PDA

View Full Version : Skobbler Navigation Traffic Offline



MrPat
11.11.2014, 19:14
Hallo Community,
ich habe Skobbler Navigation und mir das Verkehrspack dazugekauft. Im Onlinemodus aktualisiert Skobbler die Verkehrsinformationen. Meine Frage ist, stehen mir die Verkehrsinformationen auch im Offlinemodus zur Verfügung?

Danke schonmal

makiHD
11.11.2014, 19:22
Hallo Mr Pat, im Offlinemodus stehen Dir keine Verkehrsinformationen zur Verfügung, da die App in diesem Falle komplett offline ist - und Verkehrsdaten müssen ja zwingend über das Internet, also online aktiviert werden.

MrPat
11.11.2014, 19:25
Danke für dein schnelle Antwort makiHD. Aber wenn ich die App vorher im Onlinemodus habe und die Verkehrsdaten aktualisiere und dann wieder in den Offlinemodus wechsele stehen mir diese dann auch nicht zur Verfügung? Und wie kann ich eig. die Verkehrsdaten in der App aufrufen?

makiHD
11.11.2014, 19:53
Wenn Du kurz im Onlinemodus die Verkehrsdaten lädst und dann in den Offline-Modus gehst, bleiben die Verkehrsdaten erhalten.
Aber was bringt Dir das, wenn Du dann mit veralteten Verkehrsdaten fährst?
Deine Verkehrsdaten bleiben ab dem Umschalten auf den Offline-Modus natürlich auf dem alten Stand und werden nicht mehr aktualisiert.

Es muss nur ein Unfall passieren, dann Stau - und Dein Scout weiß das nicht, weil er im Offline-Modus ist.
Ebenso andersrum, wenn er Dich aufgrund einer Verkehrsstörung anders leiten möchte, berechnet er das ein.
Wenn sich die Verkehrsstörung bis dahin aber erledigt hat, kann es sein, dass Du sinnlos geroutet wirst :)

Wenn Du natürlich nur eine kurze Strecke mit vielleicht 15 Minuten oder so fährst, ist das sicherlich nicht so wild.

Aber wenn Du nun 2h Autobahn fährst, würd ich auf Verkehrsdaten nicht verzichten wollen.

Verkehrsdaten kannst Du aufrufen, indem Du einfach im Kartenmodus von rechts reinwischst, und unten den Punkt "Zeige Verkehrsdaten" antippst.

MrPat
11.11.2014, 20:11
Danke für die schnelle Hilfe. Aber ein Problem habe ich leider doch noch, wenn ich die Blitzerdaten aktualisieren will, aktualisiert er mir nur die stationären Blitzer. Gerät habe ich bereits neu gestartet. (Das mobile Blitzer Paket habe ich gekauft).

makiHD
12.11.2014, 12:45
Geh mal über Einstellungen -> Tempowarnung -> Blitzer und dann zuerst auf den Mülleimer, dann auf Aktualisieren. Dann sollten zwei Spalten mit mobilen und stationären Blitzern zu sehen sein. Falls nicht, schalte testweise auf "Nichts" um und dann wieder zurück auf "Alles".

MrPat
12.11.2014, 18:40
Danke für die schnelle Reaktion. Habe alles gemacht wie du gesagt hast und zusätzlich die App neu installiert aber er aktualisiert immer nur die stationären Blitzer. Unter mobile Blitzer steht nichts unter Aktualisierung und auch nicht die Anzahl der mobilen Blitzer.

makiHD
13.11.2014, 10:11
Hi, wenn Du schon die ganze App gelöscht hast, hast Du das auch wie in meiner Anleitung beschrieben gemacht? :) Falls ja, teste es doch mal.

MrPat
13.11.2014, 18:44
Ich hab es so gemacht wie du es beschrieben hast aber es funktioniert trotzdem nicht. Auch auf einem anderen Smartphone habe ich das gleiche Problem

makiHD
14.11.2014, 12:39
Ich musste mein Handy gestern neu aufsetzen (verkorkstes ROM-Update). Dabei habe ich auch Scout neu installiert und Blitzer auf "Alles" gestellt, paar Sekunden später sind alle Blitzer angekommen. Probiers einfach nochmal mit Blitzer löschen (Mülleimer), Blitzer auf "Nichts", dann wieder auf "Alles". App mal zumachen und neu starten. Dann zieht er bei mir gleich ein Blitzerupdate.

