PDA

View Full Version : Im welchen Verzeichnis sind die Karten gespeichert



nuna42
09.03.2014, 10:15
Tablet mit Android 4.2
Die gekauften Karten sind auf den Internen Speicher geladen. Der Platz auf der Karte ist belegt.
Ich kann aber kein Verzeichnis/Datei mit dieser Größe finden.
Wo stehen die Karten?

clel
09.03.2014, 18:01
In der App kann festgelegt werden, ob die Karten auf die SD-Karte oder auf den internen Speicher geladen werden. Der Ordner ist etwas komplizierter, ich glaube was mit data. Ansonsten gibt es glaube ich auch Apps, die Ordner, welche viel Speicher benötigen anzeigen. Da sollte der Kartenordner dann ja mit dabei sein.

makiHD
09.03.2014, 18:11
Ich denke mal, das hängt hiermit zusammen: http://forum.skobbler.com/showthread.php/5979-Gekaufte-Karten-verschwinden

Bitte keine Crossposts/Ähnliche Themen separat posten - das macht die Hilfe nicht einfacher.
Ich habe Dir in dem Thread oben bereits geantwortet.

Falco2
01.04.2014, 09:56
In der App kann festgelegt werden, ob die Karten auf die SD-Karte oder auf den internen Speicher geladen werden. Der Ordner ist etwas komplizierter, ich glaube was mit data. Ansonsten gibt es glaube ich auch Apps, die Ordner, welche viel Speicher benötigen anzeigen. Da sollte der Kartenordner dann ja mit dabei sein.

wo steht das ? Ich kann in den Einstellungen nix finden. > GPS Nav&Maps Bezahl Version 4.1.1


@ nuna42
Klick mich > Link (http://forum.skobbler.com/showthread.php/5997-Nach-root-kein-Download-von-Karten-mehr-m%C3%B6glich?p=15004&viewfull=1#post15004)

clel
01.04.2014, 18:22
Evtl. gibt es die Option nur im Menü, wenn sie auch verfügbar ist. d.h. bei dir könnte es sein, dass sie ausgeblendet ist.

Falco2
02.04.2014, 06:59
Evtl. gibt es die Option nur im Menü, wenn sie auch verfügbar ist. d.h. bei dir könnte es sein, dass sie ausgeblendet ist.

Hatte ich auch schon vermutet. Denke mal das Samsung das nicht so möchte und deshalb auf "normalen" Wege nicht möglich ist...

Da frage ich mich aber warum man sich GB an Speicherkarten kaufen soll, wenn man sie - außer paar MP3 oder Videos abzulegen - nicht nutzen kann. :-(

clel
02.04.2014, 12:27
Wenn du wirklich eine SD-Karte im Handy hast, sollte die eigentlich auch als möglicher Speicherort angeboten werden. War bei mir zumindest immer so. Evtl. gibt es einen fehler in der Programmierung der App oder du hast den Menüeintrag übersehen, was ich eher für unwahrscheinlich halte. Ich denke aber nicht, dass Samsung verbietet, dass die App auf die SD-Karte zugreift. Andere Apps können das ja auch.

Dr. Seltsam
07.05.2014, 13:13
Darf ich hier mal nachhaken?

Samsung S3 LTE (Telekom-Firmware), 4.3 (normale neueste Version hier).

Heute morgen App gekauft, Europa gekauft, ein paar Länder installiert. Sieht soweit gut aus.
Bei der Installation der Daten kann ich nur wählen zwischen
"Interner Speicher"
"App-Speicher"
Meine externe SD-Karte wurde/wird leider gar nicht angezeigt.

Hatte heute "Interner Speicher" angegeben. Somit wird mir im App-Manager derzeit ca. 1,5 GB angezeigt; allerdings scheinen die/der Ordner im Samsung versteckt zu sein (ES File Explorer zeigt die nicht an).

Frage:
- ist das normal dass die externe SD-Karte nicht optional angezeigt wird/genutzt werden kann?
- was ist der Unterschied/Definition zwischen "Interner Speicher" und "App-Speicher"?

Danke & Grüße, Jürgen

makiHD
07.05.2014, 13:26
Es ist so, dass mit Android 4.2 oder sogar schon früher die Option seitens Google entfernt wurde, Apps auf der SD-Speicherkarte zu installieren.
Daher ist es von da an eine Herstellersache, wenn er es weiterhin implementiert. Beim S3 weiß ich es leider nicht.

Du kannst es aber so testen, indem Du versucht, in der App-Übersicht in den Einstellungen eine App auf die SD-Karte zu verschieben. Gibts die Option und den Menüpunkt, dann geht es schon mal ROM-seitig.

Geht es nicht (was ich vermute), bietet Skobbler das dann auch gar nicht an.

Definition für Interner Speicher und App-Speicher:

Von 16GB internem Speicher ist die Aufteilung wie folgt:

- ca. 14 GB oder so insgesamt gibt es (formatierte Kapazität ist ja immer geringer)
- Der vorhandene Speicher wird partitioniert. 1x für Android OS ca. 2GB
- Dann nochmal 5 GB oder so für App-Daten
- Der Rest steht dann Dir als "freier Speicher" für alles mögliche zur Verfügung.

Daher können manche Leute auch keine Apps mehr installieren, weil der App-Speicher (=die Daten-Partition) voll ist.

Wenn Du bei Dir in Einstellungen --> Apps gehst, kannst du mehrere Seiten durchwischen. Unten ist immer ein Balkendiagramm, da steht dann auch dabei, was grad angezeigt wird.

