PDA

View Full Version : Autoverlade werden in Routenführung nicht miteinbezogen



pandemie
05.02.2015, 18:10
Hallo zusammen.
Bitte freundlichst um Eure Kommentare/Mithilfe.

Mir ist bei meinem Besuch in der Schweiz aufgefallen, dass Autoverladezüge nicht in die Routenplanung und alternative Routenplanung miteinbezogen werden.
Ein Beispiel, stellvertretend für von mir getestete Routen:
Route von Bern nach Brig wird über Lausanne geführt.
Gewünscht wäre (grob) Bern > Spiez > Kandersteg (hier Autoverlad rein ) > Goppenstein (hier Autoverlad raus) > ....Brig.
Eine Testroute: Kandersteg > Goppenstein zeigt, dass der Autoverlad nicht erkannt und die Route kreisbogenförmig über Lausanne geführt wird; recht fatal,
da gerade im Winter eine Vielzahl von Pässen/Übergängen gesperrt sind und z.T. nur mit Hilfe einer Autoverlade überbrückt werden können (Furka, Simplon,etc....).
Wo liegt der Fehler?

Beste Grüße

Internethias
05.02.2015, 21:10
Hallo pandemie

Erst einmal herzlich willkommen im Forum!

Ich habe mir das von Dir geschilderte Problem mal angeschaut. Wie Du dem angehängten Bild entnehmen kannst, kann ich dieses aber nicht reproduzieren. Bei mir funktioniert die Routenführung per Autoverlad einwandfrei. Überprüfe doch bitte einmal, ob bei Dir in den Einstellungen "Fähren vermeiden" aktiviert ist. Das könnte allenfalls die Ursache sein.

1868

Gruss
Thias

pandemie
05.02.2015, 23:29
Hallo internethias.

Besten Dank für Deine prompte Antwort.

In meinen Einstellungen ist "Fähren vermeiden" deaktiviert.
Aber Dein screenshot hat mich dann doch wohl umgehauen. Deine Alternativroute ist bei mir meine einzig angebotene Route - keine Verladeroute.

Ich setze die Soft (Software 612, Firmware 8.1.3) auf drei Geräten ein (IP4/6 und IPAD) und habe bei den Tests > keine Verladeroute, keine Alternativroute (weder bei Simplon noch Furka).
Aber: gehe ich den Fussgängermodus ! (Bern>Brig) wird mir die Verlade innerhalb der Fussgängerroute angeboten, auch hier gibt es keine Alternativroute. Hier spielt es zudem keine Rolle, ob "Fähren vermeiden" de- oder aktiviert ist.

Hätte ich die Swiss-Edition ordern sollen? :-))

Nachtrag: http://open.mapquest.de und http://maps.skobbler.de/ liefern keine Verladeroute,
dagegen in http://map.project-osrm.org
??
Bin jetzt etwas ratlos...

Gruss p.

Internethias
06.02.2015, 14:30
Hallo Pandemie

Komisch, auf meinem Gerät habe ich Firmware 7.1.2... Ob das an dem liegt? Aber auch bei maps.skobbler.de erhalte ich eine Routenführung über den Bahnverlad (siehe Bild). Aber nur, wenn ich Abfahrt und Anfahrt in die Nähe der Verladestationen setzte und dazu "kurze" Streckenführung wähle...

Welche Art der Routenführung hast Du unter den Einstellungen gewählt? Ich habe "Auto/schnell". Mit "Auto/effizient" bin ich oft mit der Routenführung nicht glücklich gewesen.

Wie auch immer, ich habe das mal dem Support gemeldet!

1873

Gruss
Thias

pandemie
06.02.2015, 16:08
Hallo Internethias.

Meine Routenführung steht auf "Auto/schnell". "Auto/effizient" hat mich bisher auch nicht begeistert.

Deine Testroute über maps.skobbler.de kann ich reproduzieren - lustig wird es, wie in #3 beschrieben, im Fussgängermodus.

