PDA

View Full Version : Erfahrung Release-Version



ohgottwobinich
23.06.2010, 10:48
Gestern getestet, hat alles gut funktioniert. Bin noch nie so gut vom Geschäft nach Hause gekommen. :cool:
Fast alle Ansagen waren korrekt.
Lediglich an einer Stelle, wo eine geschotterte Gabelung (http://bit.ly/cX5Vqr) ist kommt die Meldung "Links auf der L1165 weiterfahren" wenn ich z.B. von Süd nach Nord fahre. Ambivalent verhält es sich wenn ich von Nord nach Süd fahre.
Ich hatte auch zwischendurch ein Telefonat. Nach dem Gespräch wurde wieder zu Skobbler
zurückgewechselt, ohne Probleme. Navigation war nach wie vor aktiv und die Sprachausgabe funktionierte auch. Während des Telefonats kam keine Ansage. Jetzt weiß ich nicht ob da die Ansagen standardmäßig deaktiviert sind oder zu der Zeit einfach keine Ansage anstand.
Alles in allem finde ich es einen gelungenen Release.

Andreas Bernhard
23.06.2010, 14:22
Lediglich an einer Stelle, wo eine geschotterte Gabelung ist kommt die Meldung "Links auf der L1165 weiterfahren" wenn ich z.B. von Süd nach Nord fahre. Ambivalent verhält es sich wenn ich von Nord nach Süd fahre.
Vielen Dank für die Info und gleich mit Kartenausschnitt - löblichst. Ich glaube du hattest diese Stelle auch bereits in einem früheren Testbericht einmal angemerkt.
Ich habe mir die Sache in JOSM angeschaut und einmal den Straßentyp von "=road" auf "=service" geändert, da es sich hier wirklich nur um einen Schotterweg und keine Straße handelt. Damit sollte das Problem bis in 7-8Tagen der Vergangenheit angehören. Lass mich wissen, falls es weiterhin auftritt.



Während des Telefonats kam keine Ansage. Jetzt weiß ich nicht ob da die Ansagen standardmäßig deaktiviert sind oder zu der Zeit einfach keine Ansage anstand.
Wie wäre es dir denn am liebsten?

Gruss,
Andi

ohgottwobinich
23.06.2010, 14:56
Mir wäre am liebsten wenn die Navigation still ist wenn ein Anruf kommt.
In einer Beta hatte ich auch mal ein Telefonat während nebenher Navigationsanweisungen kamen. Das hat das Telefonat extrem gestört.
Mein Gesprächspartner konnte mich nicht mehr richtig verstehen.

Ayindi
23.06.2010, 20:14
Hi,

bin auch sehr angetan von Skobbler. Habs auch schon einige Male ausprobiert. Folgende Dinge sind mir aufgefallen.

1. Die Hilfe läßt sich nicht wirklich anzeigen. Man kann die Einträge nicht gut anwählen. Skobbler reagiert da nur extrem selten auf mein Antippen. Mußte mindestens 5 mal antippen bis es funktioniert.
2. Wenn mal was angezeigt wird, hängt der schwarze Balken mit den rechts / links Scrollpfeilen mitten im Bild und über dem Hilfetext.
3. Das Scrollen des Hilfetexts ist auch seltsam, oft scrollt man eine Seite runter und schwups springt der Bildschirm wieder an den Anfang des Dokuments.
4. Die Hilfe ist anscheinend noch aus der IPhone App :D (ok, glaube das können die meisten verschmerzen ;) )
5. Ich würde mir eine gut sichtbare Anzeige meiner aktuellen Geschwindigkeit wünschen. Bisher sieht man es ja nur in diesem Info Popup.
6. Reines Interesse, weils mir aufgefallen ist: Ich wohne in einem Neubaugebiet, wo sich in den Google/Teleatlas Karten ein Schreibfehler in den Straßennamen eingeschlichen hat. Bei Google wird die Straße mit "i" geschrieben, die richtige Schreibweise ist allerdings mit "ie". Wenn ich jetzt meine Heimadresse eingeben will, dann muss ich sie mit dem "i" schreiben sonst findet Skobbler sie nicht. Das wundert mich, da der Name in OSM richtig geschrieben ist (schon seit Ewigkeiten liegt also nicht an verzögertem Cloudmade update) Nutzt Ihr für die Adresssuche Google Daten? Würde mich einfach interessieren. :) Fände ich "schade" allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das evlt. technische Gründe hat (z.B. bessere Indizierung der Straßennamen im Googlesystem usw?)
7. Die Umkreissuche funktioniert anscheinend nur, wenn man einen GPS fix hat. Finde ich eiglt. unnötig und oft sogar störend wenn man in einem Gebäude ist. Google Maps usw. kann ja auch sehr genau die Position über Funkzelle + WLAN bestimmen. Könntet ihr das nicht genauso handhaben? Oder ist das ein Feature, was Google exklusiv für Google Maps bereithält und die API dafür ist für externe Programme geblockt?
8. Rerouting dauert ziemlich lange, allerdings dürfte ist das ja ein bekanntes Problem sein...
9. Als die Route neu berechnet war, wurde mit gesagt ich soll wenden obwohl die Alternative nur ein paar Meter länger war. Mein altes Navi (ca 3 Jahre alt von Medion) hat das nie (bzw nur extrem selten, wenns wirklich nicht anders ging) angezeigt sondern mich immer anderweitig wieder zum Ziel geleitet, ohne dass ich wenden musste. Halte ich auch für die bessere Lösung, da der Fahrer ja oft aus gutem Grund von der Originalroute abweicht. Einfach wieder zurückrouten ist wahrscheinlich in 95% aller Fälle nicht hilfreich. Aber ich nehme an, dass ist auch eher ein Cloudmade Problem.
10. Ach ja, Um es pro forma zu erwähnen: Offline Navigation steht natürlich auch ganz oben auf meiner Wunschliste :D
11. Freie Kartenansicht fände ich auch sehr gut (so ne Art Google Maps für OSM Karten)

