PDA

View Full Version : Hier klappt Nix!



ralvi
13.10.2011, 16:03
So einen verbugten Mist habe ich schon lange nicht mehr erlebt und ich habe mein iPhone ist noch nicht auf iOS5.

Sinnlos 10 € verpulvert - Stinkesauer!

Hey Skobbler-Team - Schon mal etwas von einem Beta-Test gehört?

1.
Kontaktadressen werden im Offline-Modus nicht als Ziel übernommen.

2.
Nach einer erneuten Installation der App sind zunächst einmal die Karten nicht mehr als Download erhältlich.

3.
Die Anweisungen während der Navigation sind öfters mal vollkommen sinnfrei.
Beispiel: Nehmen sie im Kreisel die dritte Ausfahrt un dann sofort scharf links abbiegen. Problem ist nur das ich dann bei jemandem im Vorgarten stehe. Die Strasse bietet erst nach ca. 500 m die erste Möglichkeit zum links Abbiegen.

4.
Versuche jetzt zum x-ten Male die Karte von Kalifornien zu installieren, bislang ohne Erfolg, die Installationsroutine bricht mittendrin einfach ab und die Skobbler-Navi-App wird beendet. Nach erneutem Start von Skobbler fängt die Installation dann wieder von vorne an. Jetzt gerade wieder ca. 50 % installiert und hasta la vista good-bye.

5.
Die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit wird immer ca. 200 m zu spät angezeigt. In Tempo 30 Zonen erscheint auch schon mal gar keine Anzeige.

6.
Die Beschriftung innerhalb der App lässt auch zu wünschen übrig.

7.
Die Karten der USA tauchen in der Downloadliste sowohl unter Nord- als auch unter Süd-Amerika auf.
Ich habe das anders gelernt. Vielleicht sollte ich mal den Verlag meines damaligen Schul-Atlanten wegen Irreführung verklagen.



So jetzt mal das iPhone neu gestartet und Skobbler will Kalifornien erneut LADEN!


Die Idee von Skobbler mit der Kartenverwaltung und dem Offline-Modus halte ich für hervorragend, leider ist die Umsetzung momentan mangelhaft.

macusen87
13.10.2011, 16:35
Hey ralvi - schonmal was vom Beta-Test gehört? http://blog.skobbler.de/2011/07/beta-testerinnen-gesucht-wer-will-die-neue-skobbler-navi-schon-vorab-testen/

1. Das mit den Kontaktadressen kam schon ein paarmal.

2. Nach der erneuten Installation KANN MAN die Karten erneut herunterladen.

3. Wenn du die Ansagen SO wörtlich nehmen willst...

4. Mal die Hilfe gelesen? Da steht das genauso drin! Durchlaufen lassen und gut is!

5. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen kommen von OSM - anmelden, eintragen, besser machen. Hat nix mit skobbler an sich zu tun.

6. Mir sind nach dem x-ten Test keine Beschriftungsfehler aufgefallen, aber wenn du welche nennst, haben die Entwickler sie das nächste mal korrigiert.

Nichts für ungut, aber vielleicht erstmal beruhigen und dann schreiben. :)

17-er
13.10.2011, 16:41
@ralvi:

"Hey Skobbler-Team - Schon mal etwas von einem Beta-Test gehört?
--> Klarer Fall: Höflich kommt weiter! ;-)

Zu 1.:
Stimmt nicht, funktioniert bei mir tadellos!

Zu 2.
Stimmt.

Zu 3.:
Das ist eine Navigationssystem und kein Mensch! Warum denkst du kommt am Anfang der Route immer der Hinweis, dass man trotz Navi, sprichwörtlich, das Hirn anlassen muss. ;-)

Zu 4.:
Hab ich noch nicht versucht, da derzeit nicht in USA.

Zu 5.:
Siehe 3. Ich denke nicht, dass ein Navi Verkehrsschilder ersetzt.

Zu 6.:
Was soll die Polemik? Wenn dann musst du schon sachlich konkret beschreiben was "zu wünschen übrig lässt"

Zu 7.:
Man braucht Sie ja nicht zweimal laden. Ein dezenter Hinweis darauf hätte genügt.

Fazit:
Bedenke, dass du hier eine weltweit einsetzbare On-Offline Navigation App für insgesamt unter 15,- € bekommst!
Wenn du von vorneherein ein professionell ausgereiftes Navi haben willst, dann nimm 2.000,- € für einen Festeinbau in die Hand,
oder lad dir eine der beiden namhaften völlig überteuerten Navi Apps.

@Skobbler Team:
Für den ersten Wurf und zu diesem Preis ist euch hier ein super Wurf gelungen! Respekt! Weiter so!
Und die Kinderkrankheiten bekommt ihr sicher auch zeitnah in den Griff!

Think positiv

17-er

Christin
13.10.2011, 16:49
@all: Danke für Euer Feedback, in jeder Hinsicht. Klar wissen wir, dass wir immer noch nachlegen müssen (und auch können). Und das werden wir mit den nächsten Updates auch weiterhin tun. Unser Team sitzt mit allen Kapazitäten an den aktuellen Bugs und Problemen, die nach dem Launch aufgetaucht sind. Aber als Sprung von der alten Version jetzt zur neuen haben wir schon ein gutes Stück Arbeit geleistet, das wissen wir auch. :)

Viele Grüße,
Christin

Masterjoda
13.10.2011, 16:54
@ralvi:

"Hey Skobbler-Team - Schon mal etwas von einem Beta-Test gehört?
--> Klarer Fall: Höflich kommt weiter! ;-)

Zu 1.:
Stimmt nicht, funktioniert bei mir tadellos!

Zu 2.
Stimmt.