Und was bewirkt ein Versionssprung von 7.1.2 auf 8.1.3?

Zur Verdeutlichung, dass Skobbler keinen Vertrag mit der BLS, wohl aber mit der Mineralölindustrie hat :D , drei Routen.

187418751876

Danke, dass Du eine Meldung an den Support eingereicht hast. Bin gespannt, ob eine Reaktion erfolgt.

Gruss P.

pandemie
07.02.2015, 19:11
@Internethias

Noch ein Nachtrag, der vielleicht im Hinblick auf die unterschiedlichen IOS Versionen interessant sein könnte.

Ich habe auf fünf IOS Geräten mit 8.1.3 Routenführungen mit Verladeoption wie folgt getestet:

zusätzlich zu posting #3, in Ch wird der Vareinaverlad (Bsp.: Klosters>Lavin) nicht er/gekannt. Es scheint, das es generell in CH keine Verlademöglichkeit gibt; zumindest nicht unter IOS8.1.3.

In D gibt es für SCOUT keinen Sylt-Shuttle (Bsp.: Niebüll-Westerland).

Der Eurotunnel F>GB wird hingegen als Option zur Fähre angeboten.

Gruss P.

makiHD
09.02.2015, 10:50
Als Info - hab das mit der aktuellen Android-Beta von letzter Woche getestet, ebenfalls mit Auto/effizient den Umweg von pandemie, aber nur 245km und 2:27h. Fußgänger und Fahrrad gehen direkt rüber von Gampel nach Kandersteg.
Könnte man da überhaupt direkt mit dem Auto fahren?

pandemie
09.02.2015, 14:09
@makiHD

Darf ich das so verstehen, dass die Android-Version den Verlad auch nicht kennt? Gib mal Kandersteg <> Goppenstein ein; nur dies klappt mit dem Verlad!

"Fußgänger und Fahrrad gehen direkt rüber von Gampel nach Kandersteg"
Nicht wirklich; der Fussgänger wird zwischenzeitlich mit der Verlade geschickt, der Radler wird ohne Risikobewertung über den Sommer-Steig getrieben. :-))

"Könnte man da überhaupt direkt mit dem Auto fahren?"
Im Prinzip schon - aber nur im Sommer und mit einem Geländewagen von Matchbox in der Hosentasche :-))
http://www.hikr.org/tour/post62745.html#fiche

Gruss P.

makiHD
09.02.2015, 14:23
Hallo pandemie,

die Route Kandersteg --> Goppenstein klappt bei mir, mehr oder minder direkte Route 20km, 00:19h mit dem Auto/effizient, ebenso Auto/kurz und Auto/schnell.

1907

pandemie
09.02.2015, 16:32
Hi makiHD,
danke übrigens, dass Du Dich als Androide (wenn auch Oberskobbi) an der Diskussion beteiligst.

Die Route ist direkt. Gampel <> Frutigen liefert dann 242 km :confused:. Sofern Du Zeit/Lust hast probiere die Routen aus #3 und #6.

Vielleicht müsste ein OSM Spezialist einmal ´ran; mglw. werden tags/relations falsch interpretiert.

cu P.

makiHD
09.02.2015, 17:08
Hoi, gerne doch.

Also in Post 3 finde ich keine Route.

Bern -> Brig sieht bei mir immer so aus:

1910


Gampel -> Frutigen sieht bei mir so aus:
1911

Also genausofalsch wie bei Dir.

Der Fehler müsste daher auf der Route zwischen Kandersteg und Frutingen liegen. Aber da berechnet er auf einmal korrekt:

1912

D.h. es macht die Kombination aus - ich glaube, hier kann wirklich fast nur der Support suchen, was da das Problem ist.

Da es das via-feature (Zwischenziel) noch nicht gibt, kann man damit auch leider nicht gegentesten.

pandemie
09.02.2015, 18:01
Hi makiHD.

