressourcen für die Entwicklung bereit, sodass im ersten Quartal 2016 auch das überfällige Update der Android-Version von Scout verfügbar sein sollte.
Wir können nur noch einmal wiederholen, dass wir die Enttäuschung über die lange Wartezeit, die sich in Euren Social Media-Posts, Forumsbeiträgen und E-Mails widerspiegelt, sehr gut nachvollziehen können. Diejenigen unter Euch, die sogar die Befürchtung geäußert haben, dass Scout nicht weitergeführt wird, können wir allerdings beruhigen. Diese lange Durststrecke bedeutet keinesfalls das Ende von Scout und wird sich aller Voraussicht nach auch nicht wiederholen. [...]

Die paar Wochen sind längst vorbei und das erste Quartal neigt sich auch schon dem Ende....

gn8 skobbler....
:mad:

Rallebiker
10.10.2016, 17:57
Also was ist denn nun mit den mobilen Blitzern?
Wenn ich Scout starte (iPhone mit iOS 10.02),
dann dann werden umgehend die Verkehrsdaten und die Daten
der STATIONÄREN Blitzer aktualisiert.
Die Aktualisierung der MOBILEN Blitzer findet nicht statt.
Wie kann man das Anstossen?

Gruss
Rallebiker

Internethias
28.01.2017, 17:31
Die Aktualisierung der MOBILEN Blitzer findet nicht statt.
Wie kann man das Anstossen?

Gar nicht! Aufgrund der offensichtlichen Nichtexistenz von Skobbler/Scout ist nicht anzunehmen, dass die noch eine aktive Zusammenarbeit mit der Blitzerdatenbank pflegen und daher wohl auch keine neuen Daten mehr erhalten...

Aber mit Sicherheit kann man das ja nicht sagen, da hier von Seiten der Entwickler soweiso tote Hose ist - gebauso wie
Im Blog...

Gruss
Internethias

Zabrina
30.01.2017, 13:20
Hallo Rallebiker!

Entschuldige bitte die späte Antwort auf deine Frage.

Um die mobilen und stationären Blitzer manuell zu aktualisieren, gehe bitte in die Einstellungen und dann auf "Tempowarnung" - "Blitzeroptionen". Hier kannst du nun durch den Aktualisieren-Button (rechts oben - zwei Pfeile) die Blitzer auf den neusten Stand bringen.

Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, melde dich auch gerne direkt per Mail an uns: support-europe@telenav.com

@Internethias Die Zusammenarbeit mit unserer Blitzerdatenbank besteht auch weiterhin und die Blitzerdaten sind immer auf dem aktuellen Stand.

Viele Grüße
Zabrina

Internethias
30.01.2017, 20:10
@Internethias Die Zusammenarbeit mit unserer Blitzerdatenbank besteht auch weiterhin und die Blitzerdaten sind immer auf dem aktuellen Stand.

Halo Zabrina

Ich habe nicht schlecht über Deine so rasche Antwort gestaunt. Denn sowohl hier im Forum, wie auch im Blog gab es schon länger keine konkreten Antworten oder Reaktionen mehr. Schön, dass Du dich hier also wieder einmal gemeldet hast. :D

Wie auch immer. Meinen Hinweis meinte ich aufgrund der aktuellen Situation durchaus ernst. Ich bin schlicht nicht mehr davon ausgegangen, dass Ihr die Blitzerdaten nach wie vor auf dem aktuellen Stand haltet. Denn ich benutze Skobbler/Scout seit einiger Zeit nicht mehr. Der Grund ist auch einfach erklärt: Das Kartenmaterial entspricht einfach zu oft nicht mehr der Realität. Da werde ich regelmässig falsch navigiert, in eine verbotene Einfahrt geführt, oder zu einem ungültigen Abbiegen angewiesen oder auch auf eine nicht mehr existierende, resp. versetzte und auf OSM schon längst angepasste Strasse geführt. Das ist dann eben doch sehr ärgerlich - insbesondere dann, wenn man sich in der Gegend nicht auskennt. Aber das verstehst Du ja sicher.

Ich habe hier immer wieder geschrieben, dass ich Skobbler(Scout) extrem geschätzt habe und es daher auch extrem bedaure, dass Euch einfach die Entwickler-Ressourcen abgezwackt werden! Ja, meinen Frust über Eure fehlende Kommunikation deponiert - immer auch ni der Hoffnung, dass die Typen in den Teppichetagen vielleicht selber einmal in die Gänge kommen - aber die scheinen Kritikresistent zu sein! Zabrina, ich möchte/will Skobbler(Scout) eigentlich auch weiterhin und mit aktuellem Kartenmaterial nutzen können.

Zum Schluss noch dies: Wäre es nicht möglich, dass Ihr zumindest mal im Blog eine Nachricht hinterlasst? Denn die Konkurrenz nimmt zu und wird auch immer besser...

