PDA

View Full Version : Achtung: IOS 9 und Scout .Fehlerhaft,nicht zu gebrauchen.



wokoenig
16.09.2015, 21:54
Hallo eben auf Ipad Air 2 IOS 9 installiert. Alle sonsigen NaviApps funtionieren.
Scout: Es gibt nicht mehr auf der Map links unten den Pfeil, wo man durch mehrfaches Drücken verschiedene Modi hat. Kompassnadel rechts oben fehlt. Wenn ich manuell einen Punkt durch drücken aussuche, kommt zwar die Nadel und ein Feld mit Text,ABER es fehlt der Startbutton für Routing und der nach rechts Zeigende Pfeil , woman nach drücken verschiedene Optionen hat.Hallo eben auf Ipad Air 2 IOS 9 installiert. Alle sonsigen NaviApps funtionieren.
Scout: Es gibt nicht mehr auf der Map links unten den Pfeil, wo man durch mehrfaches Drücken verschiedene Modi hat. Kompassnadel rechts oben fehlt. Wenn ich manuell einen Punkt durch drücken aussuche, kommt zwar die Nadel und ein Feld mit Text,ABER es fehlt der Startbutton für Routing und der nach rechts Zeigende Pfeil , woman nach drücken verschiedene Optionen hat.
Habe es eben auf FB gemeldet. Ortungsdienste etc natürlich aktiviert. De- Reinstallation von Scout brachte nix.
Vorher werd ich nicht auf dem Iphone 5 S den IOS 9 installieren.
Eure Erfahrung mit IOS 9 auf Iphone und Ipad mit Scout.
Habe es eben auf FB gemeldet. Ortungsdienste etc natürlich aktiviert. De- Reinstallation von Scout brachte nix.
Vorher werd ich nicht auf dem Iphone 5 S den IOS 9 installieren.
Eure Erfahrung mit IOS 9 auf Iphone und Ipad mit Scout.

Kelinci
16.09.2015, 23:26
Hallo.

Ja, das ist leider ein seit der ersten Beta von iOS9 bekannter Bug in Scout, ist auch unter iOS 9.1beta noch so. Von skobbler/Scout leider keine eindeutige Aussage zum Update für iOS9. :( :(

Gruss Kelinci

wokoenig
17.09.2015, 00:18
Danke für die Info,Echt?
Das wär ein Hammer, denn Scout ( speziell wegen Osm) ist neben Navigon meine Lieblingsnaviapp geworden. Mal gucken ,was Scout auf FB sagt. Und wann die Entwickler von diesem ominösen Projekt wieder zurückkommen.

Highbuilder
17.09.2015, 05:02
Laut Twitter wissen sie Bescheid, dann hoffe ich auf ein baldiges Update, die Karten sind ja auch schon älter:

Scout Global (@Scout_Deutsch) twitterte um 10:12am - 11 Sep 15:

@bauigel Ja, wir wissen Bescheid. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis! Beste Grüße (https://twitter.com/Scout_Deutsch/status/642249238580211712?s=17

Kelinci
17.09.2015, 11:46
@Highbuilder - nunja, die Beta von iOS 9 war seit Juni für Entwickler verfügbar. Und das es keine Karten-Updates gibt, ist ja kein Problem von iOS9. :( Steht eigentlich noch in der AppStore-Beschreibung drin, das es aller 2 Monate ein Kartenupdate bekommt? Auch wenn am Unterbau gewerkelt wird und man die Priorität aktuell auf Toyota legt, sollte man den normalen User nicht vergessen.

wokoenig
17.09.2015, 13:43
Hallo, Scout hat sich auf FB gemeldet. Die APP sei bei Apple im Prüfvorgang, und es scheint ne kleine Verzögerung zu geben, so dass sie nicht rechtzeit rauskam.
Na wollen wir hoffen.
" Toyota"...hm ,warum nicht Mazda, ist meine Marke ��.
Und vielleicht ist neues Kartenmaterial dabei.