Post #3, dies war von mir schlecht verständlich beschrieben, da ich nur die Ortsnamen erwähnt hatte.
Also, bei einer Routenplanung mit Verlademöglichkeit werden derzeit nicht erkannt/angeboten:
Beispiele: Bern <> Brig (geht über Lötschbergtunnel), Brig <> Iselle (Simplontunnel), Klosters <> Lavin (Vareinatunnel), Realp<> Oberwald (Furkatunnel), Niebüll <> Westerland (Sylt-Shuttle).

Kandersteg <> Frutigen Route führt nicht durch den Lötschbergtunnel, die Orte liegen nacheinander auf dem Weg zum Verlad. Keine Kombination .....!

Und wie bringe ich dem Support dieses Problem nahe?

Internethias
09.02.2015, 21:38
Hallo Pandemie

Am einfachsten einfach ein E-Mail an info@skobbler.com senden und das Problem möglichst genau beschreiben. Je mehr das machen, desto besser!

Gruss
Thias

makiHD
10.02.2015, 09:39
Würde ich auch so machen, und zwar unter Verweis auf diesen Thread.

Internethias
10.02.2015, 14:45
MakidHD, hast Du dir mal die Strassenführung bei OSM kontrolliert oder gehst Du von einem Fehler bei der Umwandlung der OSM-Daten ins "Skobblerdatenmaterial" aus?

Gruss
Thias

makiHD
10.02.2015, 15:07
Hallo Thias, nein habe ich nicht.

Wenn man die Route Gampel -> Frutigen aufteilt in die Teilstücke Gampel -> Goppenstein-> Kandersteg -> Frutingen, findet sich der Fehler nicht.

Sprich das Routing von Gampel -> Goppenstein
1914

Goppenstein -> Kandersteg
1915


Kandersteg -> Fruitingen
1916

Gampel -> Kandersteg direkt geht aber schon wieder nicht. Also muss bei diesen Teilstücken ein Problem sein.

Also muss aus meinem Verständnis heraus der Fehler bei Scout und nicht bei OSM liegen.

Internethias
10.02.2015, 17:26
Ich habe das Problem einmal mit dem Setzen von immer enger werdenden Start (gleichbleibend) und Zielpunkten (ändernd) einzugrenzen versucht und dabei zeigte sich folgendes Problem.

1917

Unter OSM habe genau zwischen diesem "leeren" Abschnitt gesehen, dass es dort eine Diskrepanz bei der Bahnhofsstrasse gegeben hat. Ich habe dann ein einzelnes, kurzes vom Rest der Bahnhofstrasse getrennte Teilstück gelöscht und die vom Bahnhof herführende Bahnhofstrasse ganz nach oben zur Hohtennstrasse verlängert. Ob der Fehler daran gelegen hat kann ich natürlich nicht genau sagen. Das wird sich wohl erst bei einem späteren Kartenupdates zeigen. Aber hoffen dürfen wir ja immer... ;-)

Gruss
Thias

makiHD
10.02.2015, 17:43
Hallo Thias,
genausowas habe ich vermutet, aber mangels Zeit hier nicht weitermachen können. Danke für deine Mithilfe, das wird sicherlich der Fehler gewesen sein. Mit Kartenupdates wird sich das bald zeigen.
Pandemie, verfolgst Du das für uns? :)

pandemie
10.02.2015, 20:46
Hallo Thias und makiHD.

Meine Email an den Support, selbstverständlich mit Verweis auf diesen Thread, ist ´raus.
Schaun mer moal.... Etwaige statements gebe ich gerne hier bekannt.

@makiHD...... im Moment >verfolge< ich mit Interesse Eure Diskussion:). Nein, ich bleib schon dran.....