MrPat
14.11.2014, 17:44
Hab es so gemacht wie du gesagt hast. Aber er aktualisiert nur die stationären Blitzer. Habs jetzt auf 2 Smartphones ausprobiert. Ich habe mir Bliter und Verkehrsdaten als Smart Package gekauft. Kann es sein dass es da irgendwie n problem gibt?

makiHD
14.11.2014, 17:48
Ich kann es Dir nicht sagen. Hatte die Blitzer direkt damals gekauft. Schicke doch bitte mal eine Mail an den Support unter Verweis auf diesen Thread hier.

frank1963
16.04.2015, 11:58
Moin Moin,
bin seit gestern nun auch stolzer Besitzer dieser Navi App und neuer User dieses Forums.
Bis dato sehr zufrieden und ebenfalls mir das Traffic und Blitzer Paket gekauft.
Meine Offline Karte ist Deutschland.
Heraus gefunden habe ich bis dato man sollte wenn man offline fährt vorher in den online Modus wechslen um seine mobilen Blitzer zu aktualisieren :-) und dann wieder offline schalten.
Was mir nur Kopfschmerzen bereitet ist, im offline Modus werden natürlich keine Traffic Daten aktualisiert. Schalte ich nun auf Online navigiert er mit der intallierten Deutschlandkarte und holt sich online nur Traffic Daten oder navigiert er mich VOLL online und meine Datenvolumen ist im nu alle.

Danke für die Antworten :-)

makiHD
17.04.2015, 12:36
Das ist was, an dem ich selbst noch beobachte. Ich habe auch das Gefühl, dass im online-modus immer kartendaten geladen werden, egal, ob offline installiert oder nicht. Es ist aber auch möglich, dass Verkehrsdaten einfach so viel Volumen haben, da hab ich leider keinen Einblick. Werde das beobachten und muss da mal genau testen.

frank1963
17.04.2015, 13:03
Moin Moin,
danke für die schnelle Info :-)
nach reichlich stöbbern im Forum gab es eine Antwort die sagte, es werden nur Verkehrs- und Blitzermobil geladen, navigiert soll über die installierte Karte geschehen somit dann nur Datenvolumen fürs Traffic benötigt wird.
Allerdings müsste man mal prüfen wie hoch dieses dann ist bei einer Fahrt zwischen 3-6 Std. :-)

Nette Grüße von der Nordseeküste
Frank

blowfly666
17.04.2015, 19:29
Dann darf ich doch mal auf meinen eigenen Thread verweisen: http://forum.skobbler.com/showthread.php/7058-GPS-Navigation-amp-Maps-Scout-ben%C3%B6tigt-zuviel-Strom-Datenverbrauch-zu-hoch

Auch mein Eindruck ist das im Online-Modus Kartendaten runtergeladen werden, auch wenn diese vorher schon Offliine heruntergeladen wurden.
Es gibt hier schwankende Angaben aber pro Stunde navigieren online (mit installierten Offline-Karten auf dem Handy) zwischen 5 und 15 MB scheint mir deutlich zuviel. Als Beispiel, die komplette SCBD-Blitzerdatenbank für ganz Europa kommt gerade mal auf 1 MB, da werden ein paar Positionsdaten für mobile Blitzer und Staus nicht pro Stunde 5-15 MB verschlingen.

makiHD
05.05.2015, 21:38
Ich mache jetzt selbst mal genaue Vergleichstests mit unterschiedlichen Einstellungen.

Nexus 4 mit Android 4.4.4 und Scout 7.02.
Strecke: 42km


- installierte Offlinekarte DE, Onlinemodus aktiv, Blitzer + Verkehrsdatenupdate: 5 MB

Ich ergänze den Post sukzessive nach weiteren Tests (offlinemodus, etc.)