Alpapone
17.09.2015, 13:45
Au Mann, das war eigentlich absehbar, aber ich hatte doch noch einen Rest Hoffnung. Nun ja, mal abwarten, wie die User reagieren - AppAtore-Bewertungen etc. Sieht nicht gut aus für Scout.

Zabrina
17.09.2015, 14:58
Hallo liebe Scout Nutzer!

Die Anpassung für iOS9 wird auf jeden Fall erfolgen. Die neue Version wurde bereits an Apple übermittelt - der Prüfprozess wurde leider nicht rechtzeitig abgeschlossen, sodass es zu einer kleinen Verzögerung kommt. Wir hoffen, dass Apple die neue Version bald frei gibt, und bitten Euch noch um ein wenig Geduld.

Viele Grüße
Zabrina

Internethias
17.09.2015, 15:57
@Zabrina

Im Geduldhaben sind wir mittlerweile Profis! :rolleyes:

Gruss
Internethias

Kelinci
17.09.2015, 16:38
Also brauch jetzt noch einen fratzenbuch-Account für aktuelle Infos???

Elijas
17.09.2015, 16:46
Also brauch jetzt noch einen fratzenbuch-Account für aktuelle Infos???

Das fällt mir im Traum nicht ein. Ich hatte noch hie einen FB-Account, habe keinen und werde auch nie einen haben.

Scout ist unter iOS9 jedenfalls nutzbar. Es kann ein Ziel eingegeben und dorthin geroutet werden. Es ist also nicht so, daß Scout die Arbeit komplett verweigert.

Internethias
17.09.2015, 17:25
Was, Ihr beiden habt kein Fakebook-Account? Dann habt Ihr ja gar keine Freunde... :D

Highbuilder
17.09.2015, 17:32
Weiss man schon, wann das Update kommt?

Internethias
17.09.2015, 17:41
Ja, irgendwann... :cool:

Es liege bei Apple zur Kontrolle rum, sei aber noch nicht geprüft worden...

industriegigant
19.09.2015, 17:51
Das ist soooooooo sch.... ich fahr morgen nach Südafrika in Urlaub mit Mietwagen jetzt funktioniert diese Mistapp nicht mehr vernünftig. Wollte gerade noch ein paar Favoriten eingeben, also Adressen die ich anfahren werde, indem ich sie auf der Karte antippe und dann als Favoriten speichere jetzt geht das nicht mehr. Auch einfaches Navigieren über Kartenauswahl geht nicht. Wasfür ein dilettantischer Dreck. Und ich Idiot hab auch noch Geld für die ganzen Karten bezahlt....lächerlich.

Internethias
19.09.2015, 20:23
Da würde ich Dir als vorübergehene Alternative HERE empfehlen. Funktioniert offline nichht schlecht! App und Karten sind kostenlos...

Gruss
Internethias

Kelinci
19.09.2015, 20:55
@industriegigant das oder wenn du die vielen Details von OpenStreetMap möchtest, schau dir "Magic Earth" an.

Elijas
19.09.2015, 21:24
HERE hat teilweise derbe Kartenfehler. Wenn man den Flughafen München in die Suche eingibt, wird auch Flughafen München (MUC) zur Auswahl angezeigt. Wählt man diesen dann aus, wird das Ziel allerdings bei einem kleinen Sportflugplatz bei Dachau eingetragen.

Ein gesuchtes Hotel ist zweimal hinterlegt. Einmal mir der vollständigen und somit richtigen Bezeichnung und einmal mit dem unvollständigen Namen. Das Hotel mit der unvollständigen Bezeichnung ist richtig in der Karte hinterlegt, das richtig bezeichnete Hotel nicht.

Au weia...

Bei HERE also genau überprüfen, ob das Ziel richtig gesetzt wurde und auch die Route kontrollieren. Diese ist gern mal bar jeglicher Logik.