@Internethias
Die offenbar einzig funktionierende Verladeroute ist die des Eurotunnels.
Wenn Du dir die Zufahrtslinien im Bahnhof z.B. auf der franz. Seite anschaust gibt es die tags "highway_service" o. "service_lane" die an Strasse und Bahn gekoppelt/angebunden zu sein scheinen. So etwas habe ich auf den hier diskutierten CH-Problemstrecken (noch) nicht gesehen.
Bitte, dies ist nur so als hint zu verstehen, aber logisch wäre es schon, dass in der map Übergabepunkte von Strasse <zu> Schiene fehlen.

Beste Grüsse
P.

Internethias
11.02.2015, 09:29
Hi Pandemie

Die von Dir erwähnten tags haben kaum damit zu tun. Bei OSM werden für Navigationszwecke die Strassen für den Bahnverlad nicht mit einer "normalen" Zugstrecke verknüpft. Dafür wird jeweils eine eigene Linie erstellt, welche mit dem Schlüssel "route" und mit dem Wert "shuttle_train" versehen sein müssen. Diese Linie wird in der Folge mit den Zufahrtsstrassen verknüpft. Das ist aber beim Bahnverlad Kandersteg und Goppenstein der Fall.

Tja, wie sich das Problem lösen wird, werden wir ja hoffentlich bald einmal sehen... Wann wohl die nächsten Kartenupdates kommen - die sind erneut überfällig.

Gruss
Thias

Internethias
11.02.2015, 13:54
Das Problem bezgl. der fehlenden Navigation per Autoverlad zeigte sich auch beim Autoverlad Vereina (https://www.rhb.ch/de/autoverlad-vereina). Dort fehlte allerdings die gesamte Anbindung an die Strasse (wie oben beschrieben). Das habe ich jetzt mal nachgeholt und falls ich alles richtig gemacht habe, sollte künftig auch die Routenführung durch den Vereinatunnel in der Navigationsberechnung angezeigt werden...

Bin schon mal gespannt...

Gruss
Thias

Nachtrag: Und beim Autoverlad Furka hat es zig verschiedene Anbindungen und es herrscht ein mittleres Chaos. Sobald ich dafür Zeit finde, werde ich mir das mal genauer anschauen müssen. Aber dass dort die Routenführung nicht klappt ist logisch... Falls andere Mapper diese Zeilen lesen können die sich ja dem Problem annehmen.

Kelinci
11.02.2015, 13:59
Danke. Dann würde nur noch der Hinweis fehlen, das die Route den Transport per Zug beinhaltet.

Gruss Kelinci

Internethias
11.02.2015, 14:48
Danke. Dann würde nur noch der Hinweis fehlen, das die Route den Transport per Zug beinhaltet.

Gruss Kelinci

Hi Kelinci

Du liest also mit. Habe mich schon geragt, wann Du dich zu Wort meldest... ;)

Ja, ein Hinweis wäre ganz nett! Nett wäre auch, wenn es bei den Einstellungen die Möglichkeit gäbe "Autoverlad vermeiden" an oder abzuwählen (analog zu den Fähren usw.).

Gruss
Thias

pandemie
11.02.2015, 16:35
Hi zusammen.

So viel Engagement ........ ich bin mehr als begeistert. Dickes Lob.

Beste Grüsse
Pandemie

Kelinci
13.02.2015, 11:58
Mit dem nächsten Update wird es wohl noch nicht klappen, da waren die Änderungen vom Internethias zu kurzfristig. Die OSM-Daten werden von skobbler ja immer noch für die App und Webseite aufbereitet.

Gruss Kelinci

pandemie
13.02.2015, 13:07
Hallo zusammen.

Wie versprochen hier die Antwort des Support-Teams auf meine Email:


....von Anna/Telenav : ........ vielen Dank für deine Nachricht und dein Feedback.
Wir werden diese Infos an unser Entwicklerteam weiterleiten und sie so schnell wie möglich in ein nächstes Update der App implementieren.
............

Beste Grüsse
P.

