PDA

View Full Version : Skobbler Bugs Verbesserungsvorschläge



M-M
30.06.2010, 20:30
Hi,

ich komme aus der OSM Community und nutze Skobbler mangels Handy nicht. Würde jedoch gerne die Bug Hinweise der Nutzer umsetzten. Leider leider hat sich herausgestellt, dass diese für mich fast nie nutzbar sind :(
Ihr habt da jetzt ja die Details eingebaut, sehr gut!
Das Problem ist, dass ein Mapper ja nicht die Situation kannte, in dem der Skobbler den Hinweis einstellte. Fahrtrichtung, Routen-Empfehlung,.... ist unbekannt.

Vielleicht kann man das ja noch ein wenig verbessern, hier mal ein paar Ideen:
-markieren von Abschnitten (z.B. wie lange ist die Geschwindigkeits gültig?)
-Hinterlassen einer Sprachnotiz, in der weitere Angaben gemacht werden können
-Rückkanal über das Portal, so dass ich den Skobbler kontaktieren kann
-Weiterleiten von Fehlern an das Skobbler Team (falls Fehler in der Technologie auftreten z.B. Geschwindikeit in Metern)


Ich verstehe das Problem der Datenmengen, Anonymität usw. aber es soll ja auch alles besser werden ;)

efred
30.06.2010, 22:15
Hi,

ich komme aus der OSM Community und nutze Skobbler mangels Handy nicht. Würde jedoch gerne die Bug Hinweise der Nutzer umsetzten. Leider leider hat sich herausgestellt, dass diese für mich fast nie nutzbar sind :(
Ihr habt da jetzt ja die Details eingebaut, sehr gut!
Das Problem ist, dass ein Mapper ja nicht die Situation kannte, in dem der Skobbler den Hinweis einstellte. Fahrtrichtung, Routen-Empfehlung,.... ist unbekannt.

hi M-M... diese Daten sind mehr oder weniger vorhanden: in den Details sieht man die Start und Zielpunkte von "Vorgeschlagene Route", "Tatsächliche Route", "Rerouting". Fahrrichtung ist also gegeben; Routenempfehlung einfach nur mit dem Start- und Ziel-Punkt.


Vielleicht kann man das ja noch ein wenig verbessern, hier mal ein paar Ideen:
-markieren von Abschnitten (z.B. wie lange ist die Geschwindigkeits gültig?)
-Hinterlassen einer Sprachnotiz, in der weitere Angaben gemacht werden können
-Rückkanal über das Portal, so dass ich den Skobbler kontaktieren kann
-Weiterleiten von Fehlern an das Skobbler Team (falls Fehler in der Technologie auftreten z.B. Geschwindikeit in Metern)

hierbei kann ich nur zustimmen... das könnte man noch hinzufügen, um es uns OSMler ein bisschen einfacher und klarer machen zu können, um die Bugs zu beseitigen.

und was natürlich noch sehr hilfreich wäre, wenn es auch gleich einen Screenshot erstellen würde, wenn man einen Bug meldet. Dann sieht man auch gleich die Routenempfehlung richtig.

wicking
02.07.2010, 12:31
Am Besten ist es wohl, man fährt selbst mal dort vorbei. Denn ohne Ortskenntnis bringt einem so eine Fehlermeldung natürlich nichts, egal wieviele Daten/Fotos/Sprachnotizen da noch dranhängen.

Also ganz einfach: Nur Fehler korrigieren, wo man selbst mal vorbei gefahren/gelaufen ist, dann klappt’s auch mit dem Korrigieren.

M-M
02.07.2010, 12:56
Nun prinzipiell hast du völlig Recht wicking, nur ist ebend gerade das ändern der Geschwindigkeit eine einfache Sache. Daazu müsste man das ganze ebend nur minimal erweitern.

apmon
18.07.2010, 13:30
Ein weiterer Verbesserungsvorschlag waere eine neue Kategorie einzufuehren: "Software Fehler". Diese wuerde dann nicht in der OSM bug Karte angezeigt, sondern koennte direkt von Skobbler-Mitarbeitern betrachtet/bearbeitet werden. Derzeit gibt es eine ganze Reihe von Fehlern in der Kategorie "Andere" wie "Soundausgabe funktioniert nicht" oder "Kompass wird falsch verwendet". Das waere denke ich eine recht kleine Aenderung, koennte aber helfen das signal-to-noise ratio wieder ein Stueckchen zu erhoehen. Wie die anderen Filtermoeglichkeiten es auch bereits schoen getan haben.

apmon
21.07.2010, 11:04
hi M-M... diese Daten sind mehr oder weniger vorhanden: in den Details sieht man die Start und Zielpunkte von "Vorgeschlagene Route", "Tatsächliche Route", "Rerouting". Fahrrichtung ist also gegeben; Routenempfehlung einfach nur mit dem Start- und Ziel-Punkt.

Gibt es hier ein Problem mit der Anzeige? Seit kurzem sehe ich die Vorgeschlagene und Tatsaechliche routen nicht mehr. Damit sind ein gross Teil der Bugreports fuer mich leider wieder fast nutzlos. Da die Bugs (zumindestens fuer Abbiege beschraenkungen und einbahnstrassen) verstaendlicher weise oft nicht genau an der entsprechenden Kreuzung platziert sind, sondern haeufig ein paar Strassen vorher oder nachher (wenn man halt zeit hat den Bug button zu bedienen), braucht man die vorgeschlagene Strecke um das Problem einschraenken zu koennen wo es nun sein kann. Wenn nur ein punktueller bug report existiert muss man hingegen ein recht grossen Umkreis ansuchen noch moeglichen stellen wo das Problem sein koennte, und das lohnt den Aufwand meistens einfach nicht.