PDA

View Full Version : iPhone 4: massive Probleme beim Navigieren und Sprachausgabe



3rtan
13.06.2013, 09:31
Hi,

ich habe zwei Probleme mit Navi2+ und meinem iPhone 4.
Das iPhone hat keinen Jailbreak und hat die Version 6.1.3 installiert.
Zusätzlich habe ich das Offlinepacket für die Karten.

Problembeschreibung:
Ich starte Navi2+ -> Navigation -> Zieladresse.
Die Zieladresse wird immer gefunden jedoch wird mein aktueller Standpunkt nie gefunden. Ich werde immer irgendwo positioniert. Das irgendwo ist nicht nur ein paar hundert Meter falsch sondern ich spreche von Kilometern.
Wenn ich z.B. mit dem Auto losfahre, bleibt die aktuelle Position stecken. Es findet keine Navigation statt. So wie die App begonnen hat, so bleibt sie "stecken".
Auch das Neuladen schafft keine Hilfe.
Ich besitze ein Datenvolumen und es wird mir auch angezeigt, dass das GPS funktioniert und aktiv ist.

Ich habe bereits die komplette SW deinstalliert und von neuem installiert.
Es macht auch keinen Unterschied, ob ich den Hybrid, Offline- bzw. Onlinemodus verwende.
Indoor bzw. Outdoor macht auch keinen Unterschied.

Des Weiteren habe ich auch das Problem, dass die Sprachausgabe bzw. die Einstellungen nicht greifen. Die Sprache sollte immer über die Gerätelautsprecher erfolgen, jedoch funktioniert das nicht. Ich muss immer zuerst auf etwas anderes umstellen und dann wieder auf den Gerätelautsprecher zurück wechseln.

Ich kann leider nicht sagen, ob ich das Problem erst mit iOS 6.1.3 habe oder auch schon vorher.
Ich nutze die App eher gelegentlich.

Ich bitte um eure Unterstützung, da ich bis jetzt sehr zufrieden war mit Navi2+.

Vielen Dank.

lg

Karla
13.06.2013, 09:48
Hast du nur Probleme mit dieser APP? Wie ist es mit der Apple eigenen Karten APP? Hast du dich hier mal navigieren lassen, klappt das?

3rtan
13.06.2013, 10:15
Das iPhone4 kann mit den Apple Karten nicht navigieren. Dies wird erst mit iPhone 4s supportet (siehe http://www.apple.com/ios/maps/ - english).

Die Apple Karten bzw. die aktuelle Positionierung funktioniert dort einwandfrei.
Google Maps kann auch ohne Probleme den aktuellen Standort ermitteln.
Auch das Navigieren mit Google Maps funktioniert.

Internethias
14.06.2013, 11:11
Über dieses Problem wurde bereits hier (http://forum.skobbler.com/showthread.php/4334-Navigation-nutzt-als-Startpunkt-falsche-Adresse) diskutiert. Da scheint ein gröberes Problem vorzuliegen, das sollte mit einem Update im Sommer wohl behoben werden sollte.
Leider hat es aber Skobbler nicht so mit dem Einhalten von Terminansagen und regelmässigen Kartenupdates. Und wenn der diesjährige "Sommer" so weiter macht, können wir wohl bis im Sommer 2014 warten... ;-)

3rtan
14.06.2013, 11:42
@Internethias
Wenn du dann losfährst, kann Navi2+ dich dann navigieren bzw. nimmt er dann die aktuelle Position war?

Bei mir tut sich dann einfach nichts...

Wo hast du gelesen, dass dieses Problem bekannt ist und gefixt werden soll?

Karla
14.06.2013, 12:50
Das iPhone4 kann mit den Apple Karten nicht navigieren. Dies wird erst mit iPhone 4s supportet (siehe http://www.apple.com/ios/maps/ - english).



Haben die beiden Handy Typen nicht das gleiche iOS? Meiner Meinung nach müsste das bei beiden doch gleich funtkionieren.

3rtan
14.06.2013, 13:03
Ja haben sie, jedoch hat Apple die Funktionalität eingeschränkt, da sie ihre Kunden animieren möchte immer auf das neuste Modell umzusteigen.
Siri würde auf dem iPhone4 auch funktionieren, jedoch hat wollte dies Apple nicht.

Internethias
14.06.2013, 14:37
@Internethias
Wenn du dann losfährst, kann Navi2+ dich dann navigieren bzw. nimmt er dann die aktuelle Position war?
Bei mir tut sich dann einfach nichts...
Wo hast du gelesen, dass dieses Problem bekannt ist und gefixt werden soll?

Wenn ich losfahre, dann findet er irgendwann die aktuelle Position. Aber das kann eine Weile dauern und hilft nicht wirklich, wenn du die Gegend nicht kennst und nicht weisst, wolang Du hinfahren musst. Interessant dabei ist, dass das Problem nicht immer auftaucht. Wann passiert das bei Dir? Stehst Du auf offenem Feld mit einwandfreiem GPS Empfang oder in einem Gebäude wenn Du die Route berechnen lässt? Ich habe schon den Verdacht gehegt, dass er die Route ab Mobileantenne berechnet, wenn Du schlechten Empfang hast.
Gelesen habe ich es dort, wo ich den Link im Beitrag gesetzt habe (guckst Du blau und unterstrichenes "hier")

Übrigens: Wer nutzt schon die Applemaps? Die App ist ja vollschrott! Lahmt auf dem iPhone 4 an allen Ecken und Enden! Leute: installiert Google Maps, damit könnt Ihr hervorragend navigieren und viele andere Apps setzen mittlerweilen auch deren API ein! ;-)

3rtan
19.06.2013, 16:03
Hi,

hab schon im 1. Post geschrieben, dass es egal ist wo ich mich befinde (Indoor/Outdoor).
Im verlinkten Post von dir steht nichts, dass man sich dem Problem annimmt.
Im Facebook steht auch nix.

Da anscheinend die SW nicht wirklich/mehr gewartet wird und es auch keinerlei Reaktion der Hersteller gibt, werde ich wohl oder übel versuchen mein Geld von Apple zurückzubekommen.

Derzeit ist die SW ein nutzloser Schrott und dafür zahle ich definitiv nicht.
Werde auch meine Bewertung ändern müssen.

Schade.