Internethias
16.02.2015, 13:19
So, nun habe ich sämtliche Autozüge in der Schweiz erfasst. Einige mussten neu erfasst werden. Aktuell sollten nun folgende Autoverlade korrekt erfasst sein und bei einem allfällige Kartenupdate in die Navigation einbezogen werden (hoffe ich zumindest):

Autoverlad Lötschberg: Kandersteg (http://www.openstreetmap.org/#map=18/46.49438/7.67064) <> Goppenstein (http://www.openstreetmap.org/node/3080728379#map=18/46.36382/7.75854)
Autoverlad Lötschberg & Simplon (neu): Kandersteg (http://www.openstreetmap.org/#map=18/46.49438/7.67064) <> Iselle di Trasquera (http://www.openstreetmap.org/#map=18/46.20664/8.20910) (I)
Autoverlad Furka: Oberwald (http://www.openstreetmap.org/#map=17/46.53102/8.34268) <> Realp (http://www.openstreetmap.org/node/3019503459#map=18/46.59891/8.50445)
Autoverlad Oberalp: Andermatt (http://www.openstreetmap.org/#map=18/46.63714/8.59446) <> Sedrun (http://www.openstreetmap.org/#map=18/46.68131/8.77134)
Autoverlad Simplon (neu): Brig (http://www.openstreetmap.org/node/3353579587#map=18/46.32141/7.99431) <> Iselle di Trasquera (http://www.openstreetmap.org/#map=18/46.20664/8.20910) (I)
Autoverlad Vereina: Selfranga (http://www.openstreetmap.org/#map=19/46.85612/9.88444) (Prätigau) <> Sagliains (http://www.openstreetmap.org/node/2731339186#map=18/46.76317/10.09772) (Engadin)

Bin gespannt, ob das klappen wird oder ob ich da was falsch gemacht habe.

Gruss
Internethias

Internethias
16.02.2015, 13:33
Hallo zusammen.

Wie versprochen hier die Antwort des Support-Teams auf meine Email:



Beste Grüsse
P.

Was werden sie implementieren? Die Möglichkeit, Autoverlade ein/aus zu schalten?

pandemie
16.02.2015, 20:58
An den fleissigen Internethias.

Ich hatte in einer weiteren Email an Anna/Telenav eingehend auf die Problematik hingewiesen und erhielt heute diese Nachricht, die Deine Frage in Teilen beantworten dürfte:


Dank deiner Beschreibung der örtlichen Umstände, leuchtet uns die Notwendigkeit, Autoverladezüge mit in die Navigation einzubeziehen, natürlich sehr ein.
Unser Entwicklerteam wird so schnell wie möglich an einer Lösung arbeiten.
Leider liegt aus technischen Gründen die Frequenz unserer Updates bei 8-12 Wochen. Daran lässt sich im Augenblick leider nicht ändern.
Sei aber versichert, dass wir dein Anliegen ernst nehmen und alles tun, um es baldmöglichst in die Realität umzusetzen.


Beste Grüsse
P.

Internethias
17.02.2015, 10:09
Danke Pandemie für die Anerkennung und die Info! ;-)

Das wäre wirklich super, wenn das klappen würde. Dann hätte übrigens Skobbler (ich gewöhne mich irgendwie nicht an Scout) Google einiges voraus! Google kennt nämlich diverse Autoverlade nicht...

Gruss
Internethias

pandemie
17.02.2015, 20:23
Hi zusammen.

Schon gelesen ?
Quelle: http://www.iphone-ticker.de/openstreetmap-freie-weltkarte-startet-routen-berechnung-77684/


....Heute liefert OpenStreetMap (http://www.openstreetmap.org/directions) eine eigene Routing-Lösung nach. Auf der Webseite OpenStreetMap.org/directions, die auch für Mobilgeräte wie das iPhone optimiert ist, lassen sich nun eigene Routen kalkulieren und mit Zwischenstopps ausgeben.....


.....und im Modus "Auto (OSRM)" komme ich mit dem Zug durch den Tunnel.

