PDA

View Full Version : katastrophaler Akkuverbrauch



Brainbugs
19.10.2011, 00:01
Hallo!

Durch kurzes Austesten der neuen App Navi2 hat ist der Ladestand von 100% auf 50% gefallen. Ich habe ca. 1 Stunde etwas in der App umgeklickt um die Funktionen herauszufinden. Ich habe ein iPhone 3GS mit iOS5.

Um es vorweg zu nehmen: Nein, ich habe sonst keine großartigen Energiefresser eingeschalten. Mein Akku ist nicht kaputt und hat sonst eine ganz normale Leistung.


Ist dies bekannt?

Spflug
19.10.2011, 22:43
Hi,
Nun kenne ich die akkukapazität des 3GS nicht genau,
50% in einer Stunde scheint mir doch sehr plausibel.
GPS Empfänger + dauerhaft aktiver Bildschirm sind einfach nur Akkukiller.
Navigieren ohne Stromversorgung ist auf Dauer nicht drin.

Wolf84
20.10.2011, 12:19
Also das scheint mir eher nicht nachvollziehbar

Vergleich:
GPS: hier ca. 2h (nur Empfang!)
3G: >4h (Senden und Empfangen)
WLAN: >8h (Senden und Empfangen)

Und natürlich ist beim Surfen mit WLAN der Bildschirm genauso in Betrieb.

Spflug
20.10.2011, 12:59
Hmm, vielleicht stehe ich auch gerade auf der Leitung...

Aber entsprechen 50% von 2h nicht ziemlich genau 1h :confused:

Christin
20.10.2011, 13:28
@all: Unsere Navi liegt beim Akkuverbrauch im Normalbereich. I. d. R. hat man auch bei anderen Navis kaum mehr als max. 3 Stunden Gerätelaufzeit. Daher bei längeren Fahrten immer an das Ladekabel denken, damit nicht vor Erreichen des Zielortes schon Schluss ist.

Viele Grüße,
Christin

macusen87
21.10.2011, 13:09
Ich meine festgestellt zu haben, dass skobbler auch im Hintergrund ohne Navigation noch den Akku leersaugt.
Wenn ich es nicht ganz beende, ist der Akku deutlich schneller leer als sonst.

Geht es sonst noch jemandem so?

Christin
21.10.2011, 14:30
Das liegt daran, dass die App noch im iPhone "Zwischenspeicher" offen ist. Den müsstest Du regelmäßig leeren (wenn das nicht sowieso schon der Fall ist) oder zumindest die Navi ordentlich beenden, damit Dein Akku verschont bleibt.

Viele Grüße,
Christin

macusen87
21.10.2011, 15:26
Naja, dass eine laufende Navigation im Hintergrund am Akku zehrt, war mir klar.
Ich war nur etwas erstaunt, dass die App auch bei ordnungsgemäß beendeter Navigation noch den Akku schneller leert als normal. Weniger als während der Navigation, aber doch auffällig. Ich würde mir schon wünschen, dass man nicht jedesmal per Hand die App quasi doppelt beenden muss...

moglis
13.12.2011, 15:20
Stimmt. Wenn man nach einer Routen-Navigation das Ziel erreicht hat, muss man noch manuell die Navigation beenden.
Verbesserungsvorschlag für nächste Version:
Nachdem beim Routing das Ziel erreicht wurde, ist damit auch automatisch die Navigation beendet (aber App noch offen). Wenn man dann nämlich die App "normal" beendet, wird dann damit auch der GPS ausgeschaltet (und die App bzw. deren Navigation läuft nicht im Hintergrund weiter)..