PDA

View Full Version : Probleme / Verbesserungsvorschläge



nameless0815
14.11.2011, 12:36
Hi @ all,

ich hatte letzte Woche die Möglichkeit die Navigation auf einer längeren Route zu testen.

Dabei sind mir folgene Verbesserungsvorschläge/Fehler eingefallen/aufgefallen:

1. Zur Zeit wird es ja schon recht früh dunkel: Die Software schaltet aber erst ab 20 uhr auf den NAchtmodus um. Manuelle umschaltung hat bei mir nicht funktioniert.
2. Bei einer Fahrt durch den Tunnel geht das GPS Signal verloren: Danach wird die Route neu berechnet -> Es dauert einige Zeit, bsi die Navigation wieder funktioniert. Das ist Problematisch, wenn man im, oder direkt nach dem Tunnel abbiegen muss. Andere Software berechnet den Tunnel schon voraus..
3. Beim navigieren mit der offline Karte, kann man nicht zu Kontakten navigieren. Addresse kann nicht gefunden werden?! -> Meine Lösung in dem Fall war es, da ich schon einmal die Adresse manuell eingegeben hatte, die Adresse über letzte Ziele auszuwählen.
4. Ein ganz wichtiger Punkt, den ich vermisst habe, war das hinzufügen von Wegpunkten.
5. Was ich auch vermisst habe, war die Fehlende Stauinfo: Andere Navis (z.B. Telmap Navi) nutzen die ADAC Stauinfo. Dort kostet dieser Dienst nix extra...
6. Es kam bei mir recht häufig vor das die Route ohne ersichtlichen Grund neu berechnet wurde.
7. Wenn eine Straße eine Paralellstraße hat, die Recht nahe an der Eigentlihc zu befahrenden Straße liegt, kam es sehr häufig vor, das die Navigation auf die falsche Straße gesprungen ist...
8. Nice to have wäre ein Fahrspureassistent: Wenn man z.B. auf einem Autobahnkreuz unterwegs ist, kann es sehr verwirrend sein, wenn andauernd nur die Ansagen kommen: "Jetzt halbrechts abbiegen"... Bei mir hat das bewirkt, dass ich 2 Ehrenrunden auf dem Kreuz gedreht habe xD
9. Auch hkommt beim Laden der NAcigation am Anfang der Hinweis, dass andere Stimmen unter Upgrades verfügbar sind...
10. Einmal hatte ich das Phänomen, dass ich die NAvigation mehrmals starten musste, bis ich überhaupt GPS empfang hatte.

Zur Info: Navigation wurde Hauptsächlich im Querformat ausgeführt.


Gruß Nameless0815

Spflug
14.11.2011, 23:02
Punkt 10 tritt bei mir fast immer zu:

Ich erkläre mir das wie folgt:
Wird der Iphone GPS Empfänger aktiviert hat er zu Anfang eine Ungenauigkeit von 200m-2,5km ( konnte ich in anderen GPS Apps beobachten z.B. Locations, Groundspeak Geocaching).
Im Normalfall normalisiert sich die Ungenauigkeit in wenigen Sekunden auf einen annehmbaren Wert.

Während andere Apps, die nur die Position bestimmen, damit klar kommen scheint Skoobler relativ schnell die Route anhand der ungenauen Koordinaten zu berechnen und sich dann zu verhedern wenn die Koordinaten aufgrund der zunehmenden Genauigkeit springen.

Wenn ich z.B. hier
http://m.osmtools.de/index.php?lon=8.623879&lat=52.328468&zoom=18
mit einer Route Richtung Norden starte ( dazu muss die Zeiss Str. erst in Richtung Süden gefahren werden und anschließend auf die Industriestr. Richtung Osten abgebogen werden)
springt Skoobler nach hier:
http://m.osmtools.de/index.php?lon=8.6255071008719&lat=52.327138597998&zoom=17 ( liegt auf der empfohlenen Route)
und friert ein.

Meistens hilft ein Wechsel auf den Homescreen und das erneute Aufrufen von Skoobler
aus der Taskliste (zweifaches Drücken des Homebuttons).
Die Route muss nicht einmal neu eingegeben werden und die Navigation geht nach 1-2 Sekunden los.

An den oben erwähnten Koordinaten kann ich das regelmässig beobachten.
Dazu noch zwei Infos die ggf. relevant sein könnten:
- Ich halte mich nicht an die vorgeschlagene Route, sondern biege vorher in Richtung Westen ab.
- Wenn ich Skoobler vorher in Betrieb hatte und zu den Ausgangskoordinaten navigiert hatte funktioniert das System wie erwartet
( deswegen die Vermutung das das "kalte" GPS etwas damit zu tun haben muss.)
- wechsel ich nicht kurzfristig auf den Homescreen kann ich 20km fahren ohne dass sich etwas auf dem Bildschirm bewegt.
Gruss

Stefan

nameless0815
15.11.2011, 09:20
Das wäre ja dann ein Bug, den man fixen sollte?!

