PDA

View Full Version : Skoobler Navigation in London / offline AdressSuche Horror/ generelles Feedback



bbwolf
28.01.2015, 16:10
Also im grossen und ganzen bin ich ja zufrieden. Wohne in London, reise quer durch die Welt, Europa, USA und die App hilft mir viel weiter. Habe mich noch nie gross verfranst oder bin nicht angekommen wo ich hin musste.
Egal in welcher Stadt oder Land oder Kontinent. Noch nie in einer unfertigen Strasse gestanden, oder auf einem Feldweg. Gut manchmal darf man nicht abbiegen wo die App gerne würde aber Strassenämter ändern ja auch
gerne mal abbieger Spuren und Verkehrsführung. Nur einmal hat mich die App auf einen 32 Kilometer Umweg geschickt weil die "schnellste" Verbindung über die Autobahn ging. Aber 16km ein Weg nur um 180° Kehre zu machen?
Naja. Ein Einzelfall bisher.

Aber es gibt auch ein paar Dinge die mich fuchsig mache und zwar richtig.

ZB die Adress Suche im Offline Modus. Wie kann es denn sein das dass immer noch nicht funktioniert??? Ich habe eben nicht überall internet. Dafür habe ich die App gekauft. Immer muss man trickesn.
PostCodes in London oder Rest von England funktionieren NIE im offline modus. Schlicht zum kotzen. http://forum.skobbler.com/images/smilies/mad.png

Dann springt mir die App immer wieder in den Tag-Modus. Ich würde aber gerne generell den Nachtmodus haben. Speziel da ja im Winter lange vor 20:00 Uhr Dunkel wird. Manchmal merkt er es sich, dann wieder nicht.

Und was ich gerne geändert hätte ist der knall Weiße "Sie haben Ihr Ziel erreicht" Screen. Besonders wenn man Nachts unterwegs ist und eben doch noch nach der Hausnummer sichen muss, oder noch im Verkehr steck,
(weil die App im Offline Modus das Ziel nicht exakt bestimmen konnte meistens) und ZACK, hat man auf einmal diesen gefühlten Flutlichtscheinwerfer in den Augen. Das sollte doch echt zu ändern sein und sich am
Tag/Nacht Modus orientieren bitte.

Der zeitlichen Optimismus der App ist auch so ein Ding. 30 min vom Stadtzentrum London zum Flughafen Heathrow? Aber nur morgens um 2:00 Uhr wenn kein Schwein unterwegs ist.
Ich glaube da geht die App immer davon aus das man der einzige ist, der mit dem Atuo unterwegs ist. Und zwar weltweit. Die Zeitangabe ist für mich wirklich nur Grund zum kichern. http://forum.skobbler.com/images/smilies/cool.png

Also wie gesagt, im grossen und Ganzen bin ich zufrieden, nutze die App täglich, empfehle sich auch Freunden, aber der OFFLINE Modus muss jetzt langsam echt funktionieren. Weil nach drei Jahren wird es langsam
aber sicher richtig peinlich und auch sehr nervend.

minidiegi
30.01.2015, 10:14
Da kann ich nur zustimmen! Onboard Lösungen werden ja eigentlich dazu gekauft/installiert, um offline navigieren zu können. Navigieren geht allerdings nicht, wenn man sein Ziel nicht eingeben kann. Die Adressuche ist offline eigentlich nicht vorhanden, finde ich schon richtig frech.

makiHD
13.02.2015, 11:58
ZB die Adress Suche im Offline Modus. Wie kann es denn sein das dass immer noch nicht funktioniert?

Das problem liegt daran, dass om Offline-Modus halt nur die OSM-Daten genutzt werden können, die vorhanden sind. Das sind mal mehr, mal weniger Daten.





Dann springt mir die App immer wieder in den Tag-Modus.
Haken bei "Automatisch Nacht" hast Du rausgenommen? Schau mal, ob Du im Kartenmodus von rechts reinwischen kannst und "Nacht" als Kartenstil wählen kannst.


[...]knall Weiße "Sie haben Ihr Ziel erreicht" Screen[...]
Da geb ich Dir recht. Ich versuch das auch nochmal weiterzugeben.


Der zeitlichen Optimismus der App ist auch so ein Ding
Naja, das Problem ist halt, dass Du -wenn ich das richtig verstehe- die App im Offline-Modus nutzt. Damit ist ja klar, dass keine Verkehrsdaten genutzt werden.
Ich hab mal auf die Schnelle nachgesehen, Charing Cross zu London Heathrow zeigt er mir momentan 28km und 00:35h an.

Das als immer als Referenz gepriesene Google Maps zeigt ebenfalls 00:35 an
Here Maps nennt ebenfalls 00:35h: https://www.here.com/directions/drive/Charing-Cross,-London,-Gro%C3%9Fbritannien:51.50895,-0.12484/Heathrow-Airport,-Inner-Ring-East,-London-Heathrow-Airport,-TW6-1,-Gro%C3%9Fbritannien:826gcpsv-81e1adcc397e473992899c2dde1c0c81?map=51.4907,-0.28924,12,normal

Im offline-Modus ist es ja klar, dass die Daten nicht immer hinkommen können, weil ja nicht bekannt ist, wie stark die Strecke ausgelastet ist. Sicherlich wird da mit einem Mittelwert gerechnet. Ich geb mir sowieso immer 10% dazu, da seh ich jetzt nicht so das problem.

makiHD
16.02.2015, 16:47
Und was ich gerne geändert hätte ist der knall Weiße "Sie haben Ihr Ziel erreicht" Screen. Besonders wenn man Nachts unterwegs ist und eben doch noch nach der Hausnummer sichen muss, oder noch im Verkehr steck,
(weil die App im Offline Modus das Ziel nicht exakt bestimmen konnte meistens) und ZACK, hat man auf einmal diesen gefühlten Flutlichtscheinwerfer in den Augen. Das sollte doch echt zu ändern sein und sich am
Tag/Nacht Modus orientieren bitte.

Rückmeldung der Entwickler: Das Scout-Designteam überlegt sich etwas für die nächste Version, falls es zeitlich noch reicht. Falls nicht, kommt es zur übernächsten Version :)

fraschi
08.03.2015, 14:28
Rückmeldung der Entwickler: Das Scout-Designteam überlegt sich etwas für die nächste Version, falls es zeitlich noch reicht. Falls nicht, kommt es zur übernächsten Version :)

Das gilt übrigens nicht nur für den "Ziel-erreicht-Bildschirm", sondern ebenso auch für den Auswahl-Schirm, nachdem man z.B. auf navigieren geklickt hat. Die Symbole dort sollten dort - sobald Scout festgestellt hat, dass der Nachtmodus aktiv sein soll - ebenfalls invertiert, also nicht mehr schwarz auf weiß, sondern weiß auf schwarz angezeigt werden, um dadurch die Blendwirkung der großen weißen Flächen zu vermindern.

Ich kann mir vorstellen, dass eine solche invertierte Anzeige in Abhängigkeit vom Nachtmodus nicht so schwierig zu realisieren sein dürfte.

Besten Dank schon mal vorab ...

... und herzliche Grüße
Franklin