Auch wenn das jetzt einiges an mehr oder minder negativen Punkten war finde ich eure Navigation sehr ansprechend und bin sehr gespannt, was da noch von euch kommt. Beobachte Skobbler schon länger und war überrascht, das es kostenlos angeboten wird. Plant ihr so ne Art Premiumversion mit z.B. Offlinekarten usw. oder könnt ihr da noch nix zu sagen? :)

ohgottwobinich
24.06.2010, 09:44
...Nutzt Ihr für die Adresssuche Google Daten? Würde mich einfach interessieren. :) Fände ich "schade" allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das evlt. technische Gründe hat (z.B. bessere Indizierung der Straßennamen im Googlesystem usw?)Je-ho-va!
Je-ho-va!

gRASp
25.06.2010, 19:37
soweit alles super.
In der Suche wird bei mir unter "Nahverkehr" gefunden:

"Bahnhöfchen" (Restaurant), Bahnhofsaphoteke, Bahnhofsgaststätte, noch eine Bahnhofsapotheke, Eiscafe, Clubs, Bar, Pizzerien (in der Beschreibung steht: "am Bahnhof")

aber keine einzige Haltestelle ;) dieser Punkt ist also absolut Verbesserungswürdig!
Ansonsten sieht alles schonmal sehr gut aus.

PS: Wie sieht es aus mit Spracheingabe? Ist soetwas schwer zu realisieren? Alternativ: Adresse aus Adressbuch übernehmen

tkueper
26.06.2010, 02:01
auch ich bin von der Release Version sehr angetan. War schon beim Betatest dabei und war etwas erstaunt, dass es so schnell eine Release Version gab. Diese ist aber entgegen meiner Befürchtungen wirklich gut und stabil geworden. Herzlichen Glückwunsch dazu und vielen Dank für eure Anstrengung.

Natürlich habe ich auch noch ein paar Wünsche/Anregungen die ich an dieser Stelle loswerden möchte :-)

1) Wenn ein Navigationssziel ausgewählt wurde und das GPS noch nicht aktiviert ist, kommt ein Hinweis, ob man das GPS Modul aktivieren will. Bestätigt man dies gelangt man in die Otungssettings wo man GPS aktivieren kann. Geht man nun mit der "Zurück" Taste wieder zu Skobbler zurück, landet man wieder in der Ziehlwahl und muss das Ziel nochmals Suchen bzw. bestätigen (je nach dem ob man das Ziel über Adresssuche oder letzte ziele etc. auswählt). Sinnvoller währe es meiner Meinung sich die Auswahl zu merken und nach dem "zurück springen" in Skobbler direkt die Routenberechnung zum bereits ausgewählten Ziel zu starten

2) Eine Möglichkeit sich Ziele aus der Karte zu wählen, bzw Ziele die bereits über die Adressuche gefunden wurden über die Karte zu präzesieren (Stecknadel versetzen um den exakten Zielort zu markieren) währe schön

3) Ein allgemeiner Kartenmodus in dem einfach die aktuelle Position angezeigt wird und die während der Fahrt mitgeführt wir fehlt mir, ausseredem stört es mich etwas, dass das Auzoomen aus der Karte begrenzt ist. So muss man relative viel die Karte scrollen um sich einen Überblick über die Umgebung zu machen.