Christin
15.11.2011, 12:39
@Spflug: Thema ist an die Quality Control weitergeleitet, die sich das mal näher ansehen werden. Report folgt, sobald ich deren Feedback habe.

Viele Grüße,
Christin

Spflug
16.11.2011, 08:05
Danke :-)

ich hab es gestern noch zwei mal unter gleichen Vorraussetzungen (Startpunkt/ Route) getestet:
1. gleich am Morgen:
Navi2 starten -> recht zügig auf "Bring mich heim" geklickt -> gleiches Problem

2. 4 Stunden später:
- Fremdapp ( Locations) gestartet und gewartet bis die Genauigkeit <20 m war
- Locations geschlossen, Navi 2 gestartet -> "Bring mich Heim" geklickt -> funktioniert

Falls es sich ergibt, werde ich heute noch einmal folgendes probieren:
Navi 2 starten -> den Navi2 Homescreen mit dem großen runden "Navigation" Symbol 30 Sekunden anbeten/anschauen ( GPS Aktivität ist hier ja bereits zu erkennen)
und dann "Bring mich Heim"

Meine Vermutung: das wird funktionieren-
Da mir das Problem anfänglich nie aufgefallen ist ( da hat man ja zum Testen jede Adresse fleissig eingegeben oder mühevoll aus den Kontakten gesucht) können es nur die nicht gewährten Navi-Gedenksekunden sein ;)

nameless0815
16.11.2011, 10:08
Sichwort "Bring mich Heim": Genau das hab ich auch gemacht und so das Problem gekommen. Jetzt wo dus geschrieben hast ist es mir gekommen.

Das Problem müsste ja dannfür das Entwicklerteam "recht einfach" zu lösen sein. Einfach ein paar sekunden länger warten bevor die Navigation zur Verfügung steht.

Internethias
22.11.2011, 14:43
Ich benutze neuerdings auch skobbler auf meinem iPhone. Ich finde die App cool und günstig - aber noch verbesserungswürdig.

Hier ein Vorschlag von mir: Ich versehe meine auswärtigen Termine oft mit der Adressen im Kalender (besonders bei solchen, die nicht in den Kontakten stehen).
Darum wäre es praktisch, wenn aus dem Kalender heraus das Ziel in skobbler übernommen würde, resp. nach Adresse anklicken im Kalender skobbler geöffnet und die Route dorthin berechnet würde.
Das wäre gemäss dem Support meiner Kalenderapp möglich, wenn die Navigationsapp dies bereitstellen würde. :cool:

jme
17.12.2011, 22:27
Gibts denn schon Infos zu Punkt 1. Nachtmodus? Das Navi ist echt zu hell im Dunkeln und das manuelle Umschalten funktioniert bei mir auch nicht!
Da ich auch gelegentlich abstürze habe würde ich mir wünschen dass der Button "Bring mich hin" größer wäre.

Internethias
18.12.2011, 14:27
Umschalten auf manuell oder auch auf automatische Anpassung möglich. Wähle dazu "Navigation" - "Einstellungen" - "Tag-/Nachtmodus" den gewünschten Modus.

jme
21.12.2011, 21:06
Hallo Internethias ich beziehe mich auf
Zitat von nameless0815: 1. Zur Zeit wird es ja schon recht früh dunkel: Die Software schaltet aber erst ab 20 uhr auf den NAchtmodus um. Manuelle umschaltung hat bei mir nicht funktioniert.
Bei mir funktioniert dies eben auch nicht und in den Einstellungen kann ich das während der Fahrt nicht einstellen. Ich möchte nicht erst anhalten müssen um mein Navi auf Nachtmodus umzustellen. Vor dem Update hat es ja auch funktioniert.

moglis
05.01.2012, 15:09
Weitere Verbesserungsvorschläge:
- ist man im Karten-modus (Hauptmenü/Karte) dann wird die letzte Tag/Nachteinstelleung aus der Navigation (Hauptmenü/Navigation) benutzt. Diese kann aber nur in der Navigation geändert werden. Sollte auch im Karten-modus änderbar sein
- melde ich bei einer laufenden Navigation einen Bug, und komme bei der auswahl der Bug-Art auf den Menü-Button, so besteht keine möglichkeit in die laufende Navigation wieder zurück zuspringen. Die Navigation muss dann neu gestartet werden
- werden Offline-Karten auf dem iPhone gelöscht, so wird der speicher auf dem iPhone dafür nicht wieder freigegeben