PDA

View Full Version : Einträge in OSM werden wann in Skobbler übernommen ?



breeomat
23.04.2010, 20:31
Hallo,
leider wurden meine Änderungen in der OSM bisher noch nicht in Skobbler übernommen, obwohl ich diese schon vor langer Zeit erstellt habe.
Wann werden die OSM Daten in Skobbler, bzw. in Mapzen/Cloudemade übernommen ist die Straße vorhanden aber in Mapzen, was ja auch von Cloudmade ist noch nicht.

Die 48h die angestrebt werden, sind bisher nicht erreicht.

Mein Eintrag in OSM

#4053293 Samstag, 06. März 2010, 19:24 Uhr Anhand meiner Aufzeichnung mit GPS ist hier eine Straße 9.399,50.629,9.401,50.630

MFG

Breeo

PS: macht weiter so :)

wambacher
24.04.2010, 07:33
hi, die "straße" ist in osm als feldweg mit schotter eingetragen. highway=track surface=gravel.

möchtest du darüber gerouted werden? ich nicht .

gruss

wambacher

breeomat
24.04.2010, 07:59
Gespeichert am Kommentar Bereich #4079798 Dienstag, 09. März 2010, 11:36 Uhr ? als
Straßennamen
entfernt, auch
nachdem ich
jetzt 2mal dort
war, habe ich keinen
Straßennamen
entdecken
können 9.399,50.629,9.401,50.630

Diese Strasse habe ich gemeint hab die eigentlich richtig eingetragen oder ? Highway=residential

Auf dem anderen Link sind beide Wege gewesen
Der andere ist ein Fussweg mit Schotter

Jetzt noch hinzugefügt:
http://www.ahne.de/osm1.jpg

Marcus
25.04.2010, 15:38
Wir haben da leider im Moment noch sehr widersprüchliche Aussagen. Eigentlich sollte aktuell ein 24h-Updatezyklus gefahren werden - aber das können wir wohl definitiv ausschließen. Wir tun da alles, um die Updategeschwindigkeit so hoch wie möglich zu halten. Im Moment ist das noch sehr unbefriedigend.

Muggle
25.04.2010, 17:49
Sehr unbefriedigend, da die Karte noch nicht einmal im 2-Wochen-Rhythmus aktualisiert wird, wie sonst bei Cloudmade üblich. Ich habe einige Dörfer in meiner Region vervollständigt und zugefügt (seit 6. März 2010) und keine einzige Änderung erschien bisher auf der Skobbler-Karte.

breeomat
25.04.2010, 19:57
89101112

Hier sieht man, das Cloudemade nicht alle Detailstufen berechnet hat

Die Bilder hab ich mit Mapzen von Cloudemade auf dem Iphone aufgenommen

Eventuell hat Cloudemade da ein Problem

Muggle
25.04.2010, 20:18
89101112

Hier sieht man, das Cloudemade nicht alle Detailstufen berechnet hat

Die Bilder hab ich mit Mapzen von Cloudemade auf dem Iphone aufgenommen

Eventuell hat Cloudemade da ein Problem

Bei den Cloudmade-Karten werden alle von mir gemachten Änderungen nach spätestens 2 Wochen angezeigt, nur leider in der Skobbler-Karte nicht, die ja auch von Cloudmade gerendert wird. Das witzige ist, beim Routing werden die Änderungen berücksichtigt, nur sieht man die Straßen und Ortschaften in Skobbler nicht.

breeomat
25.04.2010, 20:26
Hast du mal probiert deine gemachten Änderungen mit Mapzen auf dem Iphone zu öffnen ?
Meine Änderungen wurden in Cloudmade auch nach ca. 2 Wochen übernommen.
Cloudmade hat auch irgendwo bei den FAQ stehen, das jede Woche Updates der Karte gemacht werden mit den Daten die zu diesem Zeitpunkt 2 Wochen alt sind

Muggle
25.04.2010, 20:38
Bei Mapzen ist alles da, ich werd nicht schlau draus.

breeomat
25.04.2010, 20:49
Tja dann ist absolut Skobbler gefordert, aber warten wir erstmal die 2.1ér Version ab

Muggle
25.04.2010, 21:07
Irgendwie vertraue ich Cloudmade nicht wirklich. Die Verbesserung des Routings geht sehr schleppend vorwärts. Wie verdient Cloudmade eigentlich Geld?

Skobbler sollte sich wirklich überlegen ob sie cloudmade mit ihrem eigenen knowhow füttern wollen, wenn diese noch nichtmal das Rendering der Karte beschleunigen wie es abgesprochen ist.

baze
25.04.2010, 21:10
Wie verdient Cloudmade eigentlich Geld?

zumindest in OpenMaps ist das routing mit cloudmade inzwischen als in-app-purchase kostenpflichtig.