Highbuilder
20.09.2015, 07:51
Also du kannst immer noch Favoriten hinzugügen, jedoch nur im Favoritenmenü über das + und dann via Adressuche.
Um dann zu einem Favorit zu navigieren brauchst du dann den Favorit im Menu zu suchen und kannst dann gleich dort auf den Navigationspfeil klicken. So gehts auch behelfsmässig mit iOS9.

wokoenig
21.09.2015, 01:00
@industriegigant das oder wenn du die vielen Details von OpenStreetMap möchtest, schau dir "Magic Earth" an.
Danke für den Tip. Sieht recht gut aus die Magic Earth App. ABER: Wenn ich z.B einen Punkt nehme auf der Karte, der nicht auf dem Weg liegt ( z.B innerhalb einer grossen Wiese), dann routet Magic nur auf der Strasse lang in die Nähe des Punktes, der aber selbst nicht markiert ist. Mehr nicht. Scout routet bis zur Wegstelle, aber man sieht den gesetzten Wegpunkt auf der Map , und kann dann mit der drehbaren Karte recht genau dahin gehen ohne Routing.und das ist es, was mir an Scout gefällt. Optimal wäre wie bei Geocaching eine Kompasspeilfunktion mit Entfernungsangabe. Das find ich gut für alle Waypoints, die nicht direkt auf Strassen und Wege liegen.

gurke
21.09.2015, 20:31
Knirsch... die App ist für mich nur sehr eingeschränkt nutzbar unter iOS9.
Mit iOS9 dagegen bin ich sehr zufrieden.
Ich hoffe täglich auf ein Update...

Elijas
22.09.2015, 10:43
Ich hoffe nicht mehr. Das TomTom-Navi mit weltweiter Abdeckung wird bestellt, wenn das Scout-Update (aktuelle Karten) nicht mehr im September erscheint. Ich empfehle für Europa derzeit Navigon, für die weltweite Abdeckung das TomTom-Ding. Scout ist leider draußen. Das Vertrauen, langsam aufgebaut und schnell zerstört, ist verspielt. iOS 9 war lang genug als Beta zu haben, Zeit für eine Anpassung also da.

Ich habe in Scout Geld investiert, alle Pakete gekauft. Fazit: nur noch namhaften Herstellern vertrauen. Schade, ich mochte Scout.

Internethias
22.09.2015, 12:40
Schade, schade... Ich warte lieber noch etwas. Hoffe aber, dass es mir nichtt so ergeht, wie dem Typ auf diesem Video: http://youtu.be/8bdVaUBGQN8

Gruss
Internethias

Ps: falls Ihr eine Übersetzung braucht, meldet Euch...

gurke
22.09.2015, 13:13
Normal klappt das ja mit Skobbler/GpsNavi/Scout/...
Aber anscheinend hat sich da im Entwicklungsteam etwas für uns Navi-Nutzer verschlechtert.
Ich bin vom OpenStreetMap-Konzept voll überzeugt und würde ungern wieder zu Navigon und Co wechseln.
Hier wird gerne über Abzocke gesprochen, aber das ist mMn Unsinn. Das Produkt ist so billig, dass man sich für jedes Update bedanken müsste.
Blöd ist sogar, wenn man nur einmal bezahlt und dann quasi ewig Updates verlangt.
Entweder muss Skobbler eine Spenden-Option einbauen, oder neue Features für Geld als Option anbieten. Ich hoffe es finden sich Möglichkeiten, damit das Produkt weitergeführt und verbessert werden kann.
Ich warte also, da es für mich nichts vergleichbares gibt.

wokoenig
22.09.2015, 13:44
Ich hoffe nicht mehr. Das TomTom-Navi mit weltweiter Abdeckung wird bestellt, wenn das Scout-Update (aktuelle Karten) nicht mehr im September erscheint. Ich empfehle für Europa derzeit Navigon, für die weltweite Abdeckung das TomTom-Ding. Scout ist leider draußen. Das Vertrauen, langsam aufgebaut und schnell zerstört, ist verspielt. iOS 9 war lang genug als Beta zu haben, Zeit für eine Anpassung also da.