Muss ich jetzt mal sacken lassen. :cool:

cu
Pandemie

makiHD
17.02.2015, 20:30
Ja, ist mir heut beim iD-Editor aufgefallen, dass da auf einmal ein Navigationspfeil zu sehen ist.
Finde ich aber gar nicht schlecht, weil ich als Betatester so gegenprüfen kann, ob ein Routingproblem an Scout oder an OSM selbst liegt (bzw. ich eine zweite Meinung habe).

Naja, dann Du mit dem OSM-Router durchkommst, ist doch quasi die Bestätigung dafür, dass es in Scout selbst fehlt - was Anna ja auch bestätigt hat. Und beim nächsten oder übernächsten Update wird es kommen.
Also alles cool :D

pandemie
17.02.2015, 20:59
Unzweifelhafte Schlussfolgerung;
bei der Schlagfrequenz von 8-12 Wochen (von welchem Zeitpunkt an auch immer gerechnet) bin ich gaaaaanz cool versackt. ;)

makiHD
17.02.2015, 21:32
Hihi, naja, aber mit 8-12 Wochen wäre Android Ende Januar dran gewesen :) Aber ich denke, die aktuelle Android-Version ist langsam auf der Zielgeraden.

Internethias
17.02.2015, 21:36
Wie geil ist das denn?! Und von Bern nach Iselle di Trasquera (I) nimmt er doch tatsächlich den Autoverlad "Lötschberg & Simplon". Das heisst, in Kandersteg auf den Zug und direkt bis nach Iselle di Trasquera... So cool, dann scheint das ja zu klappen! *rotwerd*
makiHD hast recht. Als Kontrolle fürs Mapping ist das genial, da sehr zeitnah kontrolliert und damit auch Fehler schneller entdeckt und behoben werden können!

Nachtrag: Habe gesehen, dass nicht alle Autoverlade angezeigt werden. Habe mir diese Strecken angeschaut und jeweils bei einem Schlüssel kleine Fehler gefunden und verbessert. Mal schauen, ob es mit den Änderungen besser klappt.

Internethias
17.02.2015, 21:56
Auch bei der apple-Version wird es wohl noch etwas länger dauern. Da gibt es noch mehrere Bugs auszumerzen..

makiHD
18.02.2015, 13:00
Jap, bin auch begeistert :cool:

Internethias
18.02.2015, 13:14
Liebe Kollegen

Ich habe mich beim Erfassen und Korrigieren der Autoverlade noch gefragt, ob es nicht Sinn machen würde, die Öffnungszeiten anzugeben. Das wäre nicht nur für die Betriebszeiten der Autoverlade wichtig, sondern auch für viele Passstrassen. Denn viele Pässe in der Schweiz werden im Winter ja gesperrt und auch die Autoverlade haben Zeiten, in denen kein Zug fährt. Es wäre etwas nervig, wenn man dann mitten in der Nacht wenden und den weiten Umweg fahren muss, weil das Navi einem nicht darauf hingewiesen hat.

Weiss jemand von Euch, ob Skobbler bei der Datenimplementierung des Strassennetzes die Öffnungszeiten (z.B. von Fähren usw.) übernimmt? Ich weiss das nämlich nicht.

Falls das niemand von Euch weiss wäre ich froh, wenn Du, Pandemie, diese Frage mal der Anna nachreichen könntest. Denn falls die Öffnungszeiten berücksichtigt würden, könnte ich diese noch einfügen. Falls nicht, wäre ein Hinweis cool, dass man sich vor der der Reise via Autoverlad nach dem Fahrplan erkundigen sollte. Die Telefonnummern für die Fahrplanauskünfte habe ich bei den Autoverladen hinterlegt und könnten so direkt in der App angezeigt, resp. verlinkt werden... :rolleyes:

Gruss
Internethias

Kelinci
18.02.2015, 16:34
Danke Internethias für die Arbeit. Bin zwar demnächst nur mit dem Zug da unten ;) unterwegs, aber irgendwann bestimmt auch mal mit dem Auto.