Ab gesehen davon: Im Sinne der Performance würde ich, wann immer es geht, keine Apps auf die externe SD-Karte machen. Auch wenn sie - wie skobbler - viel Speicher brauchen. Dann werden nämlich die Kartendaten auch schneller geladen.

Wobei es natürlich auch mal auf nen Versuch ankommt, ob das wirklich so stark ausbremst, hab ich nie getestet, weil ich immer maximale performance haben wollte :)

Dr. Seltsam
07.05.2014, 13:37
Geht ja schnell hier. Danke!

Verstehe aber den Unterschied/die Definition immer noch nicht so ganz

"Interner Speicher" und "App-Speicher" sind anscheinend dasselbe (die von Dir genannten ca. 5GB), weil:
a) verschieben auf die (interne) SD karte existiert. Habe ich mit dieser App jetzt mal gemacht.
Witzigerweise ändert das gar nichts an der Speicherauslastungsanzeige (4 von den knapp 5 GB belegt)
b) das Verzeichnis ist nach wie vor "unsichtbar" (also insb. nicht unter Android->Data->com.* sichtbar)

Gut, auf die externe Karte würde ich das wohl auch nicht legen; es irritiert mich etwas dass es nicht (wie bei anderen Apps wie Trekbuddy, Sygic u.v.a.) ganz "normal" auf die interne SD Karte "sichtbar" geschoben werden kann. Aber vielleicht ist das dann der "App-Speicher" (und im DE nur falsch übersetzt) - also dass, was Du mit "freier Speicher für alles Mögliche" beschrieben hast. Da hab ich nämlich noch grosszügig Platz...? Probier heut abend mal die andere Option, hab grad kein ordentliches WLAN hier...

Danke & Grüße, Jürgen

makiHD
07.05.2014, 14:24
Hallo Jürgen,

Ja genau. Stelle die einfach Partition C:\ und D:\ vor - zwei "Laufwerke" im Arbeitsplatz, aber hardwaretechnisch nur eine Festplatte.
An der Speicherauslastung ändert sich nichts, weil Du innerhalb des internen Speichers verschiebst - physikalisch dasselbe "Laufwerk".

b) Partition C:\ ist für Dich aber unsichtbar, weil da das Android OS drauf liegt (Mit Root würdest Du das Verzeichnis sehen). Ist eine Restriktion ohne Root.

Dr. Seltsam
07.05.2014, 14:31
- Skobbler im Android-App-Manager von der SD-Karte zurück auf internen Speicher verschoben
- installierte Karten in Skobbler gelöscht
- Einstellungen in Skobbler - von "Internem Speicher" auf "App-Speicher" geändert
- paar Karten wieder runtergeladen

Jetzt stehen sie wie "erwartet sichtbar" unter .../Android/data/com.skobbler.forevermapng/...

update: (also quasi der "sichtbaren Partition" der "internen SD") und scheinen diesen "knappen" fixen internen Speicher nicht mehr zu "belasten" (jedenfalls ist dort wieder in etwa die Menge frei geworden). Liegt jetzt also auf dem "Internen öffentlichen Speicher" (wie immer der richtig bezeichnet wird /sdcard0/...).
Zur Rekapitulation: Hatte ja zuerst "Internem Speicher" ausgewählt bei erstem Start und später in der App gewechselt zu "App-Speicher". Zuerst lagen die Kartendaten unsichtbar im "knappen" Gerätespeicher und später dann auf der "internen SD". Samsung S3 LTE/Telekom 4.3.

update2: Skobbler parallel auf dem Tablett installiert (auch ein Samsung, auch ein 4.3). Diesmal direkt beim ersten Start bei der Frage
"Internem Speicher" oder "App-Speicher" für das erste Land "App-Speicher" ausgewählt. Installiert wurden die Kartendaten dann auf die "/extSdCard/..." (Android/data...). Samsung Note 10.1 4.3

Schon ein bisschen strange.

Danke & Grüße, Jürgen

clel
07.05.2014, 15:09
Hi,
bei mir sieht es wie folgt aus: Interner Speicher bedeutet irgendwo (wo auch immer) auf der Partition vom Telefon. Bei mir gibt es da auch nur eine interne Partition; das wurde seit Android 4.? mal zusammengelegt. Vorher gab es immer einen App-Speicher und noch eine virtuelle Partition zusätzlich. "App Speicher" bedeutet bei mir die externe SD-Karte. Wusste ich vorher auch nicht genau, erst jetzt wo es angesprochen wurde habe ich mal nachgesehen. Als Übersetzung/Bezeichnung für die externe SD-Karte halte ich das nicht ganz passend; evtl. hat Skobbler die Partitionen aber auch 'falsch' erkannt, weil die evtl. anders eingehängt sind (ich nutze CyanogenMod).

badmax2
16.06.2015, 19:43
Mal eine dumme Frage für jemanden, der hier leicht überfordert ist.
Ich habe ein Huawei P6 mit ext. Speicherkarte.
Wenn ich jetzt Karten lade, werde ich nicht nach dem Speicherort gefragt, es wird immer im int. Speicher abgelegt.
Wie bekomme ich SCOUT dazu, die Karten auf der SD-Karte abzulegen, damit der int. Speicher frei bleibt?

makiHD
20.06.2015, 12:42
Hi badmax, wurde ja schon im anderen Thread geklärt.... :)