PDA

View Full Version : Offline Navigation unter IOS 6



w-st-15
01.10.2012, 20:05
Hallo,
nutze Skobbler für meinen IPod Touch 4G und dem TomTom CarKit.
Bis zum Update auf IOS 6 war alles Super. Jetzt habe ich das Problem, dass bei der Offline Navigation beim skopilot, die Karte gewaltig "ruckelt", d.h. die Karte nur alle 500 Meter aktualisiert wird. Wenn ich ein Ziel angebe, bewegt sich die Karte gar nicht mehr. Neuinstallation hat auch nichts gebracht. Ortungsdienste sind aktiviert. Was kann man machen? Habe Den Eindruck, dass die Ortung irgendwie nicht funktioniert. Die TomTom App zeigt mir aber, dass die Ortung Ok ist. Danke für Hilfe.

Gruß

W.

Karla
02.10.2012, 10:06
Hallo,

wäre noch gut zu wissen, was für ein iPhone du hast? 3GS, 4S oder sogar schon das neue iPhone5?

w-st-15
02.10.2012, 11:12
Hallo, wie ich geschrieben habe einen IPod Touch der 4. Generation. Gruß W.

w-st-15
02.10.2012, 13:41
Hallo,
selbst ist der Mann. Ich habe jetzt eine Lösung (wenn auch keine optimale) in einem anderen Forum gefunden. Und zwar ist das Problem wohl IOS 6 bzw. die dortigen Ortungsdienste. Vor dem Nutzen von Navi2+ muss man jedesmal die laufenden Anwendungen schließen, anschließend beim IPOD unter Einstellungen/Allgemein/Zurücksetzen den Punkt Standorte & Datenschutz zurücksetzen, danach den IPOD neu starten und dann kann man NAVI2+ starten und problemlos nutzen. Das Ganze muss man leider wohl vor jedem Starten von NAVI2+ machen. Habe ich ausprobiert und funktioniert auch. Wie gesagt ist keine optimale aber dafür immerhin eine funktionierende Lösung.

Christin
11.10.2012, 16:25
Danke für das Feedback. Das schauen sich auch noch mal unsere Entwickler an, um hier ggf. eine bessere Lösung zu implementieren.

Viele Grüße
Christin

tpletten
18.10.2012, 22:21
Hallo,
von mir schon mal danke für die Lösung. Aber Hoffentlich bleibt es nur eine Übergangslösung.
Ich habe nämlich heute exakt das gleiche Problem festgestellt.
Grüße

tpletten
30.10.2012, 10:58
Hallo, IPod Touch 4G und dem TomTom CarKit funktioniert immer noch nicht. selbst nach dem letzten skobbler update.
haben andere auch immer noch Probleme damit?`wie sieht es bei dir aus w-st-15 (threadersteller)?

ist es absehbar ob das noch behoben wird?

ansonten ist die skobbler navigation dann für IPod Touch 4G in Verbindung mit TomTom CarKit Nutzer End of Life.
Das wäre schade.

tpletten
12.11.2012, 19:46
Hallo Skobbler Support Team, gibt es hier noch Hoffnung?? Ansonsten wäre es sehr schade wenn meine Investition in Skobbler damit unmsonst gewesen wäre. :-(

grüße

Christin
13.11.2012, 16:58
Ich hake bei den Entwicklern nach und melde mich, sobald ich deren Rückmeldung habe. Mit dem Workaround klappt es aber weiterhin bei Dir oder auch damit nicht mehr?

Viele Grüße
Christin

tpletten
13.11.2012, 21:03
Hallo Christin,
Danke für die Rückmeldung.
Der Workarround hat bei mir leider noch nie funktioniert, obwohl ich die Anweisungen genau beachtet habe!
Habs mehrmals probiert. Wäre Klasse wenn hier was kommen würde. Bin auf ein gutes Navi angewiesen, und sonst muss ich doch wieder zu teuren Hardware-Navis greifen die viel Kosten und sonst nichts können außer Navigieren. Skobbler war für mich als Ipod Nutzer, der gern seine Musiksammlung immer dabei hat, und sicher auch andere die Ideallösung.

Christin
16.11.2012, 11:18
Mal ganz banal gefragt: Ist Dein iPod in der TomTom Car Kit Halterung befestigt und hat es eine Wifi-Verbindung (damit ein GPS-Signal empfangen werden kann)?

Unser Team hat das ganze mit einem iPod 4G und der App-Version 4.3 ausprobiert und über ein iPhone 4S einen Hot-Spot aufgebaut; das klappt einwandfrei.

Beste Grüße
Christin

tpletten
17.11.2012, 14:22
Wifi und Bluetooth ist aktiviert aber ich bin nicht mit einem Hotspot verbunden.
Da ich offline-Karten nutze, und es bisher nicht notwendig war, mit einem hotspot verbunden zu sein,
habe ich es auch nicht gemacht. Ich werde es testen und melde mich wieder!
grüße

mileandra
20.11.2012, 18:21
Ich habe das selbe Problem mit iPhone 3GS iOS6.0. Skobbler startet, aber die Navigation hakt extrem bleibt in der Regel hängen. Google Maps über Safari funktioniert und zeigt die aktuelle Position an.

w-st-15
21.11.2012, 21:09
Hallo tpletten,
bei mir funktioniert die von mir oben beschriebene Lösung immer noch. Mir wäre aber auch eine "vernünftige" Lösung lieber, da ich meinen IPod Touch eigentlich ausschließlich noch als Navi mit dem TomTomCarKit nutze.