Ich habe in Scout Geld investiert, alle Pakete gekauft. Fazit: nur noch namhaften Herstellern vertrauen. Schade, ich mochte Scout.

Um mich nochmal zu wiederholen:Bei Scout benutz ich wegen der OSM Karten nur die Fussgängernavigation ,wegen der Sprachausgebe teste ich gerade wie identisch die Fahhradnavigation ist, und problemlos. Ich finde es praktisch mit einem Ohrhörer die Abbiegehinweise zubekommen, und Iphone 5S bleibt in Tasche.Navigon ist für mich das beste bzgl Autonavigation, und die Widget im Homescreen praktisch. Hat schon vor eingen Jahren mein damals geliebtes Tom Tom abgelöst.
Btw: Hab nochmal an SCOUT FB geschrieben wegen Update, kam nix neues. Ich habe dran erinnert, dass in den nächsten Tagen auch die neuen Ihones kämen, und es schade wär, wenn Scout nicht dabei wär.
Da ich zu 90 % mit Ipad Air 2 arbeite, ist da IOS 9 drauf. Beim Iphone warte ich noch bis Scout ready ist.

Elijas
22.09.2015, 15:13
Schade, schade... Ich warte lieber noch etwas. Hoffe aber, dass es mir nichtt so ergeht, wie dem Typ auf diesem Video: http://youtu.be/8bdVaUBGQN8

Gruss
Internethias

Ps: falls Ihr eine Übersetzung braucht, meldet Euch...

So wird es wohl ablaufen. Nur dauert das nicht, bis man alt ist, weil es so aussieht, daß es keine neue Version von Scout mehr gibt. Also dauert es länger, als man lebt...


Normal klappt das ja mit Skobbler/GpsNavi/Scout/...
Aber anscheinend hat sich da im Entwicklungsteam etwas für uns Navi-Nutzer verschlechtert.
Ich bin vom OpenStreetMap-Konzept voll überzeugt und würde ungern wieder zu Navigon und Co wechseln.
Hier wird gerne über Abzocke gesprochen, aber das ist mMn Unsinn. Das Produkt ist so billig, dass man sich für jedes Update bedanken müsste.
Blöd ist sogar, wenn man nur einmal bezahlt und dann quasi ewig Updates verlangt.
Entweder muss Skobbler eine Spenden-Option einbauen, oder neue Features für Geld als Option anbieten. Ich hoffe es finden sich Möglichkeiten, damit das Produkt weitergeführt und verbessert werden kann.
Ich warte also, da es für mich nichts vergleichbares gibt.

Ich bin von OSM auch überzeugt. Nützt nur nichts, wenn es keine gute Navi auf dessen Grundlage gibt. Bei Magic Earth fehlen sehr oft große Teile der Hausnummern. HERE (zwar kein OSM, aber dennoch detaillierte Karten) hat ein sehr suboptimales Routing. Die Karten von Sygic haben massenhaft Fehler, die so gravierend sind, daß das Routing gern mal völlig sinnfrei ist, Navmii ist allgemein nicht so der Bringer und CoPilot hat auch so seine Probleme. Entsprechend die Bewertungen im Store.

Es ist also doch nicht so trivial, eine Navi-Lösung herzustellen. Das bekommen wohl nur Garmin, TomTom und auf dem Handy Navigon wirklich hin. Lieber Karten mit weniger Details, dafür aber ein gutes Routing, welches Scout ja durchaus hatte.

Was Scout geritten hat, die mobile App mehr oder weniger komplett fahren zu lassen, entzieht sich meiner Kenntnis. Scout hatte ein gutes Routing, sehr detaillierte Karten und eine weltweite Abdeckung.