4) Den Kippwinkel der 2.5D Karte empfinde ich als etwas zu flach, ist wohl eher ein 2.1 D ;-). Ein stärkerer Kippwinkel und ein schmaler Horizont am Kartenende würden dem 2.5D Eindruck bestimmt gut tun, ausserdem könnte man die Straßen sich nach hinten "verjüngen" lassen (abnehmende straßenbreite).

5) Eine Möglichkeit von 2.5 D auf 2D zu wechseln fehlt mir

6) Ein Simulationsmodus (Stammtisch Modus) währe schön.

7) Aktive Listen mit Ergebnisvoschlägen bei der Adressuche währen wünschenswert.

8) Wurde im vorhergehenden Bericht schon erwähnt, halte ich aber auch für sehr wichtig: Verwendung von WLAN bzw. Zellinfos im Fall das kein GPS verfügbar. Andere Ortsbezogene Apps auf Android nutzen diese Infos auch, es sollte also eigentlich auch ein entsprechendes API geben.

Wie gesagt das sind alles _Verbesserungsvorschäge_ im allgemeinen bin ich nämlich wirklich zufrieden mit Skobbler, vor allem wenn man bedenkt, dass es sich um eine 1.0 Version handelt.

Viele Grüße,

Thorsten

urrmeli
30.06.2010, 14:41
Hallo zusammen,

als ich bei AndroidPIT von Skobbler gelesen hatte, musste ich das natürlich gleich ausprobieren.
Heute dann der erste Test: ca. 10 Minuten Fahrt bis zur Autobahn, rund 35 km A5, dann noch bissl Bürostadt.
Hat alles prima geklappt, die Neuberechnung beim Abweichen von der Route ging fix (Motorola Milestone) - und die Stimme bzw. die Ansagen gefallen mir wesentlich besser als bei der G-Navigation.

Was ich allerdings nicht verstehe: Warum finde ich unter "Shoppen" ausschließlich Schulen?

Der Punkt mit den Bahnhöfen wurde ja schon angemerkt - da erscheint nicht eine einzige Haltestelle.
Da ich die OSM-Karten auch zum Geocachen benutze, weiß ich, dass unzählige Bus-/Tram-/.. Haltestellen erfasst sind.

Ich bin begeistert, dass es jetzt auch für "A(ndroid)-Phones" eine kostenlose Navigation gibt - großen Dank ans Team!

Denny
02.07.2010, 09:22
Hier mal meine ersten Eindrücke von skobbler - OSM kenne ich grundsätzlich, bin aber nicht sehr vertraut damit.

1.
Beim Start soll ich Benutzername / Passwort eingeben - NA TOLL, Wozu der Scheiss - ahh Überspringen.. na dann
-> Also an der Stelle erschließt sich einem nicht warum und wozu ein Login sinnvoll ist - vermutlich verlassen 5% der Erstnutzer das Programm an dieser Stelle weil Sie den Überspringen Button nicht sofort sehen

2.
Jooo... da bin ich nun, also GMap verwöhnter User in Skobbler, warte/suche die Karte und finde - NIX
-> sowas wie "Freie Karte" muss unbedingt noch hinzu, ich will nicht lange Texte eingeben, ich will sehen das mir das Tool ne Karte anzeigt.. zumindest am Anfang wenn ich neu im Programm bin

3.
Suchen nach Kategorie -> das muss auch ohne GPS Funktionieren

4.
Navigation funktioniert soweit sehr zufriedenstellend. Hatte nur ein paar kleine Fehler.
Was etwas irritierend ist: "Fehler melden". Grundsätzlich ja eine super Idee. Aber während der Navigation einfach zu kompliziert zu benutzen. Und auch grundsätzlich nicht empfehlenswert hinsichtlich StVO. Evt. reicht es wenn man einfach nur ein persönlichen "POI" setzt, in den Moment wo man "Fehler melden" klickt. Anschließend - nach der Fahrt - kann man das per Handy oder hier auf der Webseite in Ruhe kommentieren und melden.


5.
Offline Routing wäre ne super Sache. Muss dann aber genauso schnell aktualisiert werden wie das Online Routing. Reicht ja, wenn nur das aktualisiert wird wo man Sucht/Fährt/Navigiert.

