PDA

View Full Version : 300kb Traffic für 10km - Wieso?



olidie
03.10.2014, 22:41
Ich habe mir die Tage die App samt Europakarten gekauft. Im Grunde bin ich recht zufrieden. Es gibt ein paar Sachen, die ich nicht so gut finde. Zum Beispiel finde ich die Ansagen sehr langsam. Ich würde mir wünschen, man könnte die Ansagen auch in ihrem Umfang etwas reduzieren.

Am Meisten irritiert hat mich aber der Datenverbrauch. Für eine 10km Fahrt hatte ich einen Traffic von 300kb, trotz offline Karten. Das empfinde ich eigentlich für zu hoch. Kann mir jemand erklären, woran das liegen könnte? An Blitzerdaten habe ich nur die stationären. Daran sollte es also nicht liegen.

Danke schon mal im Voraus!

Grüße
Oliver

minidiegi
06.10.2014, 09:34
In den Einstellungen auf "offline" gestellt? Ansonsten war hier bisher immer die Rede von ca. xxb und nicht kb, richtig abgelesen?

olidie
06.10.2014, 09:39
Danach habe ich auf offline umgestellt, ja. Davon bin ich aber davon ausgegangen, dass die App nur Infos zur Routenberechnung online bezieht und das nur minimal ins Gewicht fallen soll. Und ja, es handelt sich um KB.

Grüße
Oliver

minidiegi
06.10.2014, 09:44
Ich kann ja auch nur vom Hören/sagen berichten, im Online Modus soll wohl nur die Adresse online bezogen werden, um mehr Hausnummern finden zu können, sprich exakter navigieren zu können.

olidie
06.10.2014, 09:45
Das dachte ich ja auch und bin deshalb wegen der ordentlichen Traffics verunsichert.

minidiegi
06.10.2014, 09:49
Ich hatte gestern rund 4,5 MB, habe allerdings die mobilen Blitzer mit drin, kann also dazu nichts genaues sagen - sorry.

olidie
06.10.2014, 09:50
Kein Problem. 4,5MB ist aber auch schon eine Menge.

makiHD
13.10.2014, 11:50
Ja, das ist definitiv zu viel. Im betaforum wird das Thema auch direkt an die Entwickler getragen. Ich hoffe, da tut sich was.