Gruss Kelinci

makiHD
18.02.2015, 18:00
Hallo Thias, hab auch schon gefeedbacked, dass man bei POIs doch so viel mehr Daten anzeigen könnte... Ist eh eine meiner Hauptaufgaben, in "meinem" Gebiet vorrangig POIs zu taggen :)

Kelinci
18.02.2015, 18:19
Da für die Fähre hier auch keine Zeiten hinterlegt sind, was nimmt man nun - service_times oder opening_hours?

Internethias
18.02.2015, 21:07
Ich würde als Schlüssel "opening_hours" verwenden. Allerdings muss der Wert korrekt eingegeben werden, sonst wird das nichts. Wie die Zeiten genau erfasst werden müssen (und wie nicht) findet man in dieser Anleitung (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:opening_hours). Ich habe leider gerade keine Zeit, die Zeiten zu erfassen - das wird nämlich etwas kompliziert sein, als mir lieb ist. Das Beste wäre wirklich, wenn bei einem Hinweis bezgl. des Autoverlads ein Link zur Webseite des jeweiligen Operators angezeigt würde.

Kelinci
19.02.2015, 05:57
JOSM macht da gleich Vorschläge, wie das Format zu sein hat. Daraus habe ich eines gewählt und nur die Zeiten angepasst.

Vorhin noch eine Fähre getestet (http://maps.skobbler.com/?route=51.7150380%2C12.8105090%2C51.7202620%2C12.8 203580&lat=51.7172316&lon=12.8167105&z=15), bei der die Fährzeiten hinterlegt waren. maps.scobbler.com berücksichtigt die Zeiten nicht (getestet gegen 4:30 Uhr, Fähre in Betrieb ab 5:00).

Gruss Kelinci

Internethias
19.02.2015, 09:02
Ja, das habe ich mir noch gedacht. Das wäre wohl ein zu grosser Aufwand, diese in der App bezüglich der Navigation einzubauen. Trotzdem könnte man das den Entwicklern mal stecken... Übrigens ist mir aufgefallen, dass die von Dir angegebene Strecke auch dann angezeigt wird, wenn das Kästchen "Mautstrassen vermeiden" aktiviert wird. Es wäre wohl sinnvoll, die Fähre als "Mautstrasse" zu deklarieren. Aber ich weiss nicht, ob das im Sinne der OSM Richtlinien wäre...

Gruss
Internethias

Kelinci
19.02.2015, 19:08
Man könnte die Zeiten aber über die Verkehrslage/Traffic-Daten einbauen. Ausserhalb der Öffnungszeiten = Strecke blockiert. Oder, wenn man Fähren über die Umkreissuche sucht, dort zum einen die Öffnungszeiten anzeigen oder wie bei TripAdvisor/FourSquare eine Infoseite die auch zur Webseite des Betreibers führt.

Leider kann man nicht wie bei anderen Apps die Fähre (oder andere POI) einfach "anklicken" um weitere Infos zu erhalten.

Gruss Kelinci

Internethias
23.02.2015, 12:43
Habe heute geprüft, ob und wie sich das mit der Routenführung via Autoverlad in OSM zeigt. Das scheint jetzt mal geklappt, zu haben. Wie ihr beim Bild Autoverlad Oberalp sehen könnte, wählt OSM allerdings immer die Strasse, da diese Strecke mit 30 Minuten wesentlich weniger lang dauert, als dir 60 Minuten mit dem Autozug. Obwohl ich zu bezweifeln wage, dass man diese Passstrecke in 30 Minuten zurück legen kann - oder täusche ich mich da? In OSRM kann dann aber mit der Maus ein "Zwischenziel" auf der Eisenbahnstrecke gesetzt werden und die Route wird über den Autoverlad geführt...