RC23
05.05.2015, 21:47
Danke für Deinen Einsatz. :)

blowfly666
06.05.2015, 08:12
Ich habe sowohl Scout als auch TomTom Go installiert. Einmal Scout für ne Stunde angehabt, da kamen Ruckzuck 4-5 MB zustande. Bei TomTom für wesentlich mehr Zeit (mehrere Stunden) kamen gerade mal 550 KB zusammen.
Beides als Bezahl-Apps mit aktuellen Verkehrsdaten und Blitzern.
Was bei Scout anfällt ist viel zu viel. Die Blitzerdatenbank für ganz Europa hat normalerweise unkomprimiert ungefähr ein MB. Und Verkehrdaten, da kommen normalerweise nur ein paar KB zusammen.

makiHD
07.05.2015, 12:09
Was bei Scout anfällt ist viel zu viel. Die Blitzerdatenbank für ganz Europa hat normalerweise unkomprimiert ungefähr ein MB. Und Verkehrdaten, da kommen normalerweise nur ein paar KB zusammen.

Sicher? Ich würde grad andersherum das annehmen. Für Blitzer müssen ja nur simple Positionsdaten übertragen werden, für Verkehrsdaten aber immer ein Status und ein Punkt A bis zu Punkt B, in dem dieser Status herrscht. Und dasselbe beginnt wieder mit Punkt C von neuem. Würde sagen, Verkehrsdaten sind deutlich größer als Blitzerdaten. Was sich aber ja testen lässt, einfach mal mit Verkehrsdaten und Blitzer navigiern und einmal ohne Verkehrsdaten, aber mit Blitzer navigieren.
Bin grad selbst noch am testen.

bgx
08.05.2015, 12:31
Ich hatte ähnliches beobachtet habe dafür aber eine banale Erklärung gefunden.
Ich habe Deutschland als Offlinekarte runtergeladen sowie die Sprache, nutze aber den Onlinemodus für Verkehr und Blitzer.
Bei der Routeneingabe bzw. anzeige der Übersicht der Route wird bei mir ein großer Kartenausschnitt angezeigt da meine Route quer durch Deutschland geht.
Hier liegt der Hund begraben. Sobald andere Länder hier mit angezeigt werden läd er diese Karten natürlich in den Cache da er diese nicht hat.
Abhilfe schafft hier in einem WLan sich bei größerem kartenausschnitt die Nachbarländer anzeigen zu lasssen so das die Daten gecacht werden können. Somit entsteht dann später auch kein Verbrauch mehr.

Hoffe konnte damit etwas helfen ;-)

Achso vielleicht ein paar Daten! Ich fahre am Wochenende immer eine Strecke 380km hier verbrauche ich mit den Verkehrsdaten und Traffic so um die 40MB.

RC23
08.05.2015, 19:33
Klingt plausibel ... Werde ich mal beobachten.

makiHD
10.05.2015, 23:53
bgx, hast Du diese Erklärung denn schon genau überprüft?
Der Cache wurd oft im Verdacht gebraucht mit Datenverbrauch, oft haben wir aber auch schon festgestellt, dass dass so wie ein TEMP-Ordner in Windows ist, in dem immer Daten entstehen, die nicht immer direkt aus dem Internet kommen müssen.

Was ich mir nämlich auch vorstellen kann, dass in diesen Cache die komprimierten Karten entpackt werden für die Anzeige am Gerät, quasi wie ein ZIP vorübergehend in den TEMP-Ordner entpackt wird.
Das halte ich nämlich genausogut für möglich....

EDIT: Gerade schnell getestet.

App in Offlinemodus geschaltet, Cache unter "Einstellungen" gelöscht (direkt in der App, nicht den Cache unter App-Einstellungen), WLAN aus, Flugzeugmodus eingeschaltet, somit def. keine Internetverbindung.

Kurz auf meine Position zentriert, zwei Stufen rausgezoomt (garantiert keine Nachbarländer sichtbar!), wieder reingezoomt, kurz die Karte auf nen andren Stadtteil geschoben - voilà, wieder 2,2 MB im Cache.

Somit sehe ich es als erwiesen an, dass die installierte Deutschlandkarte mit ca 860MB in komprimierter Form vorliegt und immer die aktuell benötigten Kartenkacheln aus dieser teilweise entpackt werden. Da diese irgendwohin gespeichert werden müssen, kommen die in den Cache.