Muggle
25.04.2010, 21:18
OpenMaps selbst kommt jedoch nicht von Cloudmade. Ich denke eher, dass sich der Entwickler diese Erweiterung für sein App bezahlen lässt.

muhmuh
25.04.2010, 22:05
Gibt es eine Möglichkeit, als User das ganze zu beschleunigen? Renern auf dem Home PC oder auf dem Root?

Philipp
26.04.2010, 08:33
@muhmuh: Leider kannst du das als Nutzer nicht beschleunigen, da wir die Karten von CM direkt bekommen
@all: Wir schauen uns jedes Beispiel das wir bekommen einzeln an, teilweise handelt es sich auch nicht um fehlende Updates, sondern teilweise werden spezielle Straßentypen komplett rausgefiltert (die wir dann aber wieder aktivieren können, sobald wir den Fehler entdecken)

Andreas
26.04.2010, 11:47
teilweise werden spezielle Straßentypen komplett rausgefiltert (die wir dann aber wieder aktivieren können, sobald wir den Fehler entdecken)

Um was für Straßentypen handelt es sich hierbei?

Philipp
26.04.2010, 12:32
Um was für Straßentypen handelt es sich hierbei?
Für unseren neuen Kartenstyle mit 2.1 sind die "living_streets" gefixt, die bisher fälschlicherweise nicht angezeigt wurden.
Ansonsten werden nur nicht routbare Straßen (Bahnlinien, Tracks, etc.) rausgefiltert.

BBO
26.04.2010, 12:51
Für unseren neuen Kartenstyle mit 2.1 sind die "living_streets" gefixt, die bisher fälschlicherweise nicht angezeigt wurden.
Ansonsten werden nur nicht routbare Straßen (Bahnlinien, Tracks, etc.) rausgefiltert.

"service" Straßen werden nun also angezeigt?!

MfG BBO

Philipp
26.04.2010, 12:52
"service" Straßen werden nun also angezeigt?!

MfG BBO

Ja, aber nur ab der 2.1er Version die den neuen Style nutzt.

Muggle
26.04.2010, 12:55
Highway=residential aber nicht oder? Das sind genau die, die ich vermisse bei meinen Editierungen. Und wie ich oben bereits schrieb werden die Änderungen beim Routing unterstützt, jedoch nicht angezeigt.

BBO
26.04.2010, 12:57
Ja, aber nur ab der 2.1er Version die den neuen Style nutzt.

Sehr schön. Danke!

MfG BBO

BBO
26.04.2010, 13:03
Highway=residential aber nicht oder?

Diese werden normalerweise schon immer angezeigt.

MfG BBO

Muggle
26.04.2010, 13:09
Diese werden normalerweise schon immer angezeigt.

MfG BBO

Neu eingefügte aber nicht.

breeomat
26.04.2010, 13:17
Neu eingefügte aber nicht.

Das ist ja das Problem von Cluodmade

Cloudmade hat wohl 2 Verschiedene Kartensysteme
1mal für WEB Explorer und 1 mal für Iphone
im WEB kommen die editierten Straßen nach ca. 2 Wochen
auf dem Iphone bisher noch nicht (Siehe Mapzen von Cloudmade)

obwohl bei deinen Straßen zeigt Mapzen die ja auch an nur Skobbler nicht

hm weiter die Dinge sammeln, das hilft dann dem Skobblerteam und auch Cloudmade zu reagieren

Triggerx
26.04.2010, 20:06
Hallo,

ich hatte auch schon viele neue Strassen bei OSM eingepflegt, die zwar routbar waren, aber visuell nicht dargestellt wurden.
Gerade hab ich Skobbler noch mal angeschmissen und siehe da, alle Strassen jetzt vorhanden.
Jetzt hab ich noch ein anderes Problem:

Wenn ich meine Adresse mit Hausnummer eingebe und sie mir in der Karte anzeigen lasse, bekomme ich den Punkt angezeigt, wo mein Haus ist.
Beim Routing will er mich aber weiterschicken.

Gibts bezüglich Hausnummern irgentetwas was man beachten muss, dass das klappt, oder wird Version 2.1 das ändern.

Mfg

Triggerx

Muggle
26.04.2010, 20:41
Kann ich nur bestätigen. Oh Wunder, die Straßen sind da :) Heute Mittag waren sie noch nicht zu sehen. Danke!

steffterra
30.04.2010, 17:16
OpenMaps selbst kommt jedoch nicht von Cloudmade. Ich denke eher, dass sich der Entwickler diese Erweiterung für sein App bezahlen lässt.

Das tut ja cloudmade auch: http://cloudmade.com/pricing/mobile
(die Preise verraten sie mittlerweile aber erst, wenn man einen API-key beantragt...)

