PDA

View Full Version : Position wird "fährt" während der Fahrt nicht mit!



madseason
06.06.2012, 13:10
Hallo Zusammen.

Ich habe mir letzte Woche den neuen I-pod Touch gekauft.
Gleich darauf habe ich mir von Skobbler das Navi App gekauft. Dazu noch die Europa Karte, da ich sehr oft in Italien unterwegs bin. Laut Beschreibung war es für mich die erste Wahl da ich auch offline navigieren kann.

Nun habe ich das ganze schon 3 Mal versucht, leider ohne Erfolg. Bei der Navigation erkennt er zwar die Streckenlänge und die Ankunftzeit etc. - auch die ersten Fahrthinweise werden wiedergegeben, aber dann ist Schluss - die Position wird nicht nachgeführt und es gibt auch keine weiteren Auskünfte.

Ich habe mit extra die Mappen heruntergeladen damit ich nicht online sein muss während der Fahrt.

FLugmodus ist AUS
Ortserkennung EIN
Version 5.1.1

Bitte um Hilfe, Vielen Dank

P.

Christin
07.06.2012, 11:48
Schaue dazu mal hier rein: http://blog.skobbler.de/2012/03/wsli-neue-kleider-132012/ (unteres Thema).

Grüße
Christin

madseason
07.06.2012, 12:39
Naja, ist ja toll!
Jetzt hab ich zweimal für das Produkt bezahlt und stelle jetzt fest, dass es gar nicht funktioniert!!

VIELLEICHT WÄRE ES HILFREICH GEWESEN WENN MAN DAS; BEVOR MAN DAS APP KAUFT; VERMERKT!!!!!!!!

madseason
07.06.2012, 12:42
Nochwas, ich finde es eine regelrechte Frechheit, wie das NAVI im App-Store angeprießen wird. Dort steht eindeutig, dass wenn man die Karte noch dazu herunterladet - kein Internet braucht! Als Leihe wie ich und die meisten anderen weiß man natürlich nicht dass man auch einen GPS-Empfänger braucht!

creando
10.06.2012, 10:46
hallo madseason
also hier von frechheit zu reden ist ja doch etwas übertrieben. navigation geht halt nun mal nur mit einem GPS-Empfänger, soviel wissen denke ich kann man schon voraussetzen. auch das mit dem doppelt bezahlen ist eigentlich nicht erklärlich - entweder der fehler liegt bei iTunes (dann dort beschweren) oder du hast deinen iTunes account gewechselt/geändert, dann bist du ja für iTunes quasi ein neukunde.
nicht verzweifeln ! :cool:

TanteFinn
11.06.2012, 11:38
Nochwas, ich finde es eine regelrechte Frechheit, wie das NAVI im App-Store angeprießen wird. Dort steht eindeutig, dass wenn man die Karte noch dazu herunterladet - kein Internet braucht! Als Leihe wie ich und die meisten anderen weiß man natürlich nicht dass man auch einen GPS-Empfänger braucht!

Da hast Du recht. Es ist wirklich eine Frechheit, dass man nicht darauf hingewiesen wird, dass man für eine GPS-Navigation einen GPS-Empfänger benötigt. Und auch der Name der App im iTunes-Store (also GPS Navigation 2) liefert keinen Hinweis, dass ein GPS-Empfänger notwendig sein wird. Für einen Leihen (wer leiht hier wem was?) nicht erkennbar.

Nooops
21.06.2012, 06:33
Schaue dazu mal hier rein: http://blog.skobbler.de/2012/03/wsli-neue-kleider-132012/ (unteres Thema).

Grüße
Christin


...mein IPhone 3GS ist auf dem neuesten Stand, allerdings mit Jailbreak.
Die Problembeschreibung trifft genau zu: das Navi startet, zeigt die aktuelle Position die erste Angabe folgt und dann ist Schluss...

Was kann ich tun?

Ottmar
22.06.2012, 17:34
ich habe genau das gleiche Problem:
ich habe eine iphone 3G FW 4.2.1, kein Jailbreak
Wenn ich eine Route eingebe, wird diese errechnet und angezeigt.
Es gibt sogar eine 1. Sprachanweisung. Danach tut sich aber nichts mehr,
das heisst meine Position wird nicht aktualisiert.
Was läuft hier falsch?

Der Hinweis auf http://blog.skobbler.de/2012/03/wsli-neue-kleider-132012/ hilft nicht weiter, da er sich auf iPad und iPod bezeiht, nicht auf das iPhone

Christin
27.06.2012, 14:27
@Nooops: Bei Jailbreak-Geräten können wir nicht ausschließen, dass hier der Fehler liegt. Auf solchen Geräten testen wird nicht.

@Ottmar: Wenn ein Neustart des Geräts/eine Neuinstallation nicht hilft (schon versucht?), dann kann ich leider nur auf das nächste Update verweisen, welches in Kürze erscheint. Damit sollte dieses Problem dann behoben sein.

Grüße
Christin

cloud_nine
04.07.2012, 22:05
Tja, ich habe leider mit meinem iPhone 3G (iOS Version 4.2.1) exakt das gleiche Problem: Route wird berechnet, erster Fahrhinweis gegeben, aber beim Fahren ändert sich nichts - also die Route wird nicht aktualisiert und es folgen keine weiteren Fahrhinweise (trotz Neustart des iPhones). Leider habe ich mir bereits die kompletten Karten "der Welt" gekauft, um für unsere Flitterwochen in den USA gerüstet zu sein - wäre daher sehr dankbar, wenn der Bug behoben werden könnte!