Ich gehöre auch zu den Leuten, die keine fest eingebaute Navilösung wollen. Erstens ist die Updatepolitik und die Preise dafür bar jedweder Grundlage und zweitens kann ich ein fahrzeugunabhängiges Navigerät oder das Handy in allen von mir genutzten Fahrzeugen verwenden (PKW, Expeditions-Wohnmobil, Motorrad), habe meine POIs und andere relevante Dinge dabei. Mobile Navigation ist die Zukunft, fest eingebautes Navi nicht, abgesehen von autonom fahrenden Autos. Aber da ist es noch etwas hin.

Ich glaube nicht, daß die neue Version des Scouts bei Apple liegt. Die liegt im besten Fall in irgendeiner Schublade und setzt Moos an...

gurke
22.09.2015, 15:19
Ha! Update ist da!!!

gurke
22.09.2015, 15:22
- Optimierung für iOS9
- Aktualisierte OSM-Kartendaten
"Vielen Dank, dass Du Scout nutzt." ==> Gerne. Danke für das schnelle Update!

Erster Test: Funktioniert jetzt wieder wie gewohnt!

Elijas
22.09.2015, 16:23
Dann kann ich ja hoffen, daß ich Ende des Jahres außerhalb Europas keine Probleme mit dem Navigieren habe. Ab Donnerstag bin ich in Europa unterwegs, da teste ich Scout, lasse aber Navigon als Rückversicherung dennoch auf dem Handy.

Internethias
22.09.2015, 16:34
Soeben ds neue Update heruntergeladen. Mal schauen, was sich da geändert, resp. Verbessert hat...

Highbuilder
22.09.2015, 21:02
Also ich habe Scout letzten Herbst in Kuba drei Wochen lang genutzt. Es war tip top, und gerade in Ländern, welche unter einem Embargo der westlichen Welt stehen (oder standen), sind die Karten von Openstreetmap viel besser als beispielsweise von Google. Habt mit Scout also etwas Nachsicht.

Highbuilder
22.09.2015, 21:16
Weiss jemand, von welchem Datum genau die neuen Karten sind? August 2015 sicherlich nicht.

Nordhesse
22.09.2015, 22:59
Habe grad mal nach Kartenänderungen in OSM von mir aus April 2015 geschaut (auf Kreta), die sind in den "neuen" Kartendaten jedenfalls noch nicht drin.

Internethias
23.09.2015, 06:05
Habe auch gestaunt, den die von mir vor langer Zeit erfassten Bahnverladestrecken ignoriert Skobbler/Scout nach wie vor...
Es kann sich meiner Meinung nach nicht um ein neueres Kartenupdate handeln... - ...zumindest nicht in der Schweiz.

gurke
23.09.2015, 08:36
Das Thema iOS9-Kompatibilität an sich ist ja nun erledigt. Aus meiner Sicht war das ein Hotfix und kein Update. Ich nehme an, dass die Karten aktueller sind wie vorher. Aber egal, Hauptsache das Ding läuft wieder!

wokoenig
23.09.2015, 13:59
Also, als ich das " Update" runtergeladen habe und installiert, da kam die Meldung: Neue Karten verfügbar, und ich habe zunächst nur Deutschland ausgesucht, da ich aktuell nicht mehr brauche. Und es stand ja auch im Appstore bei der Beschreibung..." Mit neuen Karten".
Kann sein , dass nicht Alle OSM Karten nicht erneuert wurden.
BTW: Ich hoffe auch, dass irgendwann mal das Grosse Update kommt, hatte schon seit längerem verschiedene Anregungen und Verbesserungen eingereicht.
Als Fussgänger z.B. :
1. Sprachausgabe für Fussgängernavigation
2. Tracking
3. Einen Button, oder irgendwas simples wo ich meinen aktuellen Standort direkt als Favorit speichern kann, analog zu den Waypoints bei dn Outdoorgeräten

Kelinci
23.09.2015, 15:25
Wie schon im anderen Thread geschrieben: die Karten der 7.2 sind vom 13.4.2015.