Openmaps gibt die Kosten nur an seine User per InAppPurchase weiter, sonst könnten sie den günstigen Preis für Openmaps nicht halten.

steffterra

steffterra
30.04.2010, 17:30
Das ist ja das Problem von Cluodmade

Cloudmade hat wohl 2 Verschiedene Kartensysteme
1mal für WEB Explorer und 1 mal für Iphone
im WEB kommen die editierten Straßen nach ca. 2 Wochen
auf dem Iphone bisher noch nicht (Siehe Mapzen von Cloudmade)

Das liegt vielleicht daran, dass für das Navi-Studio (http://cloudmade.com/products/navi-studio) (ein Produkt von Cloudmade, das evtl. die 3-D-Kartendarstellung in Skobbler übernimmt) andere Karten generiert werden. Klar ist auch, dass viele Straßentypen (u.a. auch Zugstrecken, etc.) herausgefiltert werden, bevor die Skobbler-3D-Karte gerendert wird. Die Karten fürs web unterscheiden sich schon aus diesem Grund von den Karten in skobbler. Eine unterschiedliche Updatefrequenz ist so sehr wahrscheinlich. Es gibt ja auch noch andere Kartenlayouts von cloudmade, die auch seltener ge-updatet werden als ihre Vorzeigekarte im Web. Kostet halt auch alles Server-Ressourcen.
Bin mir aber nicht sicher, ob Skobbler wirklich (das ganze) Navi-Studio nutzt. Denn Mapzen gehört dazu mit einer Funktion zum Updaten der Karten. Dort wird auch versprochen, dass Änderungen innerhalb eines Tages Einzug finden.

"4 Map Error Reporting
Let your users maintain and update the map
Changes are updated daily for maximum user satisfaction"

Wie auch immer Skobbler wird schon einen Deal mit cloudmade haben - sowohl bei den Kosten für Skobbler als auch beim Knowhow-Transfer und natürlich auch beim Kartenupadte. Fakt ist, dass cloudmade noch nie einen so großen Kunden wie Skobbler im Navi-Bereich hatte und da sind alle noch etwas vorsichtig in diesem noch wachsenden Geschäftsbeziehungen.

steffterra

baze
30.04.2010, 17:35
wieso rendert skobbler eigentlich die karten aus den xml-daten nicht selbst? oder tut es das?

steffterra
02.05.2010, 14:04
Hi,

hmm - dazu müsste sich Skobbler von offizieller Seite äußern. Mutmaßen kann man viel...

Ich denke, es gehört ein enormer Mehraufwand in der " cloudmade-cloud" dazu, die Graphiken als Vektrostream zur Verfügung zu stellen, so wie dies für Skobbler augenscheinlich passiert. (Straßenname sind von der Straßengraphik losgelöst, stufenloser Zoom und Drehen, etc.). Diese Qualität müsste von Skobbler erstmal aus eigener Kraft gestemmt werden. Ich gehe aber eher aus kaufmännischen Gründen von einer längeren Geschäftsbeziehung mit cloudmade aus während derer Skobbler gneug Zeit hat, sich Gedanken über ein eigenes Routing oder ein kostenloses Fremdrouting und/oder auch über eigene Karten Gedanken zu machen. Denn eines ist auch klar: Durch die Nutzung von cloudmade hat man sich auch ein Stück weit abhängig gemacht - je nach Vertragslage.

Alles Spekulation ....

steffterra

Marcus
06.05.2010, 17:30
Sehr gute Analyse, steffterra. Was die kurz- bis mittelfristige Zukunft betrifft: Mal abwarten ;)

steffterra
19.05.2010, 21:27
Hallo,

Skobbler ist im USA-AppStore kostenlos. Warum lasst Ihr Euch von cloudmade finanzieren? (sagt zumindest cloudmade auf http://www.cloudmade.com/itsyourmap/US) Begebt Ihr Euch dadurch nicht in eine größere Abhängigkeit und damit in eine schlechtere Verhandlungsposition ein besseres Routing umzusetzen?

steffterra

(der thread ist seit einiger Zeit offtopic, sorry. Ich habe meine Frage dennoch hier plaziert, da sie an die bestehende Skobbler-cloudmade-diskussion anschliesst)

Thomas
21.05.2010, 22:16
http://beta.skobbler.de/osmbugs?zoom=14&lat=48.69049&lon=9.38936&layers=B000T

die beiden hier monierten Geschwindigkeitsbeschränkungen sind schon mehrere Wochen vorher drin gewesen

Die oben monierte fehlende Geschwindigkeitsbegrenzung wurde am 15.05. gemeldet. Der Maxspeed Eintrag wurde am 06.03. gemacht. http://www.openstreetmap.org/browse/way/4833507/history (vorher war da 100, wurde irgendwann Ende Februar/Anfang März geändert)

Das gleiche gilt für den unteren Fehler. Am 15.05. gemeldet und bereits am 06.03. war der Maxspeed Eintrag drin http://www.openstreetmap.org/browse/way/25696861/history

Ich habe mir jetzt bestimmt schon 10 Skobbler Fehler angeschaut. Genau einer war berechtigt. Ich hoffe nicht, dass ihr die Bugs irgendwann mal zu OSB überspielt