Hawky
07.07.2012, 12:27
Und ich dachte schon, ich hätte negative "Schwingungen" :(

Ich bin nicht allein auf dieser Insel :o

Ich, nein mein iPhone 3G leidet unter der selben Krankheit.

Navi2 an, Adresse rein, wird geladen, Standort wird angezeigt und dann still ruht der See :confused:

Gut das es Foren gibt in dem man nachlesen kann.

Und wann kommt das Upgrade? Ich will es , jetzt und für immer lol :p

P.S. Das ist mein erster Beitrag, stellt man sich hier vor wie in anderen Foren?
P.S.S. Habe auch schon das Kartenmaterial geladen um offline arbeiten zu können, wo bitte stelle ich das ein?

DAAAANKEEEE Gruss Hawky

Christin
09.07.2012, 15:49
Für die Offlinenavigation gehe in Navigation --> Einstellungen --> Modus --> wähle hier "offline" aus. Dann greift die App nur noch auf Deine installierten Karten zu. :)

Und zum Update-Thema hier auch noch mal der Verweis auf unseren Blog-Eintrag: http://blog.skobbler.de/2012/06/die-zielgerade-wird-zum-marathonlauf/.

Viele Grüße
Christin

PS: Einfach munter drauf los schreiben. Ohne lange Einleitung oder Vorstellung... :)

Hawky
09.07.2012, 20:40
Hallo Christin,

danke für die schnellen Antworten, auch wenn mein Hauptproblem dadurch nicht gelöst wurde.
Ich finde es schon etwas befremdlich, wenn ich eine Sache kaufe und sie nicht in ordnung ist,
dann gebe ich sie zurück und bekomme adequaten Ersatz. Das gibt es wohl im App Store Leben nicht?
Hier muss ich mit dem leben, das man sich zwar entschuldigt, ich aber tatenlos zusehen muss bis was passiert.
VG Hawky, der munter darauf los schrieb..... ;o)

creando
10.07.2012, 09:14
Hallo Hawky
Das von Dir beschriebene Problem tritt bei mir (iPhone 4, kein Jailbreak) durchaus auch immer wieder mal auf. Bei mir langt es allerdings dann einmal auf den Bildschirm zu tabben, auf Navigation beenden gehen und dann dieselbe Navigation erneut starten. Wie durch ein Wunder gehts dann.
Ausnahme: Wenn ich mich auf einem quasi Off-Road-Gebiet befinde (aus Sicht der Daten), dann tut das Navi nix bis man irgendwann wieder auf einer bekannten Straße ist (oder stürzt vorher ab, wie ich es im Ausland schon erlebt habe als ich einige Kilometer auf einer noch nicht virtuell existierenden Straße unterwegs war).

Gruß
creando

BMPBrother
11.07.2012, 11:11
Hallo Christin,

danke für die schnellen Antworten, auch wenn mein Hauptproblem dadurch nicht gelöst wurde.
Ich finde es schon etwas befremdlich, wenn ich eine Sache kaufe und sie nicht in ordnung ist,
dann gebe ich sie zurück und bekomme adequaten Ersatz. Das gibt es wohl im App Store Leben nicht?
Hier muss ich mit dem leben, das man sich zwar entschuldigt, ich aber tatenlos zusehen muss bis was passiert.
VG Hawky, der munter darauf los schrieb..... ;o)


Ich habe schon oft Apps im iTS reklamiert und habe JEDESMAL anstandslos den Kaufpreis wiedererstattet bekommen!
Also um Deine Frage zu beantworten: doch, das gibt es im App Store Leben!

Vielleicht in Zukunft erstmal die Augen und Grips benutzen anstatt den Mund zum Pöbeln? ;)

PS: ich hab mal munter drauf los geschrieben :D

Hawky
16.07.2012, 23:07
@BMP

Die ersten beiden Sätze fand ich hilfreich und ich wollte schon danke schreiben.....

Dann kam das übliche was ich leider schon viel zu oft im Net erleben musste.....

Schreib nur weiter munter darauf los..... aber bitte spar dir weitere Kommentare, ich brauche dich nicht !

P.S. Pöbeln sieht bei mir anders aus :o

BMPBrother
17.07.2012, 10:38
Nur mal so munter drauf losgeschrieben: was als "Pöbeln" empfunden wird, entscheidet nicht der, der pöbelt, sondern der, der bepöbelt wird! :cool:

weisserteufel
17.07.2012, 14:09
Das ist ja interessant.

Du wurdest also bepöbelt? Ich glaube eher nicht, da der 1. Post von Hawky an Christin ging. Lt. deiner eigenen Argumentation "was als "Pöbeln" empfunden wird, entscheidet nicht der, der pöbelt, sondern der, der bepöbelt wird!" , kannst du dich doch hier überhaupt nicht angesprochen fühlen. Du bist hier leider der Teebeutel, der sich in die Diskussion gehangen hat.

Es wäre für alle besser, würden deine Kommentare konstruktiver Art sein.

VG

Hawky
17.07.2012, 18:37
@weisserteufel , will mal Danke sagen, Situation gut erkannt.

Ich wollte nicht den Eindruck erwecken das ich ein "Pöbler" bin.
Doch ist es sehr ärgerlich, wenn man die Bewertungen liesst und dann mit dem App nix anfangen kann.
Da kann man doch mal seinen Unmut schreiben, ohne das man gleich pers. mit:
"Vielleicht in Zukunft erstmal die Augen und Grips benutzen anstatt den Mund zum Pöbeln?" angegriffen wird!

Für mich ist eh das Thema durch, habe mir ein richtiges Navi zugelegt.

Gruss Hawky