Liebe Grüsse
Internethias

Zabrina
08.02.2017, 14:42
Hallo Internethias,

da sich aktuell am Status der Entwicklung nichts ändert, können wir dazu auch keine Neuigkeiten im Blog posten. Zu Beginn der Entwicklungspause haben wir noch einige Foren-Posts erstellt, welche aber auch zum Teil missverstanden und in unterschiedlichsten Arten interpretiert und verbreitet wurden.

Sobald die Entwicklung weitergeht, oder es neue Informationen dazu gibt, werden wir alle Nutzer informieren.

Wir werden auch weiterhin alle Nutzer bei Problemen mit der Scout App per Mail Support und hier im Forum unterstützen. Auf die Entwicklungspause haben wir allerdings keinen Einfluss.
Viele Grüße, Zabrina

Internethias
11.02.2017, 12:24
Hallo Zabrina

Danke für die Antwort.


...da sich aktuell am Status der Entwicklung nichts ändert, können wir dazu auch keine Neuigkeiten im Blog posten. Zu Beginn der Entwicklungspause haben wir noch einige Foren-Posts erstellt, welche aber auch zum Teil missverstanden und in unterschiedlichsten Arten interpretiert und verbreitet wurden.
Sobald die Entwicklung weitergeht, oder es neue Informationen dazu gibt, werden wir alle Nutzer informieren.

Gehen wir vom letzten Blogbeitrag anno 2015 aus, stimmt Deine Aussage eigentlich nicht. Denn gegenüber den Aussagen im Blog gibt es Neuigkeiten: Das versprochene Update wird nicht erscheinen und Telenav investiert keinen Cent mehr in die Weiterentwicklung und den Kartenunterhalt von Skobbler.
Würde ich als neuer, suchender User auf Eure Seite von "Skobbler" stossen und den Beitrag im Blog lesen, ich hätte nur ein müdes lächeln übrig, würde die Seite wegklicken und mich auf die Suche nach einer gepflegten Naviapp machen!


Auf die Entwicklungspause haben wir allerdings keinen Einfluss.

Ok, nun ist wenigstens klar, dass es nicht nur ein Ressourcenproblem ist. Die Weiterentwicklung wurde also tatsächlich pausiert - oder besser gesagt "eingestellt"! Darum gibt es auch keine Kartenupdates mehr?!
Mir ist klar, dass Du darauf keinen Einfluss hast. Das ist ja nicht Deine Entscheidung, sondern die des Telenav-Managements - und das agiert richtig trumpisch, "america first". Denn offensichtlich geht denen "Skobbler" so richtig am Asinus vorbei... War schon damals bei der Übernahme klar, dass die sich Skobbler nur der Engine wegen gekrallt haben...

Gruss
Internethias

Nordhesse
13.02.2017, 23:24
Hallo Internethias, hallo Zabrina

Von einer klaren Situation kann ja gar keine Rede sein, denn die neue Scout Version 8 (für iOS) ist im letzten Jahr in etlichen nordischen Ländern (z.B. Schweden, Norwegen, Finnland, Island, Dänemark) erschienen, Anfang November 2016 gab es dort auch noch ein kleines bugfix update. Zeitgleich erschien Scout 8 im November 2016 auch im britischen iTunes Store (aber auch in Irland) - dort überall sind sie auch derzeit in den jeweiligen Länder iTunes stores zu finden und natürlich auch mit aktuellem Kartenmaterial. Es ist also (unter anderem) der deutsche/mittel/südeuropäische Markt der nicht bedient wird. Das ist sehr bedauerlich und auch unerklärlich.

Nordhesse
iPhone 6, iOS 10.2.1

Internethias
13.03.2017, 00:51
Tja, eigentlich ist diese seltsame Firmenpolitik völlig unerklärlich! Denn im iTunes Store der Schweiz gibt es Skobbler nur als Version 7.2, anno 22.09.2015... Da aber die meisten Bewertungen immer noch mit 5 Sternen ausfallen, werden die wohl so schnell kein halbfertiges Produkt zum Update anbieten...

honzaaa
07.06.2017, 13:30
Hallo honzaaa!

Lass uns gerne die Screenshots per E-Mail zukommen. Wir werden uns das dann mal genauer ansehen. Die E-Mail-Adresse: support-europe@telenav.com

Viele Grüße
Zabrina

Hallo,

sorry, die Probleme sind dann nach ein Paar Tagen zum Glück verschwunden, ich habe das Forum nicht mehr verfolgt und deine und die späteren Antworten nicht mehr gelesen.

Dafür habe ich inzwischen viele andere Probleme, zum Teil schon längere Zeit....
http://forum.skobbler.com/showthread.php/14637-Immer-mehr-Probleme-im-quot-Free-drive-quot-Modus

Grüße,
honzaaa