6.
Ansonsten, keine Ahnung ob ihr das umsetzen könnt, aber kann man nicht einfach dauerhaft zurücksenden wie das Fahrverhalten ist? Also wenn 10 Personen an einer Straße ne Durchschnittsgeschwindigkeit um die 50 fahren. Dann wird da sicher auch 50 sein. Oder, was wichtiger ist, es fahren 10 Leute ne neue Straße die nicht im OSM ist, mit mehr als 30 km/h - ja dann wird da nicht nur ein Feldweg sein. Also automatisch als Straße aufnehmen... usw usw.

Mein Grundgedanke ist da: Ich helfe gerne OSM mit meinen Fahr-Daten. Aber bitte weitgehend automatisiert.

Edit: Also ich kann die gleichen Anmeldedaten im Handy verwenden wie hier auf der Webseite?! Geht nicht.. :-/

Denny

tkueper
02.07.2010, 10:38
@Denny: Bezüglich Deiner Frage zur Snnhaftigkeit eines logins. Skobbler ist nicht nur eine Navigationsanwendung sondern hat einen Community Ansatz. Soll heissen, Du kannst auf http://www.skobbler.de Deine Lieblingsorte Eintragen, kommentieren oder auch die bereits eingetragenen Plätze bewerten. All diese Informationen kannst Du dann auch im NaviClient über die Suche finden. Natürlich sind Deine Lieblingsplätze etc. auch über den Menüeintrag "Meine Ziele" direkt auswählbar. Um Dir Deine Plätze die Du über das Webportal erstellt hast auch anzuzeigen, muss Der Nav Client natürlich auch wissen wie Deine Zugangsdaten für das Webportal sind.

Ich denke gerade dieses Comunity Feature hebt Skobbler von anderen reinen Navilösungen wie G-navigation oder Navdroid ab. Das ganze lebt natürlich vom mitmachen -> Probiers doch einfach mal aus.

Tkueper

gRASp
02.07.2010, 12:07
Hallo, um nochmal meine neuesten Eindrücke zu schildern:

Insgesamt ein super Ansatz, und da es Open Street Maps nutzt und soweit doch gut routet, ein herzliches Dankeschön für die Android Version!

An und für sich klappt die Navigation im Köln/Bonner Raum sehr gut, in Bonn hat OSM eine 100% Abdeckung und ist aktueller als alles andere ;-)
Leider stürzt Skobbler desöfteren auf meinem Hero mit Android 2.1 ab. Da kann bei den unterschiedlichsten Situationen passieren (Programm wird unerwartet beendet). Heute z.B. als mich während der Navigation jemand anrief und ich dann auflegte und die Navigation eigentlich fortgesetzt werden sollte.

Wünschenswert in meinen Augen wäre:
- Stadtplan-Modus (freie Navigation ohne Zieleingabe)
- Ziele aus Kontakten, Zwischenablage, evt. per Stimme eingeben
- Umwandeln verschiedener Overlay POI Dateien ins Skobbler System wäre auch nicht schlecht (man kann dies ja wenn man Angst vor Datenbankinkonsistenzen hat und mehrfachen POIs nur auf privater Ebene zulassen)
- Möglichkeit POIs die doppelt sind oder nicht mehr existieren zu löschen (derzeit macht ihr das ja auf Nachfrage, ist das nicht viel Arbeit?)
- Evt. wenn man ein neues POI erstellt, eine Erkennung einbauen, wenn ein POI mit ähnlichem Namen an selber Stelle schon existiert und nur unzureichend getaggt war, um es zu finden
- Neben Auto- und Fußgängernavigation auch Fahrrad-Navigation (geht ja mit Cloudmade selbst schon, oder?)

PS: Werden eigentlich nur POI von Skobler Usern selbst angezeigt oder auch die von OSM selbst? Eine Kombi aus beidem hätte ja einen weit größeren Umfang der POI zur Folge.

Ich hoffe ich konnte ein paar Anregungen geben, mal sehen was umsetzbar ist.

Viele Grüße

Andrej

urrmeli
20.07.2010, 20:53
Hi,

ich hätte da mal eine Frage:

Vor etlichen (eieiei, sind inzwischen fast 10 :o) Jahren habe ich mal in einer Firma gearbeitet, die Navigationsdaten erstellt. Dort hatten wir für den PC ein Programm, mit dem wir die Rohdaten testen konnten, bevor sie mit den POIs zusmmengemischt und auf CD gebrannt wurden.

