PDA

View Full Version : Navi mit neuester Mappe



dreamworld
15.09.2012, 20:59
Hallo,

benutzt eigentlich nur skobber die neuesten karten oder gibt es andere, die genauso aktuelle karten benutzen wie openstreetmap

dreamworld
19.09.2012, 22:03
was ist das hier für ein lahmes forum...

makiHD
04.12.2013, 11:22
Hallo Dreamworld,

keine Ahnung, warum Du keine Antwort erhalten hast. Vielleicht hatte wegen deinem zweiten Beitrag erst recht niemand Lust, dir zu antworten.
Such mal im Play Store nach offline navi - da gibts einiges. Ich weiß nicht, ob man die hier namentlich nennen darf.
Nur soviel: Ich hab viele Naviapps getestet und die allermeisten sind vom letzten Update her über ein Jahr alt oder zeigen die Karten optisch unschön an.
Letzlich bin ich immer bei Skobbler geblieben. Und wenn es noch die eine oder andere Baustelle gibt, ist es für mich doch die beste Naviapp.

Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen weiter.

queer
22.12.2013, 22:48
Naja, Unrecht hat er ja nicht so ganz. Viel los ist hier ja leider wirklich nicht, aber bisher hatte ich auch noch keine Frage!:-P

makiHD
24.12.2013, 13:58
Hier noch eine aktuelle Info. Ab Beginn von 2014 sind wöchentliche Map-Updates geplant (diesmal wirklich).
Seit dem ich die Beta benutze, habe ich mindestens 5 Map-Updates bekommen (seit Ende November). Und mittels Änderungen, die ich selbst gemeldet habe, kann ich auch nachvollziehen und bestätigen, dass die Updates auch aktuell sind :)

EnormoDerClown
10.04.2014, 08:05
Diese Info war wohl nix oder ? :-D

Habe vor nem Monat Daten geändert, aktuell ist bisher absolut nichts. Scheint generell mehr als ruhig geworden zu sein um die APP seit der Übernahme...

makiHD
10.04.2014, 08:54
Die war wohl wirklich nix - hab ich aber so bekommen. Seit dem die Beta final ist, hab ich wieder eine langsame Kartenaktualisierung.

Was zur App und deren Übernahme: Es ist falsch, zu behaupten, es tut sich nix mehr.
Ich hab zwar keine Ahnung, warum skobbler es nicht fertig bringt, es selbst zu erklären, daher versuche ich mich mal.

Skobbler hat ca. 70 Mitarbeiter lt. deren Seite. Da aber ja nur ein Teil wirklich codet, schätze ich mal, sind das etwa 40 Leute. Davon je die Hälfte für iOS und die Hälfte für Android.
Das sind also nicht megaviele Leute für eine umfangreiche App - man muss xmal komplimieren, testen und kann dazu auch nicht immer alles im Emulator laufen lassen, muss also öfters auch mal "raus" gehen.

Diese Info verknüpft mit der Tatsache, dass immer erst ein OS mit neuen Features versorgt wird und in den nächsten Wochen dann das andere OS dieselben Features erhält, legt damit nahe, dass es einfach ein bisschen dauert. Das war bisher auch immer so.
Aktuell ist die iOS-App im Betatest und wenn die final wird (sieht man ja am Blogbeitrag), dann geht die Entwicklung bei Android weiter.

Ich will auf keinen Fall Skobbler gegen alles verteidigen, aber mich störts irgendwie, dauernd lesen zu müssen, da geht nichts mehr bei denen.

EnormoDerClown
10.04.2014, 10:45
Aktuelle Betas scheint es demnach nicht zu geben, sonst würdest du wohl davon wissen oder? Scheinst ja dann Beta Tester (gewesen zu) sein. Ich mein die App ist toll, keine Frage. Hat auch keine wirklichen Mängel, nur würde das volle potential der OSM Maps erst genutzt werden, wenn Karten schon häufiger aktualisiert werden. Die Karten sehen auch Klasse aus etc.