Gruss Kelinci

wokoenig
23.09.2015, 19:13
Wie schon im anderen Thread geschrieben: die Karten der 7.2 sind vom 13.4.2015.

Gruss Kelinci

Langsam irritiert mich das Alles. Hab mal im Appstore den Versionsverlauf angeschaut. Demnach hatten wir bisher Karten von Dez 2014, und jetzt 04.2015. Immerhin ein Update also schon. Wobei in der Appbeschreibung der Begriff " mehrfach jährlich" eher relativ ist. Das Jahr ist ja bald um , also 1x geupdatet?

gurke
24.09.2015, 12:49
Jetzt gibt es ja schon das iOS Update auf Version 9.0.1.
Man darf natürlich nicht wieder den selben Fehler machen und das einfach so installieren. Hinterher funktioniert eventuell Scout nicht mehr.
Also warten bis jemand das getestet hat?

Ich kann euch beruhigen: Scout funktioniert bei mir auch unter iOS 9.0.1!

Internethias
24.09.2015, 13:50
Wie schon im anderen Thread geschrieben: die Karten der 7.2 sind vom 13.4.2015.

Gruss Kelinci

Wie ich schon im von Dir erwähnten Tread geschrieben (http://forum.skobbler.com/showthread.php/7153-Die-neue-Version-der-Scout-App-verzögert-sich!?p=21604&viewfull=1#post21604) habe, wird im letzten "Update" darauf hingewiesen, dass wir damit aktuelles OSM Kartenmaterial erhalten. Was ja aber ganz offensichtlich nicht der Fall ist!

Ein solcher Fauxpas sollte bei dem aktuell angeschlagenen Image und des stetig sinkenden Unmutes der User nicht passieren! Finde ich!

Gruss
Internethias

wokoenig
24.09.2015, 16:39
Wie ich schon im von Dir erwähnten Tread geschrieben (http://forum.skobbler.com/showthread.php/7153-Die-neue-Version-der-Scout-App-verzögert-sich!?p=21604&viewfull=1#post21604) habe, wird im letzten "Update" darauf hingewiesen, dass wir damit aktuelles OSM Kartenmaterial erhalten. Was ja aber ganz offensichtlich nicht der Fall ist!

Ein solcher Fauxpas sollte bei dem aktuell angeschlagenen Image und des stetig sinkenden Unmutes der User nicht passieren! Finde ich!

Gruss
Internethias

Hehe, .." Ein stetig sinkender Unmut" ist ja zunächst was postives. Ich denk mir, du hast das anders gemeint.;-))

Internethias
24.09.2015, 16:47
Eigentlich sollte es "stetig stinkender Unmut" heissen... :o

Du hast natürlich vollkommen recht. Es müsste "stetig zunehmendem Unmut" stehen. Das kommt davon, wenn man die Sätze umbaut und dann nicht mehr genau liest was zuletzt da steht!

Zabrina
21.10.2015, 10:57
Hallo liebe Scout-Nutzer,

es ist euch richtig aufgefallen, dass das Kartematerial des letzten App-Updates erst einmal nur auf den Stand 04/2015 aktualisiert wurde. Auch das hat den Grund, dass die Entwickler momentan immer noch mit anderen Großprojekten beschäftigt sind und das letzte Update nur ein "kleines Anpassungs-Update" für das iOS-Update war. In dem nächsten großen Update werden dann aber die Karten wieder erneut aktualisiert werden. Wann es folgen wird, ist leider noch nicht ganz gewiss, aber wir wissen, dass ihr berechtigterweise sehnsüchtig darauf wartet und es auch überfällig ist. Wir halten euch aber auf dem Laufenden, sobald wir etwas wissen.

Liebe Grüße

Zabrina