PDA

View Full Version : Bad routing Süditalien



things-change
25.08.2012, 11:26
Hallo, bitte mal folgende Route anschauen:

Von: Taranto, IT
Nach: San Pietro in Bevagna, IT

Dort wird man die Küste entlang (und durch Ortschaften) geführt, obwohl der Weg über die' SS7ter' der günstigere wäre. Andere Router, auch auf OSM-Basis, routen richtig. Liegt es evt. daran, dass die 'SS7ter' in Sava unterbrochen ist? Das müsste man sich mal genauer anschauen, wie sie verbunden gehört.

Noch verrückter wird es, wenn man Start und Ziel tauscht. Dann wird ein Riesenumweg über Brindisi gewählt, und aus einer 50km Strecke werden 170km.

Christin
27.08.2012, 11:05
Leite ich zur Überprüfung weiter. Danke!

Viele Grüße
Christin

Christin
29.08.2012, 10:40
Das Verhalten lässt sich daraus erklären, wie in OSM die Straßen getagt sind:
Die Strecke an der Küste entlang ist durchgehend ein Highway zweiter Ordnung. Deine beschriebene, günstigere Strecke ist erster Ordnung, die in der Stadt Sava unterbrochen ist, und dann über eine Straße dritter Ordnung. Da die GPS Navi 2 ihr Routing nach dem Ranking der Straßen wählt, wirst Du an der Küste entlang geführt. Wenn der "highway=primary" nicht unterbrochen wäre, käme sicherlich eine andere (günstigere) Strecke dabei heraus.

Viele Grüße
Christin

things-change
29.08.2012, 11:10
Ja, aber das Navi meidet Nebenstrassen zwischen Hauptstrassen komplett. Das ist ja einerseits sinnvoll, man soll ja nicht durch Ortschaften geführt werden, um ein paar Meter zu sparen. Aber in so einem Fall wie hier, Route A 50km inkl. <200m Unterbrechung durch Nebenstrassen, oder Route B 170 km ist die Verhältnismässigkeit meiner Meinung nach nicht gegeben.

things-change
08.06.2013, 20:12
Hallo,

wenn ich auf maps.skobbler.de schaue, ist dieses falsche Routing von vor fast einem Jahr noch immer aktuell. Wenn ich die Strecke in Gegenrichtung betrachte, wird beschriebener Umweg von 170 km vorgegeben, wegen einer 100m Unterbrechung des Highways. Obwohl ich denke, ich habe das geändert - also tagging für den Router - und der kann es immer noch nicht richtig...
Ausserdem scheinen Abbiegebeschränkungen ignoriert zu werden, wenn ich mir diese Strecke anschaue.

Hat sich das inzwischen wer angeschaut und besteht ein Interesse falsches Routing zu verbessern?