Somit hat die Größe des Caches nachweisbar nichts mit dem übertragenen Datenvolumen zu tun.

(Sonst hätte ich übrigens auch 196 MB Datenvolumen durch Scout, denn so groß war mein Cache und verbraucht hat Scout in den letzten Wochen (!) nur 48 MB).

RC23
11.05.2015, 06:31
... Ich fahre am Wochenende immer eine Strecke 380km hier verbrauche ich mit den Verkehrsdaten und Traffic so um die 40MB.

@bgx: Beobachte mal nicht den Cache zum Feststellen des Internet Traffics, sondern den Datenverbrauch für mobile Daten.

bgx
11.05.2015, 12:27
Na dann hab ich mich falsch ausgedrückt. Ich schaue nur auf den Traffic nicht in den cache Ordner. Für mich ist es klar. Wenn ich nur Deutschland als Karte runtergeladen hab dann macht er traffic wenn ich so groß rauszoome das ich die Nachbarländer sehe. Man sieht ja auch das er dann Daten zieht (habe verbrauchswidget in der Titelleiste) und genau das passiert auch wenn er die Route berechnet, dann zoomt er so groß das die Nachbarländer drauf sind und dann wird volumen verbraten. Könnt ihr ja mal testen! Lg

makiHD
11.05.2015, 12:49
Hallo bgx, jetzt verstehe ich, was Du meinst. Der Cache wächst primär aber erst mal nicht wegen Datenverkehr an, sondern weil in diesen die entpacken Kartenkacheln gelagert werden.
Aber natürlich, wenn eine Route innerhalb von Deutschland berechnet werden soll, sollten angrenzende Länder nicht berücksichtigt werden, obwohl man diese evtl. sieht auf dem Routenbildschirm.

Kelinci
17.05.2015, 09:21
Meine Daten:

- iPhone 5S, iOS 8.3, Scout 7.0.
- Strecke: 305km
- installierte Offlinekarte DE, Onlinemodus aktiv, Blitzer + Verkehrsdatenupdate: 12 MB

Gruss Kelinci

Internethias
19.05.2015, 09:35
Saugt die App tatsächlich nur für die Blitzer- und Verkehrsdatenupdates 12 MB für eine Strecke von 305 km? Das dünkt mich doch noch recht viel.

Gruss
Internethias

thebonnetplume
25.05.2015, 18:45
Ich habe mal ein bisschen den Datenverbrauch beobachtet (ganz grob),
Da gibt es schon einige Stellschrauben.

Konstante Teststrecke 10km , Karte komplett Offline gespeichert. Keine Suche (nur "Heim"/"Arbeit" genutzt)
Fahrt 1: Datenverbrauch: 1,28MB Einstellung: FCD=ein, Verkehr=alles, Blitzer=alles, Verkehrsdaten=anzeigen
Fahrt 2: Datenverbrauch: 0,36MB Einstellung: FCD=aus, Verkehr=nur Vorfälle, Blitzer=nur stationär, Verkehrsdaten=Nicht anzeigen
Fahrt 3: Datenverbrauch: 0,27MB Einstellung: FCD=ein, Verkehr=aus, Blitzer=nur stationär, Verkehrsdaten=Nicht anzeigen

Fahrt 1 ist dabei die einzige Option, die unterwegs echten Mehrwert gegenüber einem Offline Modus gibt. Aber 1MB pro 10km? Das ist saftig.
Fahrt 2 "Verkehr=Nur Vorfälle" hat keinen sonderlich aussagekräftigen Informationsgehalt (Dauer der Verzögerung nicht enthalten)

Zum Vergleich für dieselbe Strecke:
Google Maps: 0,83MB

Caches habe ich nicht angefasst (weder bei Google noch bei Scout).

Da gibt es sicherlich einiges an Optimierungsbedarf.
--> Lassen sich Verkehrsinfos nicht viel selektierter für meine Route herunterladen?
Oder kommen da doch Karteninfos mit?

blowfly666
26.05.2015, 10:48
Ist immer wieder toll wenn der Support die User rätseln lässt was denn die Ursache für dieses oder jenes Problem sein könnte.
Wozu haben wir hier eigentlich ein Support-Forum von skobbler.com wenn der Support hauptsächlich durch Abwesenheit glänzt ???
Ist ja hier in fast alles Threads so... so gewinnt man bestimmt neue Kunden, tstst....

