PDA

View Full Version : Stauanzeige ???



mbe57
15.09.2013, 23:52
Ich bin jetzt mehr als 1000 km mit Skobbler gefahren, gebe auch "brav" meinen Standort preis, und habe auch eine Reihe Staus gesehen und einen erlebt: Skobbler gibt KEINERLEI HInweise auf Staus. Was ist hier los (bzw. nicht) ?

Alexandra
02.10.2013, 17:44
Hallo,

Stauwarnungen sind in der App noch nicht implementiert. Es ist ein komplexes Thema, deswegen können wir aktuell noch nicht sagen, ob und wann diese Funktion integriert werden wird.

makiHD
29.11.2013, 16:44
Hi mbe57, selbst Google hat dafür zwei Jahre gebraucht :) Bei der aktuellen Google Maps 7 ist das aber dermaßen schlecht implementiert, dass mich das Ding noch kein einziges Mal um einen Stau herumgeroutet hat. Noch schlimmer: Bei der eigenmächtigen Umfahrung will mich das dumme Ding immer in den Stau zurückleiten.
Ich machs einfach so: Drauf los fahren und wenn man nen Stau sieht oder im Radio hört in Skobbler einfach Umleitung mit 10km eingeben --> glücklich sein.

Natürlich ersetzt es keine richtigen Stauansagen, aber es ist imho ein brauchbarer Workaround.

mbe57
29.11.2013, 20:26
Mir geht es darum, von dem Stau zu WISSEN. Und Skobbler sammelt die Daten, also sollen sie auch etwas an den User zurückgeben. Die Umfahrung kann erst einmal jeder selbst entscheiden. Und ab einem Punkt wird das Routing auch wieder Richtung Ziel führen. Ich verlange keinen Luxus, sondern BASICS ... Ansonsten sollen sie das Datensammeln aus der App entfernen (ich weiß, man kann es abschalten, aber viele tun es wahrscheinlich nicht).


Hi mbe57, selbst Google hat dafür zwei Jahre gebraucht :) Bei der aktuellen Google Maps 7 ist das aber dermaßen schlecht implementiert, dass mich das Ding noch kein einziges Mal um einen Stau herumgeroutet hat. Noch schlimmer: Bei der eigenmächtigen Umfahrung will mich das dumme Ding immer in den Stau zurückleiten.
Ich machs einfach so: Drauf los fahren und wenn man nen Stau sieht oder im Radio hört in Skobbler einfach Umleitung mit 10km eingeben --> glücklich sein.

Natürlich ersetzt es keine richtigen Stauansagen, aber es ist imho ein brauchbarer Workaround.

makiHD
30.11.2013, 13:07
mbe57, finde ich verständlich. Andererseits ist es ja auch so, dass man nicht gleich nach so kurzer Zeit diese Daten aufbereiten kann. Meines Wissens (Verbessert mich, wenns falsch ist), werden die FCD erst seit September 2013 erfasst. Und dass eine Verkehrsinfo nicht mal innerhalb von 8 Wochen programmiert werden kann, sollte klar sein.
Das Features soll lieber erst im Frühjahr kommen, dafür aber auch dann gleich gut funktionieren.

Und hey: Die Navi-App ist ziemlich günstig - erwartest Du ernsthaft, dass alle 2 Wochen ein Mega-Update kommt.
Mal so aus Interesse: Wie oft wird denn Navigon und Konsorten aktualisert?

Wie ich immer, ich will Skobbler jetzt nicht über alles verteidigen, ist nur ein Versuch der Erklärung. Ein bisschen Geduld schadet sicherlich auch nicht :)

mbe57
30.11.2013, 15:26
Wenn die Sammlung und das Feature zur gleichen Zeit gekommen wären, würde ich nicht argumentieren ;-) Insofern HABE ich Geduld.
Und das potentielle Argument "Wir müssen testen" kann man mit einem Beta-Programm kontern!
Warten wir also ein wenig ...
PS: der Preis ist agressiv - und jeder der nicht die Welt kauft für 7.77 EURonen kann schlicht nicht rechnen (und/oder lesen).

makiHD
01.12.2013, 21:07
Ja, würde ich auch sagen. 8 Wochen reichen sicherlich nicht, um ein komplettes Verkehrsmodul zu programmieren. Realisitisch würde ich da ein halbes oder dreiviertel Jahr ansetzen. Zur Info: In der aktuellen Beta 4.1 ist keine Verkehrslage dabei - wird auch sicherlich nicht mehr für diese Hauptversion kommen, sondern vielleicht für die nächste; ist aber nur eine Vermutung.

Internethias
10.12.2013, 16:15
Staumeldungen sind ja in der Pipeline! Und so wie ich Skobbler bisher kennen gelernt habe, legen sie mehr Wert auf gute Qualität als auf rumgequatsche und fehlerhafte Updates. Bugs gibt's bei der Komplexität einer Navi und der vielfallt von Geräten schon so genug! Ist nicht so einfach wie bei TomTom, die Soft- und Hardware genau abstimmen können!

Klar wären aktive Staumeldungen sehr angenehm. Doch oft bringt eine Umfahrung, wo man durch Wiesen, Wälder und Dörfer gurkt, schlicht zu wenig Zeitgewinn. Darum navigieren dann auch TomTom und andere Navis öfters mal durch den Stau. Ich habe es auch schon mit waze einige Male erlebt, dass ich trotz Stau nicht umgeleitet wurde. Wenn ich den Stau dann doch entgegen der Navi umfahren wollte, habe ich später auf der wieder freibefahrbahren Autobahn altbekannte Fahrzeuge überholt...

makiHD
10.12.2013, 16:39
mehr Wert auf gute Qualität als auf rumgequatsche und fehlerhafte Updates

Ganz genau :) Siehe Android 4.4.2, das fast ausschließlich ein reines Bugfix-Update für Android 4.4.1 von letzter Woche war. Software reift beim Kunden, hier wenigstens im Betatest :)


Wenn ich den Stau dann doch entgegen der Navi umfahren wollte, habe ich später auf der wieder freibefahrbahren Autobahn altbekannte Fahrzeuge überholt...

Sehe ich genauso - es hat schon seinen Grund, dass auch öfters mal empfohlen wird, direkt in den Stau reinzufahren.

Alexandra
12.12.2013, 17:48
Hallo zusammen,

wie bereits gesagt, ist eine Integration von Stau-/Verkehrsmeldungen überaus umfangreich. Wir wissen, dass das Feature gewünscht wird und setzen uns damit auseinander, können aber noch nicht sagen, ob und wann es kommen wird. Wir lassen es euch wissen, wenn etwas Genaueres feststeht.


Viele Grüße
Alexandra