Übrigens, die Zeiten habe ich aktuell nicht erfasst. Denn diese variieren ja extrem und so lange diese nicht von einer Navi-App nicht übernommen werden, sehe ich da keinen Sinn. Da macht es mehr Sinn, die Kontaktmöglichkeiten wie Telefonnummern oder Links zur Webseite und/oder den Fahrplänen einzugeben.

Liebe Grüsse Euch allen
Internethias

19441945194619471948

pandemie
23.02.2015, 18:38
Hi zusammen.

Chapeau! >Internethias & Kelenci.

Die Öffnungszeiten der Verladestationen der Schweiz zu hinterlegen wäre m.E. sehr aufwendig, bedenkt man zudem die Fahrplanwechsel (Sommer<>Winter) der unterschiedlichen Betreiber der Bahnen (SBB,BLS,Rätische Bahn): der link zur Website wäre ideal.
Ein Hinweis, dass des Nachts (auch unterschiedlich: mal ab 20.00h, mal ab 23.xxh) keine Verlade stattfindet wäre hilfreich.

@Internethias

.....Autoverlad Oberalp sehen könnte, wählt OSM allerdings immer die Strasse, da diese Strecke mit 30 Minuten wesentlich weniger lang dauert, als dir 60 Minuten mit dem Autozug. Obwohl ich zu bezweifeln wage, dass man diese Passstrecke in 30 Minuten zurück legen kann - oder täusche ich mich da? In OSRM kann dann aber mit der Maus ein "Zwischenziel" auf der Eisenbahnstrecke gesetzt werden und die Route wird über den Autoverlad geführt...
Hö ! Im Winter ist dieser Pass z.B. gesperrt; da geht ausschliesslich der Verlad! (Als CHler hast Du bestimmt schon einmal die SRF Verkehrsnachrichten "....Wartezeit Realp/Oberwald >30Min...." gehört).
Im Sommer - 30 Min. - nur Fliegen ist schöner:).
Also grundsätzlich eine Alternativroute anzubieten, das wäre schon das Mass der Dinge. Ein Streckenunkundiger kann kein Zwischenziel auf den Verladeübergabeort setzen.

cu
P.

Internethias
23.02.2015, 21:45
Hö ! Im Winter ist dieser Pass z.B. gesperrt; da geht ausschliesslich der Verlad! (Als CHler hast Du bestimmt schon einmal die SRF Verkehrsnachrichten "....Wartezeit Realp/Oberwald >30Min...." gehört).
Im Sommer - 30 Min. - nur Fliegen ist schöner:).
Also grundsätzlich eine Alternativroute anzubieten, das wäre schon das Mass der Dinge. Ein Streckenunkundiger kann kein Zwischenziel auf den Verladeübergabeort setzen.
cu
P.

Hehehee... Mir ist schon klar, dass der Pass im Winter geschlossen ist. Ich habe das "Zwischenziel in OSRM absichtlich auf die Bahnlinie gesetzt, damit ich kontrollieren konnte, ob OSRM diese Routkennt. Aktuell kannst Du nur "Auto schnell" wählen, "Auto kurz" geht nicht. Und da die Fahrt über den Pass mit 30 Min. angegeben wird, komme ich sonst nicht auf die 60 Minuten Routenführung via Autoverlad. Zu hoffen ist, dass dereinst der Autoverlad auch als Variante angegeben wird ...

Gruss
Internethias

Internethias
23.09.2015, 07:34
Nach langer Wartezeit ist endlich ein Update gekommen. Gemäss Skobbler/Scout handelt es sich ja um ein Kartenupdate. Aber da scheint was schief gelaufen zu sein, denn die Karten sind nicht überall neu! Die Autoverlade werden nämlich noch immer nicht miteinbezogen! Das ist doch sehr ärgerlich - besonders wenn jetzt dann im Winter die Passstrassen gesperrt und die Autos auf die Bahn verladen werden müssen...

2237

Gruss Internethias

makiHD
24.09.2015, 00:57
Für Android noch kein Update in Sicht.