Zu 3.:
Das ist eine Navigationssystem und kein Mensch! Warum denkst du kommt am Anfang der Route immer der Hinweis, dass man trotz Navi, sprichwörtlich, das Hirn anlassen muss. ;-)

Zu 4.:
Hab ich noch nicht versucht, da derzeit nicht in USA.

Zu 5.:
Siehe 3. Ich denke nicht, dass ein Navi Verkehrsschilder ersetzt.

Zu 6.:
Was soll die Polemik? Wenn dann musst du schon sachlich konkret beschreiben was "zu wünschen übrig lässt"

Zu 7.:
Man braucht Sie ja nicht zweimal laden. Ein dezenter Hinweis darauf hätte genügt.

Fazit:
Bedenke, dass du hier eine weltweit einsetzbare On-Offline Navigation App für insgesamt unter 15,- € bekommst!
Wenn du von vorneherein ein professionell ausgereiftes Navi haben willst, dann nimm 2.000,- € für einen Festeinbau in die Hand,
oder lad dir eine der beiden namhaften völlig überteuerten Navi Apps.

@Skobbler Team:
Für den ersten Wurf und zu diesem Preis ist euch hier ein super Wurf gelungen! Respekt! Weiter so!
Und die Kinderkrankheiten bekommt ihr sicher auch zeitnah in den Griff!

Think positiv

17-er
ich will den gefällt mir Button:p

ralvi
13.10.2011, 17:58
@macusen87

Ich gestehe, dass ich davon nichts gehört habe, weil ich mich auch nicht darum gekümmert habe.
Finde die Idee hinter Skobbler halt sehr gut, aber da ich nur ein eng begrenztes Datenvolumen in voller Geschwindigkeit pro Monat zur Verfügung habe, konnte ich Skobbler bislang kaum nutzen.
Daher war ich gestern umso erfreuter als der App-Store mir das neue Skobbler mit Offline-Lösung zum Update vorschlug.
Leider hielt die Freude daran aber nicht lange.
Ich habe dann gestern auf der Skobbler Seite an verschiedenen Stellen gelesen, dass es den Entwickler sehr wichtig war die neue App noch vor iOS5 fertig zu haben. Mit den Problemen die nicht nur ich mit der neuen App haben, entsteht bei mir jedoch der Eindruck das hier sowas von auf die Termintube gedrückt wurde, dass alles andere auch Bugs untergeordnet wurden.
Ich lasse mich da gerne eines besseren belehren aber dazu müsste Skobbler mir erstmal eine fehlerfreie Version zur Verfügung stellen.



Zu 1:
Und, macht es das besser?

Zu 2:
Ich habe nicht behauptet, dass man es nicht mehr kann. Bei mir benötigte es einige Zeit und etliche Versuche mit Reload bis die Karten wieder herunter geladen werden konnten.

Zu 3:
Zwischen sofort und 500 m besteht hoffentlich auch für dich ein Unterschied.

Zu 4:
Was steht in der Hilfe? Das bei einer Installation diese zunächst einmal zwischendurch abbricht und sich die App beendet?
Du Witzbold (nicht böse gemeint), ich würde die Installation ja gerne durchlaufen lassen, nur sie läuft halt nicht durch.

Zu 5:
Du hast recht, die Geschwindigkeitsbegrenzungen kommen von OSM. Nur wenn die Hinweise zur Route absolut präzise erfolgen (
mal abgesehen von den unsinnigen) aber Änderungen beim zulässigen Tempo zuverlässig ca 100 - 200 m zu spät erfolgen, glaube ich nicht an Fehler in der OSM.

Zu 6:
Fehler? Wo habe ich von Fehlern geschrieben?
Aber warum "Installierbare Karten" fett erscheint auch nachdem ich die Karten gekauft habe aber dann unter diesem Punkt die installierbaren Karten doch nicht finde, sondern unter dem blaßgrau betitelten Feld "Noch offene Downloads" find ich nicht gerade eingängig. Ist aber sicherlich sehr subjektiv zu sehen.


Manchmal muss der Frust einfach ungefiltert raus. :o



@17-er

Zu 1 :
Wie schön für dich, das es bei dir funktioniert.
Und weil es bei dir funktioniert, funktioniert es auch bei allen anderen und meine Aussage stimmt nicht?
Ach, wenn das Leben so einfach wäre.

Zu 3:
Zum Glück habe ich den Ratschlag ja befolgt und daher nicht den Zaun umgelegt. ;-)

Zu 4:
Bin da auch nicht, wollte die Map trotzdem mal installieren. Für irgendwas müssen die 10.- € ja gut sein mit denen ich Skobbler unterstütze.

Zu 5:
Warum nur wird auf Fragen geantwortet die man gar nicht gestellt hat?


Zu 7:
Um einen solchen Fehler nicht zu sehen muss man beim Beta-Test aber schon arg blind sein.
Da hilft kein kleiner Hinweis mehr.


Zum Fazit:
Bedenke, dass Skobbler hier nicht auf aufwändig selbst erfahrenes oder teuer eingekauftes Kartenmaterial zurückgreift sondern davon lebt dass sich abertausende unentgeltlich auf den Weg gemacht haben um Strassen und Wege und unseren Planeten digital zu erfassen.


Wer sich nicht mehr aufregt, hat resigniert.

macusen87
14.10.2011, 09:50
Hmm, bis skobbler fehlerFREI ist, dauert es wohl noch ein bisschen...

Ich habe nur den Entwicklungsprozess als Tester ein bisschen mitverfolgt und reagiere deshalb ein bisschen allergisch auf "skobbler ist so ein Schrott"-Aussagen.
Vielleicht hätten manche die erste Beta sehen sollen, dann wären sie mit der finalen Version zufriedener :o

Aber recht hast du, es ist noch einiges zu tun :)