Das einzige was wirklich "fehlt" bzw das i Tüpfelchen an der App wäre -mal abgesehen davon, dass Karten aktueller sein sollten- eine Stauumfahrung.

makiHD
10.04.2014, 14:45
Nein, es gibt derzeit keine neue Beta, weil jetzt für iOS nachgezogen wird. Wie gesagt, ich erwarte Anfang/Mitte Mai eine neue Beta.
Ja, ich bin auch noch Betatester :)

Stauumfahrung darf ich nur sagen: Stay tuned :)

EnormoDerClown
10.04.2014, 14:59
Das macht doch Hoffung! :cool:

Wenn die Apps nachgezogen sind dann noch an der Aktualität der Karten arbeiten und wir haben die perfekte Navi App. Nutze ja jetzt bereits keine Andere mehr und hab echt mitlerweiel sehr viele probiert. Ob Navigon, TomTom oder was weiß ich. Alle hatten Bugs, sei es mit BLuetooth oder was auch immer und hier funzt bei mir bisher alles

makiHD
06.05.2014, 18:06
Kleines Update: Nächste Beta ist draußen. Also man kann nicht sagen, die skobbleraner liegen auf der faulen Haut. Und ich kann sagen: Geil. :) Hat auch was mit weiter oben zu tun..... :)

netmax
02.11.2014, 14:23
Hallo zusammen,

nur mal eine grundsätzliche Verständnisfrage: Dass offline-Karten einen gewissen "Updatezyklus" haben, ist mir klar. Wo kommt aber der Unterschied zwischen der Karte auf "Skobbler.de" und "Openstreetmap.org" her? Ich dachte, online sei online?

Hintergrund ist der, dass ich mich aktuell wundete, warum ich auch bei Online-Nutzung immer noch die alte Route der A4 im Bereich Tagebau Hambach sehe. Die wurde vor ein paar Wochen schon auf die neue Route umgelegt. Ist auf Openstreetmap auch schon lange so eingetragen. Nur nicht in meiner Navi-App - und komischerweise auch nicht, wenn ich auf "Maps" auf Skobbler.de gehe.

Welcher "Datenbestand" liegt also wirklich hinter den "Online-Karten" von Skobbler? Ist es ein eigener Bestand, der nur von Zeit zu Zeit mit der Openstreetmap-Source abgeglichen wird?

makiHD
02.11.2014, 23:57
Der Unterschied liegt daran, dass Skobbler aus OSM eine eigene Karte rendert.
Leider liegt da immer eine größere Zeitverschiebung vor, sodass solche Missverständisse entstehen.

Für die anderen hier mal die Stelle: http://maps.skobbler.de/?country=Andorra&city=hambach&state=Alabama&lat=50.8881994&lon=6.5681076&z=12
Einfach rechts mal unter "Styles" von Skobbler auf OSM umstellen, dann sieht man es.

Wirklich schlimm finde ich aber, dass das in der App genauso ist, ich habe vor einer Woche selbst von den Skobbler machern selbst gehört, dass die Karten sehr aktuell sein sollen.
Generell ist es so, dass die Webseite über maps.skobbler.de wohl wirklich einen Monat oder so verspätet die Karten anzeigt. Ich hab auch schon angetriggert, dass man daran was ändern sollte, weil die Routenplanung am PC dann nicht der Routenplanung am Handy entspricht.

netmax
03.11.2014, 00:01
Danke für die Info! :)

D.h., wenn eine neue Karte aus OSM gerendert ist, steht diese dann auch als Offline-Download bereit?

makiHD
03.11.2014, 00:11
Hallo netmax, aber gerne doch.

Genau, wenn es ein Kartenupdate gibt, steht das zum Download bereit. Beachte aber, dass das kein "App-"Update ist, das also auch im PlayStore so angezeigt wird, sondern in der App selbst steht in der Seitenleiste hinter "Meine Karten" ein großer roter Punkt. Den antippen und man kann ein Kartenupdate herunterladen. Skobbler selbst arbeitet an besseren Kartenupdates schon länger, sollte ursprünglich auch vor ein paar Monaten schon kommen. Denke, es gibt da bald was neues.