Insbesondere die Verbindungen an den Grenzen von zwei "Datentöpfen" (z. B. an Bundesländergrenzen) wurden getestet, und ich habe das Gefühl, dass auf dem Gebiet hier noch manches im Argen liegt.

Gibt es so ein Tool für Skobbler auch? Dann würde ich die Punkte, die mir beim Navigieren aufgefallen sind, nachtesten können, ehe eine Fehlermeldung rausgeht.

Beispiel: In Niederrad wurde eine total abstruse Route vorgeschlagen; ich bin dann den "normalen" Weg gefahren, und bis zur Kreuzung "meine" x "berechnete" Route wollte Skobbler mich wenden lassen. Einmal über die Kreuzung hinweg, war wieder alles ok.
Wie gesagt, die Straßengeometrie ist vorhanden und richtig, aber die Verknüpfung scheint zu fehlen.

ohgottwobinich
20.07.2010, 20:59
Skobbler benutzt das Routing von cloudmap. Kannst du hier testen:
http://maps.cloudmade.com/

(Registrierung ist nicht notwendig)

urrmeli
21.07.2010, 22:28
Skobbler benutzt das Routing von cloudmap. Kannst du hier testen:
http://maps.cloudmade.com/

(Registrierung ist nicht notwendig)

Ui, danke!

Dann weiß ich ja jetzt, warum das nicht ging - mit den Daten kann man da nicht "links rum" routen.
Ob die Fußgängerbrücke auf der falschen Ebene ist?
(klick) (http://maps.cloudmade.com/?lat=50.087719&lng=8.628114&zoom=18&directions=50.087454331748695,8.62876832485199,50. 08788800981741,8.627110719680786&travel=car&styleId=1&opened_tab=1)

Ich glaube, ich registriere mich doch mal...

Edit: Nee, die Brücke ist nicht das Problem... da sind Einbahnstraßenattribute falschrum.

Andreas Bernhard
22.07.2010, 09:12
Hallo Urrmeli,

was dir außerdem weiterhelfen könnte wäre der OSM Inspector (http://tools.geofabrik.de/osmi/).

Hier bei "View" die Ebene "(Deutschland Flagge) Routing" auswählen und dann werden automatisch die Lücken im deutschen Straßennetz aufgezeigt. Diese kann man sich dann direkt in Potlach oder JOSM zum Editieren öffnen lassen.

Viel Erfolg,
Andreas

urrmeli
22.07.2010, 13:58
Hallo Urrmeli,

was dir außerdem weiterhelfen könnte wäre der OSM Inspector (http://tools.geofabrik.de/osmi/).

Hier bei "View" die Ebene "(Deutschland Flagge) Routing" auswählen und dann werden automatisch die Lücken im deutschen Straßennetz aufgezeigt. Diese kann man sich dann direkt in Potlach oder JOSM zum Editieren öffnen lassen.

Viel Erfolg,
Andreas
Danke, werde ich ausprobieren.

Inzwischen habe ich gesehen, dass da ein winziges Stück Straße "fehlt".
Leider kann ich nicht weit genug reinzoomen, um genau diese kleine Lücke zu treffen.

"Damals" wurden solch "komplexe Kreuzungen" bissl anders digitalisiert.

Wen kann ich denn ansprechen, wie man so etwas bei OSM/Skobbler löst? So, wie die Geometrie an der Stelle im Moment erfasst ist, kann das nicht in alle Richtungen hinhauen.

efred
22.07.2010, 14:12
Ich habe soeben einen Fix vorgenommen... Das Problem war, dass ein bisschen nördlich vom Startpunkt ein überlappender Weg war: ein Weg war normal befahrbar und ein Weg war als oneway getaggt (diesen hat man aber nicht gesehen, da dieser Weg unter dem anderen Weg "versteckt" war. Vermutlich war das der Grund für das falsche Routing von Posting #14

Andreas Bernhard
22.07.2010, 14:48
Leider kann ich nicht weit genug reinzoomen, um genau diese kleine Lücke zu treffen.


Probier mal JOSM (http://josm.openstreetmap.de/) aus - damit kann man bis auf Dezi- (oder gar Zenti-?) -meter ranzoomen. Das hat bisher immer gereicht.
Bei dem Link auch weiterführende Infos zum Editieren von Karten - ansonsten hilft dir die OSM Wiki + Community (http://wiki.openstreetmap.org) immer gerne weiter.

Gruss,
Andreas