PDA

View Full Version : Vorschlag: Besserer Umgang mit Tunneln



CaptainVoni
24.10.2011, 15:39
1) Derzeit bleibt die Position einfach stehen, sobald man in einen Tunnel einfährt. Ich würde folgendes vorschlagen: Das Navi soll annehmen, dass man mit der selben Geschwindigkeit (bzw. maximal der erlaubten Geschwindigkeit) weiterfährt und dies entsprechend anzeigt, bis man den Tunnel wieder verlässt (sprich: das GPS wieder eine Position liefert)
2) Problematisch sind Abzweigungen in Tunnels - hier fallen mir zwei Varianten ein:
a) Ansagen schon zu Beginn des Tunnels ausgeben (dies ist eventuell verwirrend, da abweichend vom üblichen Verhalten)
b) Ansagen basierend auf der "erwarteten" Position entsprechend Punkt 1 (dies ist wahrscheinlich recht ungenau).
3) Automatischer Wechsel in den Nachtmodus (bzw. spezieller Tunnelmodus), wenn man in einen Tunnel einfährt.

Vom Gefühl her würde ich bei 2) eher b) präferieren. Eventuell muss man hier die Ansagen etwas abwandeln, z.B. etwas früher ausgeben.

quant
26.10.2011, 13:30
Ich schließe mich dem an – bin selbst schon des öfteren durch einen Tunnel mit mehreren Ausfahrten gefahren und wusste dann nicht mehr, welche ich nehmen soll.
Allerdings denke ich persönlich, dass eine vorherige Ansage am sinnvollsten wäre. Etwa wie "Sie fahren nun durch einen Tunnel. Bitte denken Sie daran, die dritte Abfahrt zu nehmen auf die B1." So in etwa, ihr seid da ja die Experten. :D
Aber ich finde, das wäre eine super super Sache!!

LG

CaptainVoni
27.10.2011, 09:24
Prinzipiell ist eine vorherige Ansage (also 2a) sicher genauer. Lustig (oder nicht) wird es nur, wenn dann eine Ansage kommt wie "Im Tunnel nehmen Sie die vierte Abfahrt Richtung XY, dann sofort den linken Spuren folgend auf der YZ weiter und nach 300m rechts abfahren auf die ABC". Viel Glück damit :-D
Eventuell ist eine Kombination aus 2a und 2b das beste: Ansage zu Beginn des Tunnels und im Tunnel zusätzliche Ansagen entsprechend der geschätzten Position.

Erwe
27.10.2011, 10:08
"Im Tunnel nehmen Sie die vierte Abfahrt Richtung XY, dann sofort den linken Spuren folgend auf der YZ weiter und nach 300m rechts abfahren auf die ABC"
Durch welche Tunnel fährst Du? Ich will da auch mal durch: 4.Abfahrt, dann links, nach 300m rechts.... dass diese Konstruktion noch stabil ist ;)

CaptainVoni
27.10.2011, 10:12
Selbst in Wien gibt es Tunnels mit ein paar Abzweigungen mitten drin - und Wien ist jetzt nicht gerade die größte Stadt der Welt ;-) Da wird es sicher noch abenteuerlichere Konstruktionen geben. :-D

Erwe
27.10.2011, 10:28
ich muß gestehen, an Städte habe ich nicht gedacht sondern nur an Tunnels in Bergen. Dort ist sowas eher selten.

CaptainVoni
27.10.2011, 10:31
Auf einem Berg traue sogar ich mich ohne Navi zu fahren. Da gibt's oft eh nur eine Straße rauf und eine runter ;-) Navigation in den Städten ist eine große Herausforderung und Tunnels gehören da zu den besonderen Aufgaben. Ein Navi, was diese Aufgabe besser löst als andere, hat sicher bei vielen einen dicken Pluspunkt.