RC23
26.05.2015, 11:47
makiHD ist unser Verbindungsmann zum Scout Support. Jedoch geht er, soweit ich gehört habe, bald in Urlaub. Da wäre es gut, wenn ein Mitarbeiter aus dem Support vertretungsweise mit einspringt.

Zabrina
02.06.2015, 11:26
Hallo lieber Scout-User,

wir werden uns schnellstmöglich um die Beantwortung eurer Frage kümmern. Grundsätzlich habe ich euch so verstanden, dass es um die Frage geht, warum der Datenverbrauch bei Scout zu hoch ist? Ich werde mich bei unseren Entwicklern erkundigen, wie hoch der durschnittliche Verbrauch einer nicht gecacheten Karte ist wie hoch er bei Blitzer- und Verkehrsinfoupdates ist. Zudem versuche ich zu erfragen, woran es liegen kann, dass ihr generell so hohe Werte habt.
Bis zur Rückmeldung bitte ich um etwas Geduld.

Liebe Grüße

Zabrina

GeRE
02.06.2015, 11:40
Auf die Antwort sind wir sicherlich alle gespannt. :p

Ralf.St
05.12.2015, 11:57
Hallo ins Forum :)

Habe mir vor 2 Wochen das Blitzer+Verkehrsinfo Paket gekauft und gestern das erste mal richtig nutzen wollen. Leider verbrauchte das für eine 200KM Fahrt ca 100MB an mobilen Daten und mein Phone (LG G2mini mit 5.02) wurde so heiß dass es abschaltete. Das ist so ja nicht wirklich nutzbar und sehr Schade. An sich mag ich die App, aber bei diesem Thema muss dringend nachgebessert werden.

viele Grüße
Ralf

makiHD
05.12.2015, 22:38
Hi Ralf, das ist in der Tat verdammt viel und sollte so nicht vorkommen. V.a. dass dein Handy so heiß dabei wird und direkt ausgeht?

Das hab ich ja noch nie gehört und ich hatt schon viele Versionen drauf. Welches Handy hast Du denn? Android-Version einigermaßen aktuell und so?

clel
05.12.2015, 22:40
Hab es so gemacht wie du gesagt hast. Aber er aktualisiert nur die stationären Blitzer. Habs jetzt auf 2 Smartphones ausprobiert. Ich habe mir Bliter und Verkehrsdaten als Smart Package gekauft. Kann es sein dass es da irgendwie n problem gibt?

Ist zwar schon sehr lange her, aber soweit ich weiß, muss GPS aktiviert sein, damit er auch die mobilen Blitzer aktualisiert. Hatte das Problem nämlich auch mal gehabt.

Ralf.St
05.12.2015, 22:52
Naja, Phone und Android Version habe ich oben genannt ;)

Heute bin ich 160KM mit nur Blitzer Modus gefahren, das war zwar etwas weniger, jedoch zu viel für ein paar POI welche übertragen werden. Das Gerät wurde auch nicht heiß, das lag wohl gestern eher daran dass der Akku nur noch 10% hatte als ich mit der Navigation angefangen hab und gleichzeitig Laden, Navigieren und dauernd Daten empfangen und verarbeiten war dann wohl zu viel gestern. Heute hatte ich 95% am Anfang, das Phone wurde zwar gut Warm, schaltete aber nicht ab und hat sogar irgendwann die 100% erreicht :)

Grüße
Ralf

makiHD
07.12.2015, 15:23
Hi, danke für die Info.

Also ich muss das selbst nochmal etwas genauer testen mit ner identischen Strecke.

Ich mach mir die Tage mal Notizen im Auto und berichte dann hier.
Entsprechend gebe ich das auch an die Entwickler weiter.

Grüße,
Marius

makiHD
19.01.2016, 15:37
Hier geht es zum Test: http://forum.skobbler.com/showthread.php/7401-TEST-Datenverbrauch-von-Scout