PDA

View Full Version : iPhone wird sehr heiß



Nemylus
27.08.2012, 15:22
Hallo,

ich war vor kurzem in Italien auf Urlaub. Habe dafür skobbler am iPhone 4 verwendet, mit den Offlinekarten von Italien um mir kosten zu sparen.

Nach ein paar Stunden Fahrt kam dann plötzlich am iPhone die Temperaturwarnung (mit dem gelben Achtung-Symbol), und ich konnte ohne navi weiterfahren bis man das handy wieder verwenden konnte. Naja, da hab ich mich direkt mal verfahren und mich dann bei einer Tankstelle auf den Parkplatz gestellt, wo ich vergeblich probiert habe, das Navi wieder zum laufen zu bekommen.

Die App konnte ich zwar wieder starten, aber das routing funktionierte nichtmehr (zum ersten mal bei mir, sonst hat skobbler immer super funktioniert). Zuerst sah ich nichtmal meine Position, dann nach 2 mal App neustarten war die Position wieder da, allerdings wurde keine Route angezeigt, als wäre ich im skopilot modus, war aber in der Navigationsansicht. Nach weiteren 10 mal neustarten hab ich dann die mobilen daten angemacht, und bin mit google maps ans ziel gekommen..
Ergebnis: über 40 Euro Roamingkosten :mad:


Naja abgesehen davon, worauf ich eigentlich hinauswill, das Handy wird bei der Navigation sehr heiß (habs an der Windschutzscheibe montiert), liegt natürlich auch an der Sonne, aber so heis wie beim navigieren wirds nur von der Sonne mit Musikplayer an der selben Position nicht.

Kann man da eventuell etwas dran ändern? Klar die Sonne wird das Handy aufheizen, aber was bringt mir ein Navi, wenn es im Sommer überhitzt? Gerade im Sommer fahrt man ja bekanntlich auf Urlaub, bevorzugt bei Schönwetter und im Urlaub ist das Navi natürlich noch wichtiger als sonst.

Christin
28.08.2012, 09:03
Hattest Du mal geschaut, wie viele Programme im Zwischenspeicher noch geöffnet waren? Evtl. lag eine Überlastung daran (unsere App lässt Geräte normalerweise nicht übermäßig heiß werden während der Benutzung). Hattest Du Dein iPhone auch mal komplett neu gestartet? Wie viel Akku war noch vorhanden?

Beste Grüße
Christin

Nemylus
28.08.2012, 12:04
im zwischenspeicher waren nur 3 programme, telefon, nachrichten und whatsapp welche bei mir eigentlich immer im hintergrund laufen, abgesehen davon nix weil ich da drauf sehr genau achte, also die apps sehr häufig schließe im hintergrund. Wie gesagt lag die überlastung warscheinlich großteils an der Sonne, welche die meiste Zeit von schräg vorne reinschien und dadurch das Handy voll traf, man konnte es dann nicht mal mehr angreifen so heiß war es :/
Ja habe ich dann gemacht, ging anfangs garnicht aber irgendwie hats dann doch geklappt. Akku war relativ viel vorhanden, da ich es davor im Auto, über den 12V Stecker aufgeladen habe. Das verursacht auch Hitze, das ist mir bewusst und darum hab ichs dann auch wieder abgesteckt, die Überhitzung trat allerdings danach ein.

Danke für deine rasche Antwort,
Nemylus

Christin
28.08.2012, 15:22
Also wenn die Sonne so stark ins Auto geschienen hat, würde ich einen App-Fehler ausschließen. Und dass das Gerät dann eine Weile braucht, um sich runterzukühlen, bis wieder alle Apps funktionieren, ist auch nachvollziehbar. Es ist natürlich schade, dass Du die App so nicht im vollen Umfang nutzen konntest. :-/

Beste Grüße
Christin

Nemylus
28.08.2012, 15:46
Ja ich habs dann ins gekühlte Handschuhfach gelegt, also wars relativ schnell wieder kühl (zumindest aussen).
Aber sobald man die App starten kann sollte sie doch ganz normal funktionieren, oder wie kann ich das verstehen?

cragem
30.08.2012, 10:13
Mir ist dieses Wocheende das gleiche passiert: ich war in England unterwegs mit Offline Navigation, allerdings ohne Sonneneinstrahlung. Nach 10min war das Gerät schon sehr heiss. Nach 45min ist nichts mehr passiert und die Navigation hat nicht mehr funktioniert. Es gab keine Fehlermeldung. Auch ein Neustart hat nichts gebracht. Erst nachdem das iPhone 4s wieder kühler war ging es weiter.

Christin
31.08.2012, 14:58
@cragme: Ich leite diese Meldung an unser Team weiter. Noch ein paar Rückfragen:
- Liefen im Hintergrund bzw. im Zwischenspeicher noch andere Programme oder waren alle geschlossen?
- Welche iOS ist derzeit bei Dir installiert?
- Jailbreak ja/nein?

Danke und Grüße
Christin

cragem
03.09.2012, 15:20
Es liefen wahrscheinlich ein paar Hintergrundprogramme, wie Whatsapp, Facebook, Safari, Mail, Nachrichten, Musik, etc. Aber nichts besonderes. Unabhängig davon mache ich sehr regelmässig einen Soft Reset, so daß der Cache gelöscht sein sollte und beende auch regelmässig die aktiven Programme.

iOS 5.1.1 (9B206) ohne Jailbreak

JBOer
06.09.2012, 16:13
Mir ging es letzte Woche genauso. Wir waren für einen Tag in Grado, um uns mal die Altsradt da anzuschauen und reichlich Fotos zu machen.
Auf der Hinfahrt lief noch alles glatt. Zwar wurde auch da das iPhone schon ziemlich heiß, aber es funktionierte noch problemlos. Aber auf der Rückfahrt war schon nach 10 Minuten Schluss. Es kam die Temperaturwarnung und das iPhone schaltete sich ab. Hab dann erstmal das Ladekabel abgesteckt, es meiner Freundin in die Hand gedrückt und die hat es erstmal eine Weile vor die Lüftung gehalten. Das alles bei ingeschalteter Klimaanlage.
Mit ist dann aber auch noch aufgefallen, dass die Überhitzung vor allem auftritt, wenn man das Gerät im Querformat nutzt und zwar so, dass die Seite mit den Lautstärkeknöpfen nach unten zeigt.
Achja, ich hab ein 4S mit iOS 5.1.1 drauf und Apps liefen keine außer eben dem Navi.

bender
27.09.2012, 19:22
Ist bei mir auch so, Iphone 3gs, IOS 5.1.1. :(

hollerandy
28.09.2013, 19:58
Ich weiß der Thread liegt ewig lange zurück, aber vielleicht sucht ja trotzdem noch mal jemand nach einer Lösung, daher..... auch wenn es merkwürdig klingt, mein IPhone wird deutlich weniger heiß wenn ich es während der Navigation hochkant (und nicht quer) benutze.